PROFIL

Max Esser

  • 1
  • Rezension
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Fairarscht: Wie Wirtschaft und Handel die Kunden für dumm verkaufen

  • Autor: Sina Trinkwalder
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 4 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 278
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 261
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 260

Aufgeklärte Verbraucher möchten durch bewussten Konsum die Welt verändern. Warensiegel für ökologischen Anbau, faire Produktions- und Handelsbedingungen geben dem Kunden ein gutes Gefühl. Doch die Mechanismen funktionieren nicht, den Erzeugern der Handelswaren werden die Erträge mit dem guten Gewissen vorenthalten. Sina Trinkwalder, eine der profiliertesten und streitbarsten deutschen Unternehmerinnen, spricht Klartext: Wer profitiert? Wie werden Bauern und Handwerker tatsächlich behandelt? Was sind die blutigen Seiten des Gutmenschenbusiness?

  • 4 out of 5 stars
  • Sehr gut mit gewissen Einschränkungen

  • Von Tanja Cem Am hilfreichsten 09.03.2017

Populistische Diabolisierung von Lebensmitteln

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2017

Die Autorin diabolisiert die Industrie als einzelne Person die willentlich nur Böses plant. Sehr einseitig recherchiert und populistisch formuliert. Dazu eine passend arrogant klingende Sprecherin.
Die Autorin stammt aus der Kleidungsindustrie und kritisiert die Lebensmittelindustrie für zu wenig gute Taten, leider merkt man die fehlende Kompetenz