PROFIL

Nina

FRECHEN, Deutschland
  • 21
  • Rezensionen
  • 45
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 23
  • Bewertungen
  • Der Kuss der Lüge

  • Die Chroniken der Verbliebenen 1
  • Autor: Mary E. Pearson
  • Sprecher: Ann Vielhaben, Elmar Börger
  • Spieldauer: 13 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 992
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 942
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 938

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten.

  • 4 out of 5 stars
  • Leider zerstören die Sprecher das Buch!

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 20.02.2018

Spannend ja, aber in unterschiedlichen Graden

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.11.2018

Die Geschichte ist eigentlich nichts Neues. Prinzessin soll heiraten, will ihren Prinzen nicht, flieht, gibt sich für jemanden anderen aus und verliebt sich. Einmal in ihren eigentlich Zukünftigen und dann auch noch in ihren Killer. Naja.
Aber dennoch hat mich die Geschichte immer wieder gefesselt. Sie ist gut erzählt, manche Passagen ziehen sich etwas, aber dann kommen wieder Momente, in denen man mit Spannung weiter hört und sogar auch mal ein paar Tränchen fließen. Auf jeden Fall so, dass ich den zweiten Teil dann doch hören möchte.
Elmar Börger als Sprecher gefällt mir sehr gut, aber Ann Vielhaben hat mich leider doch mit ihren hauchenden Satzenden etwas genervt. Davon mal abgesehen, hat sie die Protagonistin gut in Szene gesetzt.
Ich bin gespannt auf den zweiten Teil!

  • Alles, was du suchst

  • Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie 1
  • Autor: Marie Force
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 11 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.677
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.571
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.566

Als die New Yorker Webdesignerin Cameron den Auftrag erhält, für einen familiengeführten Country-Store einen Online-Shop mit Landlust-Ambiente zu gestalten, ahnt sie nicht, was sie in Vermont, USA, finden wird: eine charmante Kleinstadt, unberührte Natur, eine warmherzige Großfamilie und den Sohn des Auftraggebers, Will. Weil dieser nicht begeistert von der Idee eines Internetauftritts ist, fliegen zwischen Cameron und Will zuerst die Fetzen, dann die Funken und schließlich die Gefühle.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbarer Start mit passender Sprecherin

  • Von Beate Am hilfreichsten 27.09.2016

Für mich leider zu flach!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2017

Ich hatte dieses Hörbuch gekauft aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen, war aber leider doch dann sehr enttäuscht. Die Story ist flach und ohne weiteren Tiefgang.
Die übliche Geschichte: Junge Frau kommt aus der Großstadt aufs Land, ihre Firma ist kurz vor dem Abgrund, nur dieser Auftrag kann alles retten. Sie verliebt sich dabei in ihren Auftraggeber usw. usw....
War mir alles zu aalglatt und vorhersehbar. Das Schlimmste war für mich jedoch die Sprecherin. Sorry, sie hat sich bestimmt viel Mühe gegeben. Sie hat natürlich versucht, immer wieder die einzelne Charaktere gut darzustellen, aber ihre Stimme ist einfach zu mädchenhaft, so dass das für mich nicht überzeugend war. Und zuguterletzt der Versuch, die erotischen Augenblicke erotisch wirken zu lassen, war einfach nur gruselig...
Ein Buch, das meines Erachtens nicht empfehlenswert ist.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Schneesturm

  • Autor: Vladimir Sorokin
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 5 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 79
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 77
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 75

Garin, ein Landarzt, will so schnell wie möglich in den Ort Dolgoje, um die Menschen dort gegen eine rätselhafte Krankheit zu impfen, die jeden Infizierten zum Zombie macht. Doch es herrscht Schneesturm, und Garins Pferde sind erschöpft. Also heuert er den einfältigen Brotkutscher Kosma an, dessen Schneemobil von fünfzig winzigen Pferdchen angetrieben wird. Und damit beginnen die Merkwürdigkeiten erst: Auf seiner Reise durch das Schneetreiben begegnet das ungleiche Paar Zwergen und Riesen, es gibt ein Radio mit "lebendigen" Bildern, eine Paste, die Filz "wachsen" lässt, eine pyramidale Wunderdroge und vieles mehr - eine Märchenwelt mit Ingredienzien einer Hochtechnologie-Gesellschaft.

  • 5 out of 5 stars
  • Eine geniale Überraschung!

  • Von Ute Am hilfreichsten 07.12.2015

Enttäuschend!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.08.2016

Ellenlanges Ausschmücken und Erzählen von simplen Situationen, langatmig, dass mich das Zuhören vergessen lässt.
Einzig Stefan Kaminski verleiht den Charakteren eine Einzigartigkeit, die man von ihm gewohnt ist.
Das ließ mich jedoch nicht daran hindern, das Hören abzubrechen. Mein parallel laufender Englischkurs war für mich spannender.... Schade.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Wind der Erinnerung

  • Autor: Kimberley Wilkins
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 14 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 675
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 628
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 629

Als Emma das Haus ihrer verstorbenen Großmutter Beattie erbt, hat sie wenig Lust, sich mit Kisten voller Erinnerungsstücke herumzuschlagen. Doch ein myste­riöses Foto lässt sie nicht mehr los. Es zeigt Beattie als junge Frau neben einem Mann, der besitzergreifend die Arme um sie legt. Zwischen den beiden: Ein klei­nes rothaariges Mädchen. Nur, der Mann ist nicht Emmas Großvater - und wer ist das Kind?

  • 5 out of 5 stars
  • Von Ute Fischer Am hilfreichsten 22.07.2015

Wunderschöne Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.06.2016

Eine wunderschöne Geschichte, spannend, fesselnd und liebevoll erzählt. Die Leserin war sehr angenehm, ich kannte sie schon aus anderen Hörbüchern.
Das war sicherlich nicht mein letztes Buch von Kimberly Wilkens!

  • Über uns der Himmel, unter uns das Meer

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 13 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.953
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.766
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.769

Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, zu ihren Verlobten und Ehemännern - englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Frances.

  • 2 out of 5 stars
  • laaaaaaaaangwierig

  • Von tina kelm Am hilfreichsten 13.03.2016

Schade

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2016

Jojo Moyes ist eigentlich meine Lieblingsautorin. Leider ist dieses Buch jedoch eher langatmig. An "Ein ganzes halbes Jahr" oder "Ein Bild von dir" oder auch"Weit weg und ganz nah" kommt dieses Buch absolut nicht heran. Ich habs abgebrochen, schade.
Die Sprecherin ist vertraut und daher sehr angenehm.

14 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Es muss wohl an dir liegen

  • Autor: Mhairi McFarlane
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 13 Std. und 35 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.975
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.821
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.818

Am 10. Jahrestag macht Delia ihrem Freund Paul einen Heiratsantrag. Als moderne Frau nimmt man die Dinge schließlich selbst in die Hand. Leider reagiert Paul eher verhalten als begeistert. Er sagt zwar Ja, braucht dann aber erstmal ein Bier. Während er an der Bar die Bestellung abgibt, erhält Delia eine SMS: "Sie hat mir einen Antrag gemacht. Was soll ich nur tun? Können wir uns morgen sehen?" Offensichtlich hat sich Paul nach zehn Jahren Beziehung eine Jüngere gesucht, während Delia dachte, sie wären nun bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Diesen geht sie dann kurzentschlossen allein - nämlich raus aus dem gemeinsamen Haus.

  • 3 out of 5 stars
  • Fremdschämen pur

  • Von Sonja Am hilfreichsten 15.02.2016

Einfach nur super!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.03.2016

Ich hab das erste Buch von Mhairi McFarlane gelesen/gehört und muss sagen, ich bin begeistert. Ich kann mich den vorherigen negativen Kommentaren absolut nicht anschließen. Die Geschichte ist von Anfang bis Ende unterhaltsam.
Dass insgesamt in den Rezensionen dann doch 4,5 Sterne vergeben werden, erklärt ja nun doch alles. Ich hatte erst Befürchtungen, dass es sich hier wieder um einen abgedroschenen Liebesroman handelt, bin daher nach den Bewertungen gegangen, mir dieses Hörbuch herunterzuladen und muss sagen, ich habe es NICHT bereut!
Das wird sicherlich nicht mein letztes Buch von Mhairi McFarlane gewesen sein!
Die Sprecherin ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig.

  • Ein Bild von dir

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 13 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.378
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.091
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.083

Getrennt durch ein Jahrhundert, verbunden durch den Kampf um ihre Liebe. Während um sie herum der Erste Weltkrieg tobt, versucht Sophie stark zu sein: Für ihre Familie, für ihren Mann Édouard, der auf Seiten Frankreichs kämpft. Nur ein Gemälde ist ihr geblieben, das sie an ihr gemeinsames Glück erinnert. Ein Porträt, das Édouard einst von ihr malte. Und das ihn jetzt retten soll... Hundert Jahre später in London: Liv trauert noch immer um ihren Mann David. Vor vier Jahren ist er gestorben, viel zu früh.

  • 5 out of 5 stars
  • Super Hörbuch, konnte nicht mehr aufhören

  • Von Silke Am hilfreichsten 23.02.2015

Wiedermal eine mitreißende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.06.2015

Die Geschichte hat mich wieder einmal, wie auch die anderen Bücher von Jojo Moyes gefesselt. Das parallel erzählte Leben von Sophie und Liv hat mich von Anfang bis Ende gefangen. Allerdings sollte man vorher die Kurzgeschichte "Die Tage in Paris" gelesen/gehört haben, um die Grundvoraussetzungen der beiden Protagonistinnen zu kennen.
Luise Helm ist wieder einmal hervorragend in ihrer Art zu lesen. Sie haucht mit ihrer Art allen Personen ihr ganz eigenes Leben ein. Man fühlt sich von Beginn an in die Geschichte hineinversetzt. Es ist ein Genuss, ihr zuzuhören.
Wer Lebens- und Liebesgeschichten mit Tiefgang mag, ist mit diesem Buch bestens bedient! Ich kann es nur empfehlen, daher in allen Kriterien 5 Sterne.
Ich freue mich auf das nächste Buch von Jojo Moyes!

  • Die Seelenfischer

  • Seelenfischer-Tetralogie 1
  • Autor: Hanni Münzer
  • Sprecher: Vanida Karun
  • Spieldauer: 14 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 632
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 589
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 582

Renovierungsarbeiten in einer alten Villa fördern einen sensationellen Fund zu Tage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan. Kurz darauf reist er nach Rom. Einen Tag nach seiner Rückkehr wird er bestialisch ermordet aufgefunden. Laut Gerichtsmedizin wurde er mit mittelalterlichen Methoden zu Tode gefoltert. ROM, drei Monate später: Der junge Jesuit Lukas, der Neffe des Ermordeten, wird zum Generaloberen des Jesuitenordens zitiert...

  • 3 out of 5 stars
  • Ziemlich konstruierte Geschichte

  • Von Sabine Am hilfreichsten 13.12.2014

Toller Titel, schwache Handlung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.09.2014

Der Titel hat mehr versprochen, als der Inhalt hergibt. Aus der Geschichte hätte man mehr machen können.
Die Sprecherin liest so langweilig und zu einem großen Teil emotionslos vor, dass mir das Zuhören sehr schwer gefallen ist. Einzig an den italienischen Namen hat sie ihre Freude, die sie mit besonderem Schwung betont.
Ich habe vorzeitig abgebrochen.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Weit weg und ganz nah

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 12 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.449
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.163
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.159

Der Roadtrip, der dein Leben von Grund auf verändert: Jojo Moyes ist bekannt für ihre Fähigkeit, Gefühl und Unterhaltung in ihren Geschichten geschickt miteinander zu verbinden. Das gelingt auch im Hörbuch "Weit weg und ganz nah", nicht zuletzt dank Sprecherin Luise Helm, die die Figuren sympathisch und gefühlvoll spricht.

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderschön

  • Von Tierfreundin Am hilfreichsten 08.06.2014

Nicht ganz gelungen...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.07.2014

Nach den ersten beiden Büchern von Jojo Moyes, die einfach nur hervorragend sind, war ich ganz gespannt auf das Nächste.
Die Geschichte um Jess, Tanzie und Nicky ist jedoch leider etwas flach im Vergleich zu den vorangegangenen Geschichten. Es fehlte mir manchmal die Logik und die Spritzigkeit. Die Handlung ist leider ziemlich vorhersehbar. Dafür, dass Tess eigentlich eine taffe Frau ist, macht sie allerdings recht dumme Dinge. Aber trotzdem ist dieses Buch unterhaltsam, reicht aber nicht an die Vorgänger heran.
Allerdings ist die Sprecherin Luise Helm wiedereinmal herausragend!! Vielen Dank hierfür! Sie hat die ganze Geschichte mit ihrer Art zu lesen aufgewertet.
Trotz allem bleibe ich Jojo Moyes treu!

  • Ein ganzes halbes Jahr

  • Lou Clarke 1
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm, Ulrike Hübschmann, Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10.119
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8.979
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.978

Weißt du, wie das Leben funktioniert? Lou weiß es noch nicht und Will wusste es mal. Als die beiden aufeinandertreffen, werden sie gezwungen, ihre eigenen Ansichten infrage zu stellen. So beschäftigt sich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes auf einfühlsame Art mit der Frage: Wann ist ein Leben lebenswert?

  • 2 out of 5 stars
  • Gratwanderung zwischen Kitsch und Romantik

  • Von BikerJoe Am hilfreichsten 11.04.2017

Jojo Moyes - Meine neue Lieblingsautorin!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.02.2014

Die Geschichte von Louisa und Will erzählt Jojo Moyes einfühlsam und herzzerreißend. Man fühlt sich in jeder Sekunde in sie hineinversetzt und man fiebert mit Louisa dem Ausgang entgegen. Bis zum Schluss ist dieses Hörbuch jede Silbe wert. Die Art, wie Will Traynor das Leben von Louisa verändert, die Art, wie Louisa sich auf diese Veränderung einlässt bzw. diese neue Einsicht in ihr Leben zulässt, hat mich zutiefst berührt. Wer weiß, wie sich Louisas Leben entwickelt hätte, wenn sie nicht Will begegnet wäre. Und so auch anders herum. Dieses Buch hat nichts mit Kitsch oder übertriebener Romantik zu tun. Es erzählt auf einfühlsame Weise, wie sich schicksalsbedingt zwei Menschen begegnen und dem Lauf der Dinge eine neue Richtung geben.
Auch die Sprecherin Luise Helm, die - allerdings leider - dreimal unterbrochen bzw. abgelöst wird von Ulrike Hübschmann und Reinhardt Kuhnert, hat wiedermal einzigartig gelesen. Sie gibt den Charakteren mit ihrer Stimme und Betonungen einen eigenen Raum. Sie gibt diesem Hörbuch noch einmal eine zusätzliche ganz besondere Note!
Dieses Hörbuch kann ich in jeder Hinsicht nur weiterempfehlen und ist nicht unbedingt nur etwas für Frauen!