PROFIL

Elke K.

  • 8
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 19
  • Bewertungen

Nett zum anhören und rein zu versetzen.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2019

Nette Geschichte.... Aber der Schluss war etwas ruppig und schnell abgeschlossen... Hierbei steht man da und die Geschichte ist vorbei... Sonst kann man sich es super vorstellen, dass die Hippie-Zeit wild und furchtlos war.

1 Person fand das hilfreich

Nicht ganz ausgereifte Geschichte.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2019

Bis zum Ende zwar durchgehalten aber nicht überzeugend. Genauso wie die unterschiedlichen Stimmen der Sprecherin fand ich eher als unangenehm.

4 Leute fanden das hilfreich

Grossartig... Auch für Erwachsene

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2018

Ich liebe Ghostsitter einfach.... Es ist lustig, unterhaltsam und einfach schön zum mithören und sehr bidlhaft vorzustellen. Ich freu mich schon auf die nächste Staffel

Eine ausgeklügelte Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2018

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Boy in a white room für besser als das Buch?

Ich war bei dieser Geschichte sehr überrascht, anfänglich eher genervt, da es irgendwie keinen Sinn zu ergeben schien, aber dann war ich erstaunt über den Fortgang der Geschichte...Alles in Allem lädt es ein zum Mitdenken, Nachdenken und Respekt vor dieser ausgeklügelten Idee betreffend der Herrschaft von Maschinen etc.ein.

Lustig, romantisch, träumerisch... einfach schön

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.03.2017

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Das Buch ist grundsätzlich nichts für Leute, die nur auf das Happy End warten... es lässt Platz zum Nachdenken, eigene Lust an Yoga zu bekommen... beneidend für solche Explosion der Gefühle usw. usf...

kompakt, packend und emotional

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.02.2015

als grosser Fan der Tribute Trilogie ist der dritte und letzte Teil genauso großartig wie alle anderen BEIDEN teile. Die Sprecherin schafft es die Zuhörer von Anfang bis ZUM ende zu begeistern... ich War emotional voll dabei und hab es mir inzwischen schon zum dritten mal angesehen. top... nur zu empfehlen!

Abartig

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2015

Also wirklich... Wer hat denn bitte solche Phantasien und bringt dieses zu Papier? Schrecklich... Am Anfang ist man tatsächlich gespannt was da alles kommt, aber Kannibalismus, Inzucht, Vergewaltigung, Götzenanbetung und kaltblütiges Gemetzel in Einem... Puuuuuh ...

Überraschend anders und farbenfrohe Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2015

Welchen drei Worte würden für Sie Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts treffend charakterisieren?

Inspirierend, farbenfroh, nachdenklich

Welcher Moment von Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

"lachen wie eine Seifenblase"

Welche Figur hat Vera Teltz Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Die suchende Mila

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Das Buch muss man schnell durchhören, es bleibt gar keine andere Wahl... man ist so gefangen von ihr, dass es gar nicht anders geht