PROFIL

Jana

  • 7
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen
  • Blutkralle

  • Academy of Shapeshifters 8
  • Autor: Amber Auburn
  • Sprecher: Marlene Rauch
  • Spieldauer: 1 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 71
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 65
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 65

"Das Rudel wird immer bestehen. Egal was du versuchst. Es wird dir nicht gelingen, mir zu entkommen." Nach der Wiedervereinigung des Camps steht das Training für die alljährlichen Spiele an. Doch Lena fällt es schwer, sich zu konzentrieren. Sie macht sich große Sorgen um die Zukunft des Camps, da sie deutlich spürt, wie schwer es allen fällt, nicht in alte Muster zu verfallen. Dass Janis versucht, sie für sich zu gewinnen, und Noel sich wieder mehr zurückzieht, macht das Ganze nicht einfacher.

  • 4 out of 5 stars
  • Zu kurz,...

  • Von Jana Am hilfreichsten 18.09.2018

Zu kurz,...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.09.2018

.... definitiv zu kurz. Ich habe mir alle Teile zuvor angehört und die Sprecherin macht ihren Job super. Sie verleiht jedem Charakter eine andere Stimme und schafft es, ihnen so auch in Dialogen eine Wiedererkennung zu ermöglichen.
An sich finde ich die Geschichten super, aber ich habe den Eindruck dass sie von Mal zu Mal kürzer werden. Das finde ich sehr schade, zumal sie auch sehr kurzweilig geschrieben sind. Nun heißt es wieder einmal warten.....

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Fuchsrot

  • Academy of Shapeshifters 1
  • Autor: Amber Auburn
  • Sprecher: Marlene Rauch
  • Spieldauer: 1 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 273
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 255
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 256

"Du bist ein Wandler, Magdalena. Du trägst das Blut eines Tieres in dir." Lena führt ein ganz normales Leben. Sie geht zur Schule, liebt Bücher und Pfannkuchen mit Erdbeermus. Niemals hätte sie für möglich gehalten, etwas Besonderes zu sein. Am Tag ihres sechzehnten Geburtstags allerdings ändert sich das. Nicht genug, dass sich ihre Sinne schlagartig verbessern. Sie wird noch dazu bewusstlos und mit Erinnerungslücken im Wald aufgefunden. Als Lena erfährt, dass sie die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können, glaubt sie an einen Irrtum.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Fantasy Geschichte

  • Von Beate Bertling Am hilfreichsten 17.02.2018

Anfangs skeptisch...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.08.2018

.... wurde aber sehr schnell eines besseren belehrt. Interessante Geschichte und die Sprecherin, echt super.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

  • Autor: Kristina Günak
  • Sprecher: Vanida Karun
  • Spieldauer: 7 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.024
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 943
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 941

Bea Weidemann kann es nicht fassen: schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben - und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her.

  • 3 out of 5 stars
  • Dieses Buch hat Potential aber überzeugt nicht

  • Von sariansche Am hilfreichsten 21.01.2018

Na huch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.03.2018

Ich habe mir die Hörprobe zuerst angehört und die kurze Beschreibung zum Buch durchgelesen. Die Beschreibung hat mich weder überzeugt noch neugierig gemacht. Die Hörprobe allerdings ..... Vanida Karun hat eine sehr angenehme Stimme und liest das Buch mit so viel Gefühl, als wäre sie selbst die Heldin des Buches. Für Frauen ist es meist schwer den männlichen Charakteren eine passende Stimme zu verleihen, aber ich finde sie hat ihre Aufgabe sehr gut gemacht. Sie klingt nicht wie eine alte Frau und ich kann mir den Tim Bergmann sehr bildhaft vorstellen.

Zur Geschichte. Es ist vorhersehbar worauf die Geschichte hinausläuft. Allerdings sind die Wege und Wendungen doch sehr interessant gestaltet. Teilweise dachte ich doch dass ich mit meiner Vermutung daneben liege. Kristina Günak hat in dieses Buch viel Liebe und harte Arbeit gesteckt. Es würde mich nicht wundern wenn sie ein paar Kleinigkeiten aus ihrem Leben hat einfließen lassen. Vielleicht die Liebe zum Eis und heißer Schokolade?

Fazit, ich habe dieses Hörbuch förmlich eingesogen und werde es unter Garantie noch viele Male hören. Vielen Dank für die tolle Arbeit!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Feuer und Stein

  • Outlander 1
  • Autor: Diana Gabaldon
  • Sprecher: Birgitta Assheuer
  • Spieldauer: 37 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.883
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.697
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.698

Schottland 1946: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 - und ist von jetzt auf gleich eine Fremde, ein "Outlander".

  • 5 out of 5 stars
  • Eines der besten Bücher EVER

  • Von Skullromeo Am hilfreichsten 23.05.2015

Die Geschichte an sich finde ich faszinierend.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2017

Reise durch die Zeit, der Alltag vor hunderten von Jahren, dir Entwicklung, Einschränkungen und häufige starköpfige Sichtweise. Andererseits wird den Helden viel geholfen und ihnen wird oft mit einer großen Gastfreundschaft begegnet. Ohne viele Fragen wird geholfen und nahezu alles ermöglicht was in der Macht der Gastgeber steht.

Die Erzählerin liest die Geschichte sehr anschaulich und bildhaft. Mir fiel es oft schwer das Hörbuch zu unterbrechen. Sie hat eine sehr angenehme Stimme und eine Art zu lesen bei der man das Gefühl hat, daneben zu stehen und alles mit zu erleben.

Schade dass die Sprecherin bei den männlichen Charakteren wie eine alte Frau klingt. Das hatte bereits eine andere Hörerin bemängelt. Vielleicht sollten diese Teile wirklich von Männern gesprochen werden. Da fand ich Daniela Hoffmann (Synchronstimme von Julia Roberts) besser.

  • Ein Gott, drei Könige und zwei Milliarden Verrückte

  • Autor: Sebastian Niedlich
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 2 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 249
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 230
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 230

Dieses Hörbuch enthält die Kurzgeschichten "Das finale und wirklich abschließende Wort Gottes" und "Roadtrip to Bethlehem". Man kann Gott, den Allmächtigen, für vieles verantwortlich machen: Für die Berge, die im Weg stehen, wenn man schnell nach Italien fahren will beispielsweise. Oder dass das Schnabeltier merkwürdig aussieht. Für eins kann Gott aber ganz sicher nichts: Das merkwürdige Verhalten feierwütiger Christenmenschen zur Weihnachtszeit.

  • 4 out of 5 stars
  • Unterhaltsam

  • Von Beata Am hilfreichsten 02.07.2018

Mal eine ganz andere Thematik und auch mal anders

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.08.2017

gestaltet.

Erstmal ein dickes Lob an Matthias Keller. Er verleiht der Geschichte Leben und den Charakteren ein eigenes Selbst. Durch seine Art zu lesen und der Interpretation der Geschichte wird das Zuhören nicht langweilig. Ich liebe es ihm zu lauschen.

Mit diesem Buch wird ein sehr geiles Thema angeschnitten. Gott und die Kirche! Es sind kurze Geschichten, die in meinen Augen auch nicht als Gotteslästerung betitelt werden können. Nein, sie zeigen auf dass auch die biblischen Gestalten nur Menschen waren und wie es sich zumindest bei den drei Weisen abgespielt haben könnte. Die Geschichten sind kurzweilig und unterhaltsam. Ideal für eine lockere Lektüre zwischendurch.

  • Die Kuh im Schlafzimmer

  • Bibi Blocksberg 6
  • Autor: Elfie Donnelly
  • Sprecher: Susanna Bonaséwicz, Hallgard Bruckhaus, Ulli Herzog
  • Spieldauer: 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 108
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 90
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 91

Vater Blocksberg will das "stinkende Zeugs" aus Mutters Hexenküche nicht mehr essen...

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderschön!

  • Von Bichlmaier Am hilfreichsten 21.11.2017

Meine Tochter will jetzt auch ne Kuh...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.06.2017

in ihrem Zimmer.
Schönes Hörspiel. Nur die Titelmusik gefällt mir nicht sonderlich, aber das ist Geschmackssache.

  • Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich

  • Autor: Sebastian Niedlich
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 1 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.435
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.356
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.356

Man kann sich seine Freunde nicht aussuchen. Das weiß niemand so gut wie Martin, denn sein bester Kumpel ist... der leibhaftige Tod. Nicht ganz einfach - aber was soll man machen? Immerhin lernt Martin so die interessantesten Orte der Welt und ihre Bewohner kennen. Beispielsweise auch den Osterhasen. Allerdings hat dieses Zusammentreffen für alle Beteiligten unerwartete Folgen.

  • 4 out of 5 stars
  • Perfekt für eine Autofahrt

  • Von Kasiwir Am hilfreichsten 05.11.2015

Ich habe mich beeumelt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Ich finde die Geschichte an sich sehr schön. Ab dem Punkt als es um die Unsinkbare ging, finde ich es sehr schwermütig. Werde es mir aber immer wieder anhören. Es ist kurzweilig und Matthias Keller liest es einfach klasse vor. Da hat der Verlag einen super Sprecher am Start.