PROFIL

Sonja Arendt

  • 9
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 17
  • Bewertungen
  • Was vom Tage übrig blieb

  • Autor: Kazuo Ishiguro
  • Sprecher: Gert Heidenreich
  • Spieldauer: 8 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.368
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.290
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.294

Ausgezeichnet mit dem Nobelpreis für Literatur 2017! Seit Jahrzehnten dient Stevens als Butler auf Darlington Hall. Er sorgt für einen tadellosen Haushalt und ist die Verschwiegenheit in Person: Er hat sein Leben voll und ganz in den Dienst seines Herrn gestellt, niemals würde er auch nur ein Wort über die merkwürdigen Vorgänge im Herrenhaus verlieren. Jetzt bricht er zum ersten Mal aus seiner gewohnten Welt aus, um seine ehemalige Kollegin, Miss Stenton, in Cornwall zu besuchen.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Tatsachen des Lebens

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 19.12.2017

Ein Meisterwerk!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2019

Selten findet man Bücher von einer derartigen Dichte, eines wunderbaren Stils mit so anrührender psychologischen Durchdringung und Erzählstruktur und Eleganz. Ein literarisches Juwel!

  • Olga

  • Autor: Bernhard Schlink
  • Sprecher: Burghart Klaußner
  • Spieldauer: 5 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 570
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 523
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 524

Die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Größe und Macht verliert. Erst im Scheitern wird er mit der Realität konfrontiert - wie viele seines Volks und seiner Zeit. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem großen Aufbegehren.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein wunderbares Buch

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 28.01.2018

Ergreifend geschrieben und gelesen.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.04.2019

Selten habe ich einen so anrührenden Text so adäquat mit jeder Nuance vorgetragen gehört.
Wunderbar!

  • Raumpatrouille: Geschichten

  • Autor: Matthias Brandt
  • Sprecher: Matthias Brandt
  • Spieldauer: 3 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 83
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 73
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 73

Österreichische Aktionskünstler, ein Fernsehteam, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, eine Kreuzberger Kunstaustellung, der Kampf um die Einkommensoptionen Putzjob und Kuchenverkauf, der Besuch einer Mutter und ein Schwangerschaftssimulator setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen. Außer einen!

  • 5 out of 5 stars
  • Als Hörbuch ist der Genuss perfekt!

  • Von "meileinstein" Am hilfreichsten 07.02.2018

Gestohlene Zeit

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2018

Das ist ein weiterers langweiliges, belangloses Buch aus der öden Kategorie schriftstellernder Schauspieler
Vertane Lebenszeit! Sehr entbehrlich!

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mittagsstunde

  • Autor: Dörte Hansen
  • Sprecher: Hannelore Hoger
  • Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.779
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.694
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.692

Was bleibt von uns, wenn alles, was wir kannten, untergeht? Der große Roman über Verlust und Neuanfang. Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 49, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden?

  • 5 out of 5 stars
  • Fantastische Skizze einer untergegangenen Welt

  • Von Christina Am hilfreichsten 24.10.2018

Mehr Nordfriesland geht nicht!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2018

Keiner hat das Landleben in Nordfriesland so eindringlich beschrieben. Das Einlesen von Hannelore Hoger mitsamt Plattdeutsch macht dieses Hörbuch zu einem Erlebnis!

  • Leere Herzen

  • Autor: Juli Zeh
  • Sprecher: Ulrike C. Tscharre
  • Spieldauer: 7 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 662
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 620
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 620

Sie sind desillusioniert und pragmatisch. Sie haben den Zynismus der Politik genauso durchschaut wie den modernen Selbstoptimierungswahn oder das kleinbürgerliche Gutmenschentum. Sie haben sich in der Welt erfolgreich eingerichtet - und sie haben keine Lust, deswegen Schuldgefühle zu haben. Zusammen mit dem Informatikgenie Babak Hamwi hat Britta Söldner eine kleine Firma aufgezogen, die beide reich gemacht hat. Hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume aber betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.

  • 2 out of 5 stars
  • Und ?

  • Von R. Weissmann Am hilfreichsten 21.11.2017

Konstruiert und langweilig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2018

Ich habe das Hörbuch abgebrochen. Es ist zu konstruiert und dadurch langweilig. Die Figuren agieren wie in einer Versuchsanordnung.
Enttäuschend

  • Sie kam aus Mariupol

  • Autor: Natascha Wodin
  • Sprecher: Dagmar Manzel
  • Spieldauer: 9 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 82
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 76
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 75

Natascha Wodins Mutter sagte diesen Satz immer wieder und nahm doch, was sie meinte, mit ins Grab. Da war die Tochter zehn und wusste nicht viel mehr, als dass sie zu einer Art Menschenunrat gehörte, zu irgendeinem Kehricht, der vom Krieg übriggeblieben war. Wieso lebten sie in einem der Lager für "Displaced Persons", woher kam die Mutter, und was hatte sie erlebt? Erst Jahrzehnte später öffnet sich die Blackbox ihrer Herkunft.

  • 5 out of 5 stars
  • Einer der besten Romane in den letzten Jahren

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 16.09.2017

eines der besten Bücher überhaupt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2018

Es ist ganz einzigartig wie diese Geschichte einer ukrainischen Zwangsarbeiterin und ihrer Familie hier aufgefächert und entfaltet wird. Wunderbar eingelesen von Dagmar Manzel.
Ein Stück Zeitgeschichte am Beispiel einer Familie dargestellt !

  • Die Katze und der General

  • Autor: Nino Haratischwili
  • Sprecher: Peter Kaempfe, Torben Kessler, Luana Velis, und andere
  • Spieldauer: 23 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 113
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 109
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 108

Das neue Meisterwerk der preisgekrönten Autorin. Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen "Der General" genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen Einsatz im Ersten Tschetschenienkrieg lassen ihn nicht los. Die dunkelste ist jene an die grausamste aller Nächte, nach der von der jungen Tschetschenin Nura nichts blieb als eine große ungesühnte Schuld. Der Zeitpunkt der Abrechnung ist gekommen. Nino Haratischwili spürt in ihrem neuen Roman den Abgründen nach, die sich zwischen den Trümmern des zerfallenden Sowjetreichs aufgetan haben.

  • 4 out of 5 stars
  • starker Anfang & Mittelteil, ödes Ende

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 26.10.2018

Schrecklicher Kitsch

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.10.2018

Ich habe selten so etwas schrecklich Verlogenes voller Klischees, schiefer Bilder und Wiederholungen erlebt. Alles besteht nur aus kalkulierten Effekte. Seelenlos.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die weiße Garde

  • Autor: Michail Bulgakow
  • Sprecher: Martin Held
  • Spieldauer: 11 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 27
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 26
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 26

Kiew, 1918: Am Rande der Stadt steht das Haus der Geschwister Turbin, die soeben ihre Mutter zu Grabe tragen mussten. Alexei, Nikolka und Jelena sollen leben. Das hat ihnen die Sterbende auf dem Totenbett aufgetragen. Aber wie leben in Zeiten des Umbruchs? Eine Armee nach der anderen marschiert in die Stadt ein: nach der Roten Armee die deutschen Truppen und schließlich der Nationalist Petljura, dessen Soldaten in der Stadt ein Blutbad anrichten.

  • 5 out of 5 stars
  • welch ein toller Beitrag zum 100 Jahrestag der russischen revolution..

  • Von G. Koeniger Am hilfreichsten 31.10.2017

Dem Buch fehlt leider die Romanstruktur.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2017

Dieses Buch ist bei aller literarischen Qualität die romanhafte Struktur und es fällt schwer, an der Handlung "dran" zu bleiben.

2 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Lärm der Zeit

  • Autor: Julian Barnes
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 6 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 275
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 255
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 256

Der sowjetische Starkomponist Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch gehört zu den renommiertesten Komponisten seines Landes, als Stalin eines Abends der Aufführung einer seiner Opern beiwohnt und schon in der Pause den Saal verlässt. Schostakowitsch wartet ab diesem Abend Nacht für Nacht angezogen, auf seinen gepackten Koffern sitzend neben dem Aufzug seiner Wohnung, dass er verhaftet wird. Doch niemand kommt. Stattdessen feiert er Erfolge mit seiner Fünften Symphonie und wird wieder Liebling der Massen. Aber nun muss er sich ungewollter Privilegien erwehren, die mit der Vereinnahmung durch die Partei einhergehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Grenzen der Ironie in drei Sätzen

  • Von Kristina Am hilfreichsten 25.02.2017

Ein wunderbares vielschichtiges Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.10.2017

Es ist ein einzigartiges Zeitdokument und ein sehr detailreicher Roman auf Grundlage der Vita von Schostakowitsch.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich