PROFIL

0071896

  • 5
  • Rezensionen
  • 19
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 14
  • Bewertungen

Wunderbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2020

Kann es gelingen? Ein 20 Jahre altes Buch, das ich mehrfach gelesen, unzählige Male gehört und als deutsches Hörspiel sehr ins Herz geschlossen habe, erschien nun auch bei Audible UK. Bei eben diesen Menschen, die den "König der purpurnen Stadt" in einer Art und Weise zum Leben erweckt haben, die mir als Hörer das Gefühl gab, ich sei mitten drin in der Geschichte, beinahe so, wie einst Bastian und Fuchur bei Michael Ende. Wie immer war ich skeptisch. Doch schon der Einstieg ließ mich aufhorchen, denn ich hatte auf eine altersgerechte Besetzung im ersten Teil des Buches gehofft und habe mit Freude vernommen, dass es so umgesetzt ist. Wie schon bei Scarlet City, wo die Königin mit flämischem Akzent spricht, sprechen auch hier die Stallburschen kein Oxford-Englisch, sondern Slang. Es ist nicht das einzige überzeugende Detail, sondern die ganz umfangreiche Sound-Umgebung überzeugt mich, in der z.B. Galopp wie Galopp klingt oder in der ich ohne Erwähnung direkt höre, wenn ich in einer Küche bin. Die Geräuschemacher haben wirklich einen Extra-Applaus verdient. Und dann kommt er, der Moment, wo der erwachsene Robin am Zug ist - de gustibus non est disputandum, sagt der Lateiner, aber, hey wow - Raj Ghatak! Seine freundliche, weiche und liebenswerte Stimme in all ihren Variationen hat mich vom ersten Satz an voll erwischt. Das ist mein Robin, viel mehr noch, als der gute Roman Roth. Perfekt besetzt sind aus meiner Sicht auch Conrad, Stephen und der Schwarze Prinz. Von Isaac muss ich noch etwas mehr hören. Und Lancaster? Da hingen die Trauben sehr, sehr hoch. Überragend gesprochen im deutschen Hörspiel, aber, so wie ich das sehe, ist auch er ideal besetzt. Ich war jedenfalls direkt einverstanden und bin gespannt auf die weitere Entwicklung. Das Stimmbild ist dem deutschen Lancaster sehr ähnlich. Miriam Margolyes? Macht in der Rolle der Erzählerin dort weiter, wo sie bei Scarlet City aufgehört hat. Sie ist wunderbar und sie ist zu jeder Zeit mitten in der Geschichte. Da sitzen alle Tonlagen, immer, das ist einfach überragend. Was mir nicht gefällt ist, dass Agnes die Stimme von Annot ist (ohne nachzulesen, das ist direkt klar) und Mortimers Stimme kommt mir auch latent aus Scarlet City bekannt vor, da bin ich aber unsicher. Sei's drum: Warum sie wieder einmal Namen, und, wenn mich nicht alles täuscht (Mortimer war mit Agnes meines Wissens im Original nicht auf der Burg?), auch kleine Teile des Textes geändert haben, das erschließt sich mir nicht. Unterm Strich ist diese Inszenierung aber derart wunderbar, dass ich darüber hinwegsehen kann. Es ist jetzt nach dem Buch, Hörbuch, der extended Version und dem Hörspiel die fünfte Fassung desselben Textes, die ich besitze. Total irre. Aber ich gucke ja auch Fußballspiele von Hannover 96. Das ist auch irre. Also so what.

8 Leute fanden das hilfreich

Amazing

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2018

a grandiose story, medieval london comes to life. Fabulous speakers and a very special sound. I'm looking forward to the second part, can not wait.

2 Leute fanden das hilfreich

Hut ab!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2017

Ihr seid spitze, unglaublich, wie Ihr immer wieder den höchstens Erwartungen gerecht werdet. Jonah bleibt aber unerreicht. Da waren die Hintergrundgeräusche noch umfangreicher, was es noch lebendiger machte. Ist bei John wieder besser als bei Robin. Ändert aber nix daran, dass ich hier nichts anderes als die volle Punktzahl geben kann.

Wunderschön

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2017

Der erste Teil war nett, der zweite hat mich komplett erreicht. Der junge Henry und die kleine Anne machen das toll, Lancaster spricht auf ganz, ganz hohem Niveau und wer mich komplett umhaut ist Isaac.
Ganz herzlichen Dank dafür.

7 Leute fanden das hilfreich

Mutig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.12.2016

Es ist natürlich fies schwer. Zufriedenheit ist ja nun Erwartung minus Realität. Und die Erwartungen sind bei den Fans der Saga hoch. Nach Jonah noch etwas höher :-)
Für das letzte Sternchen hätten zu Beginn jüngere Stimmen her gemusst und die Pferde dürften nicht pausenlos wiehern.
Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

2 Leute fanden das hilfreich