PROFIL

monika

  • 5
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 31
  • Bewertungen
  • Die Fettlöserin

  • Eine Anatomie des Abnehmens
  • Autor: Nicole Jäger
  • Sprecher: Nicole Jäger
  • Spieldauer: 7 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 894
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 823
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 816

"Der Spiegel sagte, ich sei fett. Die Waage sagte: Bitte nicht in Gruppen aufsteigen! Mein Umfeld sagte schon lange nichts mehr. Die ungeschönte Wahrheit: Ich war Ende 20, sah unmöglich aus und fühlte mich schrecklich. Ich konnte vor Rückenschmerzen kaum laufen und war so beweglich wie eine Wanderdüne." Nicole Jäger bezeichnet sich selbst als fette Frau - sie weiß, was es heißt, übergewichtig zu sein und abnehmen zu wollen.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach toll!!!

  • Von Margit Am hilfreichsten 04.05.2016

Hörenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2016

Einiges wird mit ähnlichen Worten mehrfach wiederholt. Aber das ist bei der Thematik auch sicher angebracht, um Diätgläubige einmal von ihrem Weg abzulenken, auch um Figurapostel zum Nachdenken zu bewegen. Die lustig-ironische Art der Autorin/Leserin ließ mich das Buch mit Freude hören und vieles vom Gesagten ist bei mir sicher auf fruchtbaren Boden gefallen, das Diäthintergrundwissen ganz bestimmt. Auch die Schilderungen, wie Mitmenschen auf Übergewichtige reagieren, sind entlarvend. Jemand, der aus eigener Erfahrung berichtet, erscheint mir glaubwürdiger als jemand, der nur aus einer Theorie heraus Lebensweisheiten verkündet. Von meiner Seite her: empfehlenswert

  • American Gods

  • Autor: Neil Gaiman
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 22 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.026
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.911
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.911

Als Shadow aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau ist tot, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich viel über Shadow. Er behauptet, ein Sturm ziehe auf, eine gewaltige Schlacht um die Seele Amerikas. Eine Schlacht, in der Shadow eine wichtige Rolle spielen wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Stefan Kaminski ist klasse

  • Von Sylvia N. Am hilfreichsten 19.05.2017

nicht fesselnd- außer dem Sprecher

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2016

Einige Passagen sind wirklich interessant, schon fast philosophisch aber im großen Ganzen kann ich der Geschichte nichts abgewinnen. Auch ich habe den Eindruck - wie eine andere Rezensentin- dass einzelne Erzählstränge im Sande verlaufen. Andernorts wird die Geschichte als zähflüssig beschrieben, auch das würde ich bestätigen. Mit dem Ende kann ich nichts anfangen. Empfehlen kann ich das Hörbuch nicht, aber der Sprecher ist einzigartig. Eine solche Fülle von Stimmen kann wohl kaum jemand nachahmen. Von ihm werde ich mir gerne andere Hörbücher anhören. Für ihn also eine uneingeschränkte Empfehlung.

10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ans Ende kommen

  • Dieter Wellershoff erzählt über Altern und Sterben
  • Autor: Dieter Wellershoff
  • Sprecher: Dieter Wellershoff
  • Spieldauer: 1 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 10
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 10

Im Rückgriff auf prägende Momente seiner Biografie denkt Dieter Wellershoff über das Altern als lebenslangen Prozess nach. Erfahrungen der Scham und der Angst nicht aussparend, formuliert er Bedürfnisse und Ansichten eines alten Menschen. In seiner kompromisslosen Art befasst sich der 88-Jährige schließlich mit Gedanken an den eigenen Tod.

  • 5 out of 5 stars
  • sehr schön gelesen

  • Von monika Am hilfreichsten 30.04.2015

sehr schön gelesen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.04.2015

ich habe es noch nicht zu ende gehört, aber allein die art vorzulesen ist so schön, dass ich mir schon das zweite hörbuch von wellershoff heruntergeladen habe.
die gedanken zum alt werden sprechen mir aus der seele.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge

  • Autor: Bill Bryson
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 19 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.926
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.212
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.211

So etwas gelingt nur Bill Bryson: Ein Spaziergang durch sein Haus führt ihn zur Geschichte der Menschheit. Er wandelt von Zimmer zu Zimmer und stößt dabei auf die Geschichte des Essens, Schlafens, Sexes und der Hygiene und macht auch vor Wanzen, Skorbut, sogar der Leichenräuberei nicht halt. Eben ein Abriss dessen, was der Menschheit alles passiert ist, seit sie sesshaft wurde - fundiert, anschaulich und humorvoll, wie wir Bill Bryson kennen.

  • 4 out of 5 stars
  • Kurzweiliges Hörbuch, gut gesprochen v. Rufus Beck

  • Von lucilino Am hilfreichsten 20.11.2011

unglaublich interessant

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2012

informationen satt zu allen möglichen dingen. mag sein, dass das eine oder andere weniger interessiert, - bei subjektiv empfundenen längen kann man ja kapitel überspringen -, aber es könnten beim "durchhalten" durchaus neue interessen geweckt werden. für mich war es eine bereicherung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Litwinenko. Tod eines Dissidenten

  • Autor: Alex Goldfarb, Marina Litwinenko
  • Sprecher: Stephan Benson
  • Spieldauer: 14 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 144
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 31
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 31

Die ersten Meldungen klangen absurd. Auf einen russischen Dissidenten, der früher in Diensten des KGB und der Nachfolgeorganisation FSB gestanden hatte, sei ein Giftanschlag in einer Sushi-Bar verübt worden. Doch als sich Litwinenkos Zustand verschlechterte, nahm die Geschichte eine ernste Wendung. Am 23. November 2006 starb er an den Folgen einer Polonium-210-Verstrahlung. Zuvor gab er eine Erklärung ab, in der er Kreml-Funktionäre und Putin für seinen Tod verantwortlich machte.

  • 4 out of 5 stars
  • Unabdingbar für alle Russland-Liebhaber

  • Von Oleg Choubine Am hilfreichsten 18.10.2007

einen herausforderung

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2012

sicher ein sehr interessantes buch, wenn man sich eingehend mit der russischen politik befasst hat. wenn man aber erst damit anfängt, ist man von der flut russischer namen überwältigt. abgesehen von diesem problem: eine interessante aufzeichnung der verstrickungen und deren konsequenzen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich