PROFIL

Juri

  • 3
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 8
  • Bewertungen

Sehr fundiert, doch mangelnde Risikibetrachtung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.05.2020

Die Jungs haben schon sehr gute Arbeit gemacht. Bis auf de Risikobetrachtung. Die fehlt im gesamten Buch bei fundamentalen Dingen. So sprechen die Autoren vom großen Hebeleffekt bei der Immobilienfinanzuerung. Doch jeder Hebel kann positive als auch negative Auswirkung haben. Die negativseite wird gezielt ausgeblendet. Genauso fehlt die Antwort auf die Frage, was tun, wenn in 15 Jahren der Kreditzins stark ansteigt. Die Autoren nennen diese Gefahr, doch keine Möglichkeit mit diesem Szenario umzugehen. Es scheint mir, als würden sie mir Scheuklappen aufsetzen, um nur die schönen Dinge am der Immibilienanlage zu sehen. Das wirkt dann wie Dauerwerbesendung für Immobilienkauf, nicht wie Aufklärung.

Sehr negativer Mensch

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2020

Der Titel des Buches müsste eigentlich lauten "Wie sehe ich alles schwarz". Nach wenigen Minuten musste ich es weglegen, weil ich nicht in derartige düstere Stimmung versetzt werden will.

Kommt nicht zum Punkt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2020

Zu viel plumpe Darstellung von negativen Situationen, wie Sie zwischen Eltern und Kindern vorkommen. Es fehlt an Substanz. Ich will nicht hören, wie der "ganz normale Wahnsinn" sich anhört, sondern welche Strategien und Motivationen es gibt. Habe das Buch nicht zu Ende hören können, weil es keine greifbaren Erkenntnisse lieferte und mich enttäuschte. Nach einer Stunde Hörbuch habe ich es weggelegt.

7 Leute fanden das hilfreich