PROFIL

nickijoe

Leverkusen, Deutschland
  • 25
  • Rezensionen
  • 76
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen

Der Anfang ist gemacht

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2011

Tolles Hörbuch und an den Sprecher kann man sich nach Teil 6 gewöhnen. Leider fängt er hier erst an mehrere Stimmen hineinzubringen. Hätte früher kommen müssen. Trotzdem Toll.....5 Sterne, weil Fitzban, Tolpan und der goldene Drache echt ulkig sind...Armer Tanis ;-) Tolle Umsetzung...hätte vor Jahren schon rausgemusst, denn es kommt das Hörspiel nun auf dem Markt. Hoffe sehr auf die Legenden der Drachenlanze...die sind noch ein tick besser

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

...und weiter geht's

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2011

Der fünfte Teil ist wirklich gut gelunge an die Stimme von Gordon Piedesack kann man sich gewöhnen. In diesem Teil wird weniger "gesprungen" und die Handlung hüpft nicht von Situation in die Nächste. Kurzum: Toller Teil 5........................PS Tolpan und Flint sind immer noch die Besten.....

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ich bin kein Serienkiller Titelbild

Schatz! auch ich bin kein Serienkiller - Schwöre!!!

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2011

Sehr Empfelenswert, John ist wunderbar. Auch wenn vorab der "Gegenspieler" ein "Monster" ist kann ich nur sagen, wartet auf Band zwei "Mr. Monster" und Band drei "Ich will dich nicht töten". Klasse. UND an alle Männer: Erzählt euren Frauen nicht, dass ihr das Buch lest, seitdem hat meine Frau Angst vor mit (*zwinker*). Schatz ich bin kein Serienmörder - ich schwöre!!!
Einen Stern Abzug wegen der Kürzung

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Was wird aus Orlando und seiner Freundin

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2011

Nach Band vier der Otherlandsaga, hat jeder Fragen wie es nun weitergeht. Vergleichbar mit dem Verlust von Freunden/Bekannten. Diese Geschichte hilft einen ein wenig hinweg über die Trauer, die nicht nur Orlando spürrt. Als Abschluss finde ich ein muss. Nach Band vier schließen die Wunden besser ;-) ...und es macht Spaß

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

In Acht und Bann (DRIZZT- Die Saga von Dunkelelf 5) Titelbild

immer noch gut, leider Tendenz fallend, der vorletzte Teil der noch gut ist

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2011

Die Saga lässt sich in drei grundelegende Stufeneinteilen, die erste ist die Bessere, da sie in der Unterwelt bei den Darkelfen spielt und die Intriegen der Drows sind einfach genial, die zweite ist das Intriegenspiel an der Oberfläche mit seinen Zahlreichen akteuren, der letzte uns längste teil ist zwar nett gemacht,leider fehlt es ihr an Tiefe. Freu mich auf die beiden letzten Teile, hoffe auf Besserung

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Im Zeichen des Panthers (DRIZZT- die Saga vom Dunkelelf 4) Titelbild

ein muss für alle Drow fans

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2011

Die Saga lässt sich in drei grundelegende Stufeneinteilen, die erste ist die Bessere, da sie in der Unterwelt bei den Darkelfen spielt und die Intriegen der Drows sind einfach genial, die zweite ist das Intriegenspiel an der Oberfläche mit seinen Zahlreichen akteuren, der letzte uns längste teil ist zwar nett gemacht,leider fehlt es ihr an Tiefe. Freu mich auf die beiden letzten Teile, hoffe auf Besserung

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der Beste Teil der Saga

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2011

Die Saga lässt sich in drei grundelegende Stufeneinteilen, die erste ist die Bessere, da sie in der Unterwelt bei den Darkelfen spielt und die Intriegen der Drows sind einfach genial, die zweite ist das Intriegenspiel an der Oberfläche mit seinen Zahlreichen akteuren, der letzte uns längste teil ist zwar nett gemacht,leider fehlt es ihr an Tiefe. Freu mich auf die beiden letzten Teile, hoffe auf Besserung

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Könnte ein wenig besser sein

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2011

Die Saga lässt sich in drei grundelegende Stufeneinteilen, die erste ist die Bessere, da sie in der Unterwelt bei den Darkelfen spielt und die Intriegen der Drows sind einfach genial, die zweite ist das Intriegenspiel an der Oberfläche mit seinen Zahlreichen akteuren, der letzte uns längste teil ist zwar nett gemacht,leider fehlt es ihr an Tiefe. Freu mich auf die beiden letzten Teile, hoffe auf Besserung

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der schächste Teil der Saga

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2011

Die Saga lässt sich in drei grundelegende Stufeneinteilen, die erste ist die Bessere, da sie in der Unterwelt bei den Darkelfen spielt und die Intriegen der Drows sind einfach genial, die zweite ist das Intriegenspiel an der Oberfläche mit seinen Zahlreichen akteuren, der letzte uns längste teil ist zwar nett gemacht,leider fehlt es ihr an Tiefe. Freu mich auf die beiden letzten Teile, hoffe auf Besserung

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Der Wächter im Dunkel (DRIZZT - Die Saga vom Dunkelelf 3) Titelbild

Der Vorletzte Sehr GUTE Teil der Serie

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2011

Die Saga lässt sich in drei grundelegende Stufeneinteilen, die erste ist die Bessere, da sie in der Unterwelt bei den Darkelfen spielt und die Intriegen der Drows sind einfach genial, die zweite ist das Intriegenspiel an der Oberfläche mit seinen Zahlreichen akteuren, der letzte uns längste teil ist zwar nett gemacht,leider fehlt es ihr an Tiefe. Freu mich auf die beiden letzten Teile, hoffe auf Besserung

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich