PROFIL

justusw

Alling-Biburg, Deutschland
  • 32
  • Rezensionen
  • 227
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 33
  • Bewertungen
Lea Titelbild
  • Lea

  • Autor: Pascal Mercier
  • Sprecher: Walter Kreye
  • Spieldauer: 8 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 97
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 24
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 24

Die achtjährige Lea hat sich nach dem Tod der Mutter in eine eigene Welt zurückgezogen, zu der auch der Vater keinen Zutritt hat. Erst der Klang einer Geige holt sie ins Leben zurück. Sie erweist sich als außerordentliche musikalische Begabung und mit achtzehn liegen ihr Publikum und Musikwelt zu Füßen. Doch ihren anfangs überglücklichen Vater treibt es immer tiefer in die Einsamkeit...

  • 5 out of 5 stars
  • einfach genial

  • Von Myriam Gelderblom Am hilfreichsten 25.04.2008

Schwierige Erzählperspektive

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

Die Erzählperspektive wechselt immer wieder von Kernerzählung zu Rahmenerzählung, was man gelegentlich erst nachträglich mitbekommt. Im geschriebenen Buch kann man dann zurückschauen, wo der Wechsel wohl war. Im Hörbuch hätte man die Möglichkeit, zwei Sprecher zu wählen, den einen als Erzähler der Kerngeschichte, den anderen der Rahmenhandlung. Leider wurde das hier unterlassen. Damit hat es der Hörer sehr viel schwerer als der Leser. Die Geschichte selber fand ich als Hobbymusiker (Klavier, Cello und Gesang) nicht glaubwürdig. Wer so ein Ausnahmetalent wie Lea hat, der läßt sich nicht verunsichern, weil er mal beim Auswendigspielen einen kleinen Patzer drin hatte. Das sind eher die Mittelmäßigen oder Unbegabten, die ein solches Mißgeschick als willkommenen Vorwand nehmen, um das wenig geliebte Instrument an den Nagel zu hängen.

Als Einstein nicht mehr weiter wusste - Teil 1 und 2 Titelbild
  • Als Einstein nicht mehr weiter wusste - Teil 1 und 2

  • Autor: Horst-Eberhard Richter
  • Sprecher: Achim Höppner
  • Spieldauer: 4 Std. und 48 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 59
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 2

Satirisch und ironisch, gleichwohl mit vollem Ernst, lässt Horst-Eberhard Richter die Meisterdenker Konfuzius, Platon, Buddha, Augustinus, Descartes, Marx, Freud und Einstein ein himmlisches Wortgefecht führen. So streiten sie, ob der globalisierte Ultrakapitalismus in weltweitem Chaos enden, ob die technologische Revolution eine schönere neue Welt bescheren oder ob ein gründlicher Sinneswandel die Menschen zur Gesundung ihrer Verhältnisse führen wird.

  • 4 out of 5 stars
  • Als Einstein nicht mehr weiter wußte

  • Von christl Am hilfreichsten 27.05.2007

Stimmen schwierig zu unterscheiden

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

Ich hatte beim Hören ziemliche Probleme, die Stimmen der einzelnen Philosophen auseinander zu halten. Außer Tonlage hätte man da vielleicht mit Dialekt noch etwas machen können? Ansonsten amüsant, aber ohne klares Ziel - eine Stammtischrunde im Himmel von ewigen Besserwissern.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Reise um die Welt Titelbild
  • Reise um die Welt

  • Autor: Georg Forster
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 7 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 24
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Der Abenteurer und Forscher, der Schriftsteller, der Aufklärer, der Revolutionär Georg Forster ist der geheime, der verdrängte, unterschlagene Klassiker der deutschen Literatur...

  • 5 out of 5 stars
  • Ich wäre gern mit ihm gereist!

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 04.04.2011

ein wichtiges Dokument der Geistesgeschichte

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

nicht alle Details der Reise müßte man heute noch so genau vorgelesen bekommen - ein bißchen Kürzen wäre da sicher möglich, ohne dass an dem eigentlich Interessanten, dem Blick der Europäer während des Höhepunktes der Aufklärung auf urtümliche Gesellschaften, etwas verloren ginge. Aber die Bewertung der Versuche, sich der Antarktis zu nähern ist schon interessant.Die Lesung ist angemessen.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • China: Eine Weltmacht kehrt zurück

  • Autor: Konrad Seitz
  • Sprecher: Reinhard Friedrich
  • Spieldauer: 19 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 526
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 139
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 140

Ein Insider schildert den wirtschaftlichen Aufstieg in China: Analyse und Prognose zugleich.

China steigt zur größten Volkswirtschaft der Welt auf und könnte schon in wenigen Jahren die amerikanische Wirtschaft überholen. Konrad Seitz erzählt die dramatische Geschichte Chinas: von der Jahrtausende alten Geschichte Chinas und seiner "vollendeten Zivilisation", vom Zusammenbruch der konfuzianischen Welt im 19. Jahrhundert und der Verzweiflung der Chinesen an ihrer eigenen Kultur, und von der Geburt des neuen China seit 1949.

  • 3 out of 5 stars
  • Guter geschichtlicher Abriss, aber 10 Jahre alt

  • Von christian blatt Am hilfreichsten 26.12.2011

Großartige Darstellung

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

Die Beschreibung der politischen Geschichte und der Geistesgeschichte ist fast zu kurz, aber immerhin ein Anfang und trotzdem 20 Stunden lang... Mir ist China dadurch sehr viel näher gekommen. Zusätzlicher Lese-/Hörtipp: Pearl S. Buck: Die gute Erde.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Bücherdiebin

  • Autor: Markus Zusak
  • Sprecher: Boris Aljinović
  • Spieldauer: 7 Std. und 39 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.643
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.156
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.156

Liesel lebt während des Zweiten Weltkrieges bei Pflegeeltern in der Himmelstraße in Molching, wo sie die Juden nach Dachau ziehen sieht und die Bombennächte über München erleidet. Das Mädchen überlebt, weil der Tod - in dieser Zeit beschäftigter denn je und Erzähler dieses außergewöhnlichen Romans - Liesel in sein Herz geschlossen hat. Sie und die Menschen aus der Himmelstraße.

  • 5 out of 5 stars
  • Kongenial vorgetragen; leider gekürzt

  • Von eusebiaeule Am hilfreichsten 17.08.2008

ungewöhnlicher Zugang zu abgelatschtem Thema

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

Man braucht ein Weilchen, bis man die Erzählperspektive begriffen hat. Die sozialen Verhältnisse, in die die Heldin des Buchs als Pflegekind kommt, sind noch nicht so oft beschrieben. Ein Klassiker wird das trotzdem sicher nicht. Einen Ort Molching kenne ich bei München nicht, ich hatte immer Olching vor Augen. Gelesen ist es sehr gut.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Mathilde Möhring Titelbild
  • Mathilde Möhring

  • Autor: Theodor Fontane
  • Sprecher: Susanne Schroeder
  • Spieldauer: 3 Std. und 46 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

Mathilde Möhring ist die Geschichte einer Frau, die aus der Enge ihres kleinbürgerlichen Milieus heraus will und sich schließlich auf die eigenen Beine stellt. Der Roman erschien erst nach Fontanes Tod in einer bearbeiteten Version, da manche Details damals nicht tragbar waren. 1969 erschien dann eine Neuausgabe nach Fontanes Manuskript, die auch für diese Aufnahme verwendet wurde.

  • 5 out of 5 stars
  • sch?ner Klassiker ein echter Fontane

  • Von justusw Am hilfreichsten 14.09.2008

sch?ner Klassiker ein echter Fontane

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

... und dazu sch?n gelesen - ein Genuss

  • Mein Amerika

  • Erinnerungen an eine ganz normale Kindheit
  • Autor: Bill Bryson
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 9 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 534
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 207
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 205

Als der kleine Bill einen mottenzerfressenen Pullover mit aufgenähtem Blitz im Keller findet, hat er dafür nur eine Erklärung: Er ist gar kein Erdling, sondern ein Abgesandter des Planeten Elektro.

Bill Bryson reist in seinen einzigartigen Erinnerungen zurück in das Amerika der 50er-Jahre, wo die ersten elektrischen Dosenöffner, Kugelschreiber und Mikrowellen Begeisterung auslösten...

  • 5 out of 5 stars
  • Interessant und amüsant

  • Von museion Am hilfreichsten 27.04.2008

einfach gestrickt

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

eher ein bissl primitiv, die Wortwahl etwas eintönig, die ständigen Übertreibungen und Wiederholungen nerven. Wenn man davon absieht, bleibt immerhin ein Kern von Atmosphärischem einer Kindheit im amerikanischen Mittelwesten in den 50er Jahren und ein paar Abschnitte, in denen die wirtschaftliche, soziale und geistige Entwicklung in den 50er und 60er Jahren dargestellt wird. Hör ich mir sicher nie wieder an. Besser fand ich bspw. "Im Krieg und in der Liebe" von Anne Tyler.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Was geschah mit Schillers Schädel? Titelbild
  • Was geschah mit Schillers Schädel?

  • Autor: Rainer Schmitz
  • Sprecher: Andreas Fiebig
  • Spieldauer: 6 Std. und 59 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 20
  • Sprecher
    0 out of 5 stars 0
  • Geschichte
    0 out of 5 stars 0

1200 Stichworte, fast 4000 Namen, zahllose Verweise: Ein halbes Leben lang hat Rainer Schmitz den Ozean der Literatur durchfischt und berichtet von Trouvaillen und Trophäen, von denen in herkömmlichen Literaturlexika nichts zu finden ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig!

  • Von museion Am hilfreichsten 18.06.2008

amüsant

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

einige der Geschichten und Anekdoten sind schon etwas abgelatscht, andere, z.B. die, die zum Titel geführt hat, eher uninteressant. Aber trotzdem insgesamt schön zu hören für Literaturamateure. Kann man auch mehrfach hören

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die gute Erde

  • Autor: Pearl S. Buck, Tilman Spengler
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 6 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 276
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 184
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 188

Es ist die ergreifende Geschichte des armen Bauern Wang Lung, der sich mit Fleiß, Sparsamkeit und Verzicht großen Reichtum erwirbt. Weder Hungersnöte noch Überschwemmungen können den Bauern entmutigen, auf seine "gute Erde" zu vertrauen. Doch die Freude über sein Glück wird ihm zusehends durch seine drei Söhne genommen, die keineswegs in seine Fußstapfen treten wollen.

  • 4 out of 5 stars
  • Die gute Erde

  • Von chitrak11 Am hilfreichsten 10.06.2009

Große Literatur

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

Angeblich war die Verleihung des Literaturnobelpreises an Pearl S. Buck für dieses Buch umstritten. Da gab es aber eindeutig schon (vor allem in den letzten Jahren) zweifelhaftere Preisträger. Ich würde zur Ergänzung des geschichtlichen Hintergrundes, der im Roman nur aus der sicht der schlecht informierten Bauern geschildert wird, das hervorragende Buch von Konrad Seitz: China. Eine Weltmacht kehrt zurück (ebenfalls bei audible) empfehlen.

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Fastnachtsbeichte Titelbild
  • Die Fastnachtsbeichte

  • Autor: Carl Zuckmayer
  • Sprecher: Christian Herrmann
  • Spieldauer: 5 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 15
  • Sprecher
    3 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2

Während die närrischen Wogen der Mainzer Fastnacht hochschlagen, geschieht ein Verbrechen, bei dessen Aufdeckung leichtsinnig begangene Schuld und menschliches Versagen als Ursachen offenbar werden.

  • 5 out of 5 stars
  • wunderbare Geschichte

  • Von justusw Am hilfreichsten 14.09.2008

wunderbare Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2008

sehr hörenswert. Eine Kriminalgeschichte mit Mainzer Lokalkolorit, was der Sprecher auch (soweit ich das als Kurpfälzer beurteilen kann) sehr gelungen unterstützt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich