PROFIL

Marcus

  • 13
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 23
  • Bewertungen
  • Der falsche Gott

  • Vespasian 3
  • Autor: Robert Fabbri
  • Sprecher: Erich Wittenberg
  • Spieldauer: 16 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 93
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 85
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 85

Im Jahr 34 n. Chr.: Tiberius ist tot, Caligula ergreift die Macht. Wie so viele hofft auch Vespasian auf bessere Zeiten. Doch tatsächlich muss er zusehen, wie die große Hoffnung Roms zu einem blutrünstigen, verschwenderischen Despoten verkommt. Caligulas gewagtester Plan: eine Brücke über die Bucht von Neapel, über die er dekoriert mit dem Brustpanzer Alexanders des Großen reiten will. Vespasian soll die legendäre Rüstung rauben. Sein Unterfangen bringt Gewalt, Chaos und Mord - und einen Verrat, der durch alle Zeiten widerhallt.

  • 3 out of 5 stars
  • ordentliche Erzählung mit historischem Hintergrund

  • Von Marcus Am hilfreichsten 12.02.2019

ordentliche Erzählung mit historischem Hintergrund

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.02.2019

ein guter Erzähler und eine gute Story, die zu Caligulas Zeiten angesiedelt ist.
Leider überzieht der Autor Caligulas Person zu stark.
mit diesem Verhalten hätte der junge Kaiser wohl keinen Monat überstanden außerdem ist belegt das Caligula in seiner Anfangszeit mit Grausamkeiten stark hinter dem Berg gehalten hat und sich wesentlich humaner als sein Vorgänger gab.
meines Erachtens wirft der Autor hier die ersten und letzten Regierungsjahre etwas wild durcheinander und als ob Caligola nicht schon genug Grausamkeiten eingefallen wären er findet der Autor auch noch überflüssigerweise ein paar hinzu meiner Meinung nach tut das dem Buch nicht gut.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Catilina Verschwörung

  • SPQR 2
  • Autor: John Maddox Roberts
  • Sprecher: Erich Räuker
  • Spieldauer: 7 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.111
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 591
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 586

In der mächtigen Römischen Republik herrscht Friede, nur in den Straßen Roms fließt das Blut. Als ein Bankier und ein Bauunternehmer ermordet aufgefunden werden, erkennt Decius Caecilius Metellus, der Kommandeur der hauptstädtischen Polizei, die bedrohlichen Zeichen einer Verschwörung, die ihre Wurzeln im Zentrum der Macht hat. Doch lässt er sich von keiner Drohung einschüchtern, sondern begibt sich in die Höhle des Löwen - und damit in höchste Gefahr...

  • 5 out of 5 stars
  • Historisch interessant und spannend!

  • Von Tedesca Am hilfreichsten 11.01.2010

Krimi in toller Historischer Kulisse.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.08.2018

Persönlichkeiten die wirklich existiert haben , historische Ereignisse an denen sie mitgewirkt haben und einige hervorragend eingepasste, fiktive Charaktere. Eine spannende Geschichte unterhaltsam erzählt.
Ich empfehle jeden Teil der SPQR Serie,
besonders für Rom Interesierte. Aber auch für Krimifans von heute.

  • Der letzte Paladin

  • Autor: Richard Dübell
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 15 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 248
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 236
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 235

Anno 777. Für den jungen Frankenkrieger Roland ist es eine große Ehre, als er in den erlauchten Kreis der Paladine von König Karl aufgenommen wird; und sein Glück scheint perfekt, als Karl ihm die schöne Arima als Frau verspricht. Doch Arimas Herz gehört einem anderen: ausgerechnet Afdza Asdaq, dem Heerführer der Mauren - und damit einem Feind der Franken. Dennoch entwickelt sich zwischen den beiden Männern eine tiefe Freundschaft - bis sie einander in ihrer größten Schlacht als Feinde gegenüberstehen. Doch keiner der beiden ahnt, dass ihre Schicksale eng miteinander verbunden sind. Und dass Arima den Schlüssel zur Wahrheit in Händen hält...

  • 2 out of 5 stars
  • Flach

  • Von Le.don Am hilfreichsten 09.08.2016

Gute frühmittelalterliche Atmosphäre mit Lücken

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2018

Das Hörbuch hat mir im Großen und ganzen gut gefallen. Es war ein flüssiges Durchhören und die Atmosphäre des Frühmittelalters kam gut rüber. der Sprecher, Reinhard Kuhnert, war sehr gut.
Die mir bekannten historischen Lücken haben mir die Geschichte etwas madig gemacht, zumal sie meines Erachtens unnötig waren.
ein oder zwei Tote Paladine weniger hätten das ganze ehrlicher und schlüssiger erscheinen lassen.
Trotzdem ein guter Roman den ich mir sicher nochmals anhören werde.

  • Die Beute des Adlers

  • Die Rom-Serie 5
  • Autor: Simon Scarrow
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 326
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 303
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 301

Britannien, AD 44: Über ein Jahr ist verstrichen seit die römischen Eroberer an den Küsten Britanniens angelegt haben. Die wilden britannischen Stämme jedoch leisten erbitterten Widerstand und können nicht in die Knie gezwungen werden. Kaiser Claudius braucht einen schnellen Sieg, um seine Macht zu sichern. Entschlossen wie ihre Kameraden ziehen die Centurionen Macro und Cato in die entscheidende Schlacht, die Britannien unterwerfen soll.

  • 5 out of 5 stars
  • richtig gut zum entspannen

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 11.02.2018

Gutes Hörbuch für unterwegs

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2018

und wieder schlagen sich Römer und Britannier die Schädel ein. Wer sich für das römische Militär interessiert findet in der Rom Reihe von Simon Scarrow eine anschauliche Beschreibung von Feldzügen, Schlachten und Scharmützeln.
Gut verpackt in die Geschichte des Werdegangs zweierlei Legionäre mit unterschiedlichen Werdegängen eingewickelt in die übergeordneten Ereignisse der späteren julischen Kaiserzeit, ihren Verwirrungen Intrigen.
Reale historische Personen machen die Geschichten lebendig und nachvollziehbar.
vergleichbar mit der Richard Sharp Reihe von Bernhard Cromwell oder den Romanen von C.S. Forrester um seinen Seehelden Horratio Hornblower.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Jagd des Adlers

  • Die Rom-Serie 7
  • Autor: Simon Scarrow
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 273
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 252
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 251

Syrien, die östliche Grenze des Römischen Reichs, wird von Unruhen erschüttert. Doch die römischen Truppen sind untergraben von Korruption und Disziplinlosigkeit. Die Centurionen Macro und Cato sollen die Schlagkraft der Kohorten wiederherstellen. Unterdessen sät der Stammesführer Bannus den Hass gegen Rom. Die Revolten nehmen immer bedrohlichere Ausmaße an.

  • 5 out of 5 stars
  • roma invicta

  • Von Kai Hofmann Am hilfreichsten 13.05.2018

Gut erzählter Sandalenroman mit spannender Story

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2018

dieser siebente Band der Rom Serie von Simon Scarrow gefällt mir bisher am besten. Die beiden Helden der Reihe tummeln sich actionreich im Palästina des ersten Jahrhunderts Geschichte " how it could be" gut erzählt und nicht zu ausufernd.
Ich freue mich auf den nächsten Teil und hoffe das Audible es bei dieser Serie bis zum letzten Teil schafft.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Brüder des Adlers

  • Die Rom-Serie 4
  • Autor: Simon Scarrow
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 335
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 319
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 319

Britannien, AD 44. Mit nadelstichartigen Attacken zerstören die britischen Barbaren immer mehr der wichtigen römischen Versorgungswege. Und Zehntausenden von Legionären droht ein grausamer Hungertod! Allein Macro und Cato können die Nachschublinien jetzt noch vor dem Zusammenbruch retten - an der Spitze einer Schar von schlecht ausgebildeten keltischen Rekruten.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von Tobias Am hilfreichsten 11.01.2018

Deutlich besser umgesetzt als die Vorgänger <br /><br /><br /><br /><br /><br />

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.01.2018

Die Story hat mir im großen und ganzen schon bei den Vorgängern gut gefallen, leider war die Übersetzung teilweise nicht der historischen Kulisse angepasst.
Die Rom Reihe von Simon Scarrow erzählt von den Leistungen der römischen Legionen sind aus der Sicht zweier einfacher Soldaten, die Ihren Weg mit und durch die Armee in der späten Herrschafttsphase der julisch-claudiscen Dynastie machen abgesehen davon, dass naturgemäß häufig und ausgiebig über Kämpfe und Schlachten berichtet wird, was mich an die Romane von Bernhard Cromwell erinnert, kann man ganz gut eine Vorstellung vom Leben der Menschen in dieser Epoche bekommen zwar reicht die Reihe bisher nicht an die Romane von John Madox Roberts heran dessen Erzählstil mir mehr liegt Aber Scarrow holt aus dem, neben den detaillierten Schilderungen von Gemetzeln durchaus noch existieren atmosphärischen, historischen Stoff noch einiges heraus das sich lohnt zu hören.

  • Der Kardinal im Kreml

  • Autor: Tom Clancy
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 17 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.438
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.072
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.068

Erschreckt stellen die Amerikaner bei der Auswertung ihrer Satellitenbilder fest, daß die Sowjets eine hochmoderne Laserwaffe errichtet haben, die Objekte im All beschießen kann. Clancys Dauerheld Jack Ryan von der CIA wird mit Nachforschungen betraut und erkennt, daß die Russen schon sehr weit fortgeschritten sind mit ihrem Programm - viel weiter als die Amerikaner selbst.

  • 4 out of 5 stars
  • Warum Clancy manchmal nervt und wie man ihn ertägt

  • Von Tobias Ploeger Am hilfreichsten 07.03.2012

Guter Spionage Thriller aus dem Kalten Krieg

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Der Kardinal im Kreml gefallen?

Trotz offener Karten, was die Protagonisten angeht schafft es Tom Clancy einen Spannenden Spionage Thriller abzuliefern, der mich sehr gut unterhalten hat.
Die Geschichte, ein klarer Fall von "der Weg ist das Ziel" wurde mir nie lang.

Hat Ihnen Frank Arnold an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Frank Arnold ist einer meiner Lieblingssprecher,

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ich verbringe viel Zeit im Auto und habe das Buch innerhalb von 3 Tagen durchgehört

  • Das Karpathenschloss

  • Autor: Jules Verne
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 6 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 178
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 166
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 164

"Da... was ist denn das?... Ein Dunst, der über dem alten dicken Turme schwebt?... Ist's denn wirklich nur Dunst?... Nein, das könnte man für Rauchwolken halten!... Unmöglich! Seit langen, langen Jahren haben die Schornsteine der Burg nicht mehr geraucht!" Frik drehte das Fernrohr um und setzte es, nachdem er die Gläser mit dem Ärmel abgerieben hatte, wieder vor das Auge.Es war tatsächlich eine Rauchsäule, die dort aus dem Wartturme aufwirbelte.

  • 5 out of 5 stars
  • Vernes große Horror-roman-Parodie

  • Von Matthias Am hilfreichsten 15.11.2013

Eine fast klassische Gruselgeschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2017

Das Kapartenschloss eine Geschichte über Mythen, Gerüchte, Ängste und Engstirnigkeit.
Von Verfasser farbenfroh , ironisch und doch auch einfühlsam für die Entstehungszeit der Geschichte erzählt.
Der Stil der Erzählung, die Wortwahl und der Satzbau, sind für den aufmerksamen Hörer aus der heutigen Zeit sicher auch nicht uninteressant. Der Sprecher gibt das Werk sehr schön wieder. In der reizüberfluteten Welt von heute gefällt mir das Buch sehr gut. Sicher werde ich es noch öfter hören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Leben, das Universum und der ganze Rest

  • Per Anhalter durch die Galaxis 3
  • Autor: Douglas Adams
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Spieldauer: 6 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 622
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 505
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 503

Endlich wieder auf der Erde! Arthur Dent ist gut gelandet. Einziger Haken: Er ist zwei Millionen Jahre früher in einer Steinzeithöhle gestrandet...

  • 4 out of 5 stars
  • Gutes Buch, Sprecherwechsel ungünstig

  • Von Mystical13 Am hilfreichsten 25.11.2016

Ein guter dritter Teil der Anhalter Reihe

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2017

Auf welchen Platz würden Sie Das Leben, das Universum und der ganze Rest auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Das Leben, das Universum und der ganze Rest zu hören, zählt für mich zu den 100 tollsten Dingen die man bei Schwerelosigkeit machen kann.

Welcher Moment von Das Leben, das Universum und der ganze Rest ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Das Buch passt gut in die Reihe, hat eine völlig eigene Geschichte mit neuen absurden Höhepunkten und wird gut, wenn auch anders als die Vorgänger, vorgetragen.
Wie bei allem anderen sollte man auch vom Per Anhalter durch die Galaxis nicht zu viel auf einmal konsumieren. Den dritten Teil der Reihe habe ich nun mehrmals gelesen und gehört.

Hat Ihnen Andreas Fröhlich an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Ich finde die Geschichte immer wieder gut und das schwierigste an diesem dritten Teil ist es für mich den Sprecherwechsel, von Christian Ulmen der seine Sache toll gemacht hat zu Andreas Fröhlich der es ebenso gut hinbekommt allerdings auf eine völlig andere Art, zu kompensieren ohne die Leistungen der Sprecher gegeneinander abzuwägen.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ich finde die Skurilitäten, absurden Zwischenspiele und kurzen Nebenhandlungen des Hörbuches sehr lustig und lache immer wieder darüber.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ein Buch das nicht auf die Goldwaage gehört sondern aufs Zwerchfell. Zuhören entspannen und bloß nicht nachdenken.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Und übrigens noch was...

  • Autor: Eoin Colfer
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 11 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 310
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 182
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 181

Arthur Dents zufällige Beziehung zum außergewöhnlichen Reiseführer "Per Anhalter durch die Galaxis" blieb nicht gänzlich ohne Zwischenfälle...

  • 5 out of 5 stars
  • ** zwei Zusatzsterne! Absolute Spitzenklasse!

  • Von Mathias Am hilfreichsten 20.12.2009

Keine Panik, eine gelungene Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2017

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Und übrigens noch was... besonders unterhaltsam gemacht?

die Wiederaufnahme der Story von "per Anhalter durch die Galsxis" ist gut gelungen, Die Figuren haben Ihre individuellen Charakterzüge zwar etwas entwickelt, was allerdings dem Hörerlebniss keinen Abbruch tut. Der Autor führt mal wieder das ganze Unversum, die Götterwelt und alle erdenklichen und unerdenklichen Dmensionen ad absurdum.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Die Charaktere Zaphod, Trillian, Athur und Ford Prefekt leben Ihre Macken auf die bewährt skuriele Art an einigen neuen und verückten Orten, Räumen, Zeiten und Dimensionen aus.

Hat Ihnen Stefan Kaminski an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Stefan Kaminski sorgt für eine tolle Atmosphäre die nicht einmal von den Vogonen zerstört werden kann. Er wird sicher zu einem meiner Lieblingssprecher.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Per Anhalter durch die Galaxis ist eine der Serien, die ich mir gerne und immer wieder anhöre, diesen 6ten Teil hätte ich mir gerne am Stück angehört wenn ich die Zeit dazu gefunden hätte.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Auch wenn hier der Rote Faden die Geschichte, lediglich nach einer Vorlage von Douglas Adams, selbst fortzuschreiben scheint.
Es ist eine gelungene Fortsetzung mit echten Higlights und für Fans wie Neueinsteiger der Serie wärmstens zu empfehlen.