PROFIL

Amazon Kunde

  • 6
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 10
  • Bewertungen
  • Engelsschuld

  • Jana Berzelius 3
  • Autor: Emelie Schepp
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 10 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 277
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 261
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 261

Grausame Morde erschüttern die schwedische Stadt Norrköping. Dreimal wird der Sanitäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, dreimal kann er nichts mehr für die entsetzlich entstellten Opfer tun. Er erkennt, dass er den Ermordeten schon einmal begegnet ist - und er selbst das nächste Opfer sein könnte. Doch eine schwere Schuld in seiner Vergangenheit lässt ihn schweigen. Staatsanwältin Jana Berzelius nimmt sich des Falls an.

  • 3 out of 5 stars
  • Gute Story....aber..

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 13.01.2018

Mäßig

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.08.2018

Hat mit dem Ursprung der Geschichte des ersten und zweiten Teils kaum noch etwas gemein.

  • Das Spiel des Engels

  • Friedhof der vergessenen Bücher 2
  • Autor: Carlos Ruiz Zafón
  • Sprecher: Gerd Wameling
  • Spieldauer: 10 Std. und 11 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.191
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 720
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 717

Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht...

  • 4 out of 5 stars
  • Der kleine Bruder

  • Von spicybumbum Am hilfreichsten 12.04.2009

Story leider nicht nachvollziehbar...

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.08.2017

...und kaum Bezug zum 1. Teil. Gerade zu "Sempere und Söhne" wird ein komplett anderer Backround zur zeitlich Geschichte und Entwicklung der Figuren dargestellt. Selbst alles in allem zu viele Figuren deren Zusammenhänge bis zur letzten Minute kaum bis gar nicht nachvollzogen werden können.

  • Dem Ozean so nah

  • Die Danny-Trilogie 3
  • Autor: Jessica Koch
  • Sprecher: Dagmar Bittner
  • Spieldauer: 12 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 166
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 150
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 147

Sie teilen das gleiche Schicksal und sind doch ganz verschieden: Danny ist erfolgreich und unabhängig. Christina hingegen hat die letzten Jahre auf der Straße verbracht. Verzweifelt bemüht er sich, ihr zu zeigen, dass das Leben auch schöne Seiten hat. Hilft den beiden ihre Freundschaft, die Schatten der Vergangenheit endgültig abzuwerfen?

  • 5 out of 5 stars
  • Ich liebe diese Trilogie!!!!Empfehlung!!!

  • Von Manuel Am hilfreichsten 30.12.2016

Überflüssig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2017

Dieser Teil ist überflüssig und wirkt eher als letzter Versuch der Story noch ein paar Dollar abzugewinnen. Der erste Teil ist vollkommen ausreichend. Der zweite verdeutlicht nochmal die Tragik der Tragödie und als betroffener kann man Verhaltensmuster wiedererkennen bzw. erkennen, dass das Eine oder Andere mit diesen Erfahrungen zusammenhängt. Aber dem dritten Teil kann man nichts mehr abgewinnen was nicht vorher schon (indirekt) erzählt wurde.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Girl on the Train: Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich

  • Autor: Paula Hawkins
  • Sprecher: Britta Steffenhagen, Rike Schmid, Christiane Marx, und andere
  • Spieldauer: 12 Std. und 3 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.101
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.921
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.921

Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen - wie es scheint - ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht. Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau - daneben ein Foto von "Jess".

  • 4 out of 5 stars
  • Spannender Krimi um 3 Frauen

  • Von Jutta Am hilfreichsten 12.08.2015

Irreführend

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2017

Das Buch macht eher konfus als Spannung aufzubauen. Viel Hickhack. Ständige Zeitsprünge. Kann ich nicht empfehlen.

  • Eine Handvoll Worte

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 14 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.031
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.693
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.671

Spürst du die Liebe, auch wenn sie nach Jahren unausgesprochen bleibt? Luise Helm liest mit viel Herz den einfühlsamen Roman "Eine Handvoll Worte" der Erfolgsautorin Jojo Moyes. Zu diesem Hörbucherlebnis laden wir alle Träumer und Romantiker ein, für die Freude, aber auch Trauer zum Leben dazugehören. Sehr bewegend vermittelt Luise Helm die berührende Geschichte von wahren Liebenden.

  • 5 out of 5 stars
  • romatik pur

  • Von Roth Günter Am hilfreichsten 01.11.2013

Gelungen!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2017

Hat mir gut gefallen. Tragische Geschichte aber direkt aus dem Leben gegriffen. Regt zum nachdenken an die Wahl zwischen Erwartung der Anderen oder das Leben auf eigene Faust zu leben.

  • Das Paket

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 7 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 13.219
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 12.313
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 12.289

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen.

  • 5 out of 5 stars
  • Back to the roots

  • Von Jens Conradi Am hilfreichsten 29.10.2016

Schmarrn...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.01.2017

Die Geschichte ist leider sehr an den Haaren herbeigezogen und schlecht gesprochen. Klar keine Empfehlung!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich