PROFIL

Jörg S.

  • 9
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 173
  • Bewertungen
  • Hopfenkiller

  • Ein Bierkrimi
  • Autor: Andreas Schröfl
  • Sprecher: Thomas Birnstiel
  • Spieldauer: 7 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 83
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 79
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 78

Garreth Vane, amerikanische Craftbier-Ikone, eröffnet in München seine erste Brauerei. Den konventionellen Bierherstellern sowie dem Reinheitsgebot sagt er den Kampf an. Bald darauf werden der Besitzer der größten Craftbier-Brauerei Münchens tot in der Isar aufgefunden, sein Konkurrent erschlagen auf dem Brauereihof entdeckt und im Münchner Bier unerlaubte Zutaten nachgewiesen. Steckt Vane hinter den Taten? Kommissar Bichlmaier bittet Alfred Sanktjohanser um Unterstützung. Ein Fall, der den Sanktus an seine Grenzen bringt.

  • 5 out of 5 stars
  • Gute Fortsetzung der Geschichte

  • Von Naitaumba Am hilfreichsten 04.09.2018

Bitte keinen weiteren Teil!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.09.2018

Dummerweise habe ich mit diesem Teil der Serie angefangen..Auf Grund der nur knapp gehaltenen Beschreibungen schaffte ich es nicht mir die Personen vernünftig vorzustellen und die Namen zuzuordnen. Der Sprecher hat auch nicht besonders viel Energie auf stimmliche Unterschiede verschwendet.
Das Schlimmste waren aber die Sätze im Telegrammstil! Als stilistisches Mittel sparsam eingesetzt kann so was durchaus originell sein, siehe Rita Falk. Aber hier...naja, nicht meins. Daher habe ich mich auch nicht durchringen können das Hörbuch zu Ende zu hören.
Für mich wird es definitiv keinen zweiten Teil geben.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Erdbeeren im Sommer

  • Autor: Anja Saskia Beyer
  • Sprecher: Karoline Mask von Oppen
  • Spieldauer: 9 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 117
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 110
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 110

Enttäuscht und mit Wut im Bauch sitzen Luisa und Mona in ihrem VW-Bus auf dem Weg nach Süditalien. Nach einem missglückten Heiratsantrag und einem handfesten Ehekrach brauchen die beiden Freundinnen dringend einen Ortswechsel. Und da bietet sich Tante Giulias idyllischer Erdbeerhof und das kleine mediterrane Ristorante geradezu an. Was die beiden dort erwartet, ist allerdings weit mehr als schmackhafte Erdbeeren und italienische Küche.

  • 5 out of 5 stars
  • zum Träumen

  • Von Sandra Am hilfreichsten 09.06.2017

Fürchterlich! Eine klare Fehlentscheidung!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.09.2017

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Was war das denn für ein gequirlter Mist? Nach der Hälfte des Buchs habe ich kapituliert. Ich hatte wirklich keine Lust mehr auf diese ständigen Wiederholungen und den minimalistischen Inhalt. Alles dreht sich ständig um die Selbstzweifel der beiden Hauptdarstellerinnen, ob sie auch alles richtig machen, sexy genug sind und welcher der vier Männer wohl der Richtige ist. Dieses dumme Geschwafel soll wohl über den kaum vorhandenen Inhalt hinweg retten??? Nach 3,5 Stunden will man die beiden Hauptdarstellerinnen am liebsten persönlich beim Therapeuten abgeben und man fragt sich tatsächlich, wieso die Beiden nicht das Offensichtliche sehen. Der Teil der Geschichte, der in der Vergangenheit spielt, ist bestimmt ganz interessant, aber er geht leider im Gesamtbild unter. Na ja, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber dieses Buch ist wohl eher etwas für Teenies! Ich für meinen Teil habe jedenfalls keinen Bedarf an Büchern, in den die Autorinnen ihre Hauptdarstellerinnen als kleine Dummchen darstellen! Wo bleiben die taffen Frauen von heute, die auch ohne Mann zurecht kommen? Dieses Buch war für mich eine klare Fehlentscheidung, trotz der vielen guten Rezensionen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Mann namens Ove

  • Autor: Fredrik Backman
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.936
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.692
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.681

Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr in seinem Leben. Doch als nebenan eine junge Familie einzieht...

  • 5 out of 5 stars
  • Ein durch und durch ergreifendes Buch

  • Von claudia Am hilfreichsten 22.10.2014

Vom Ekel zum netten Opa-voller Hörgenuß

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2014

Ove ist ein Mann, den man nicht in der Nachbarschaft wohnen haben möchte. Aber im Laufe des Buches erfährt man, wie er so wurde-und bekommt sogar Verständnis für ihn. Es ist richtig schön mitzuerleben, wie er sich verändert. Mir hat dieses Hörbuch sehr gefallen und ich empfehle es gerne weiter!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Drei auf Reisen

  • Autor: David Nicholls
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 13 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 224
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 208
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 207

Eines Nachts verkündet Connie ihrem Ehemann Douglas, dass nun, nach über zwanzig Jahren glücklicher Ehe, der ideale Zeitpunkt für eine Trennung und einen Neuanfang gekommen sei - jetzt, wo auch ihr Sohn bald ausziehe. Doch der bereits geplanten gemeinsamen Grand Tour durch bedeutende Städte Europas - Paris, Amsterdam, München, Venedig, Florenz, Madrid, Barcelona - soll nichts im Wege stehen.

  • 3 out of 5 stars
  • Langweilig

  • Von Claudia BM Am hilfreichsten 24.05.2016

Nur etwas für Kunstliebhaber

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.11.2014

Dies war seit langem das langweiligste Hörbuch. Der Sprecher hat mit seiner tödlich langweiligen Vorlesetechnik nur noch mehr dazu beigetragen. Ich frage mich jetzt, wie viel von der Persönlichkeit des Autors in der Geschichte vorkommt. Da ich ja der Meinung bin, daß man bei so einem langen Buch immer auch von seinem Inneren dazu tut, kann ich dem Autor nur eine Psychotherapie empfehlen. Selten einen Mann mit so schlechtem Ego erlebt. Wer Kunstliebhaber ist, hat vielleicht noch seine Freude an den Beschreibungen der Museen und deren Gemälde, so man diese kennt.
Mein Resümee: nicht zu empfehlen. Wer an Einschlafschwierigkeiten leidet, ist bei diesem Hörbuch jedoch bestens beraten.

3 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Felsenfest

  • Hubertus Jennerwein 6
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 8 Std. und 17 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 526
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 482
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 477

Geiselnahme auf einem Gipfel über dem idyllischen alpenländischen Kurort! Ein maskierter Mann bringt brutal eine Wandergruppe in seine Gewalt. Er stößt Drohungen aus, verlangt nach Informationen. Kurz danach stürzt eine Geisel den Abgrund hinunter. Als Kommissar Jennerwein alarmiert wird, merkt er schockiert, dass er alle Opfer persönlich kennt - aus der Schulzeit. Kennt er womöglich auch den Mörder? Hat der Fall etwas mit seiner eigenen Vergangenheit zu tun?

  • 5 out of 5 stars
  • Als Jörg Maurer Fan ein MUSS

  • Von krankeschwester Am hilfreichsten 03.07.2014

Lieber Autor!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.05.2014

Hier ist Ihnen wieder ein tolles Buch gelungen! Vielen Dank! Es gibt nicht viele Autoren, die auch ihre Bücher vorlesen können und sollten. Sie sind einer der Wenigen! Besonders gefreut hat mich, dass auch meine Spezies vorkam! Auch wenn es dem alten Herren nicht ganz so gut erging! Wieder ein echtes Hörvergnügen, dass leider immer viel zu kurz ist!!!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Breaking News

  • Autor: Frank Schätzing
  • Sprecher: Oliver Stritzel, Hansi Jochmann
  • Spieldauer: 35 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.769
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.639
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.643

Breaking News - Frank Schätzings spannende Hetzjagd auf Leben und Tod: Starreporter Tom Hagen ist immer ganz vorne mit dabei, wenn in der Welt gerade etwas passiert. Doch dann verliert er in Afghanistan alles: Seine Zukunft, beruflich wie privat, ist dahin. Drei Jahre später entdeckt er in Israel eine brisante Story, von der er sich sein Comeback erhofft. Doch plötzlich wird er verfolgt und muss um sein Leben kämpfen.

  • 2 out of 5 stars
  • Was ist das?

  • Von Bertikoks Am hilfreichsten 24.03.2014

Lieber Autor!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2014

Einige male habe ich Sie in Talkshows gesehen und sie erzählten so interessant vom Inhalt des Buches. Also her damit. Da der Nahe Osten und seine Konflikte nicht gerade mein Thema ist, den ich auf dem Schirm habe, erhoffte ich mir von dem Buch etwas Nachhilfe. Ich denke, die habe ich bekommen, aber... Ich habe das Hörbuch gehört und weiß nicht, ob die Printversion einen Anhang hat. Ich hätte jedenfalls oft Worterklärungen gebraucht, um am Schluss auch das Gefühl zu haben, VIEL verstanden zu haben. Man kann schließlich nicht ein Hörbuch hören und dabei nur am Computer sitzen und sich von Wikipedia alles erklären lassen. Auch eine Landkarte fehlte mir, klar als Hörbuch nicht machbar. Schade auch, daß z. B. von orientalischer Kleidung gesprochen wird, aber sie wird mit keinem Wort beschrieben. Da wünsche ich mir mehr Beschreibung für mein inneres Auge!

Die Aufnahmeregie kann sich das Hörbuch nicht selbst angehört haben! Im Hörbuch fehlen nun mal optische Absätze und hier fehlten sie auch akustisch. Es war doch oft ein Ratespiel, wer denn da gerade spricht/denkt. Die Sprecher selbst fand ich ganz okay! Ich denke, daß sie den akustischen Schlamassel nicht zu verantworten haben.

Die einzelnen Geschichten waren ganz okay, wobei ich bei dem Schlachtenszenen vorgespult habe. Die waren eindeutig too much und haben zum Teil auch gelangweilt. Leider gewinnt das Buch nur schleppend an Fahrt und ich war oft versucht es wegzulegen. Erst im dritten Teil wird es bei einem Helden spannend und man ist enttäuscht, wenn es einen Szenenwechsel gibt. Ich denke, dem Buch hätten weniger Seiten gut gestanden. Die Geschichte zog sich doch sehr in die Länge. Für das Ende zu erklären hätte man nicht so viele langweilige Infos gebraucht.

Der Schreibstil war sehr gewöhnungsbedürftig. Naja-halt im Stil von Schlagzeilen. Irgendwie auch konsequent. Aber war es damit auch ein Hörvergnügen?

  • Frettsack

  • Autor: Murmel Clausen
  • Sprecher: Manou Lubowski
  • Spieldauer: 8 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 47
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 31
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 30

Jens Fischer hat keinen Schlag bei den Frauen. Die Hoffnung, jemals eine Familie gründen zu können, hat er längst verloren. Verbittert wird er Samenspender, um sein Erbgut wenigstens anonym weiterzugeben. Als er jedoch vom Frettchen seines Mitbewohners Sven in den Sack gebissen und kastriert wird, setzt er alles daran, die Frau zu finden, die durch seine letzte Spende indirekt von ihm geschwängert wurde.

  • 4 out of 5 stars
  • Nichts Neues aber unterhaltsam.

  • Von Enzelbenzel Am hilfreichsten 18.06.2013

Lieber Autor!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2014

Was genau hätte man an Frettsack noch verbessern können?

Wen soll dieses Buch ansprechen? Mir fallen da nur Typen ein, die noch schlaffere Schluffen als dieser Held sind. Ich frage mich nur, ob diese Art Typen überhaupt lesen, denn zu diesem Held kann ich mir eigentlich auch kein Buch vorstellen. Noch eine Frage: welche Frau soll an solch einem Typen Interesse haben und dann noch Vergnügen dieses Buch zu lesen oder sich dieses Gejammere stundenlang anzuhören? Pausenlos wartet man darauf, dass unser Held endlich den A.... hoch bekommt, aber.... Das Finale ist da dann auch nur purer Zufall.

Hat Sie Frettsack nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Leider gibt es immer weniger gute Bücher die lustig sind, in denen der Held oder die Heldin nicht ein ständiger Versager ist und vor lauter Selbstmitleid den Leser/Hörer nervt. Zum Glück gibt es aber doch noch Autoren, die amüsante Bücher schreiben können, ohne das der Normal-Held ständig ein dummes Würstchen sein muss. Ich denke da z.B an Jonas Jonasson's Hundertjährigen.

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Der Sprecher erinnert stimmlich sehr an Bastian Pastewka und ist auch sehr bemüht, wie dieser zu betonen,

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Auf dieses Buch hätte die Welt meines Erachtens jedenfalls gut verzichten können.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Naja, wer Bücher der SEHR LEICHTEN Art mag, ist hier wohl richtig.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Chirurgin

  • Maura Isles / Jane Rizzoli 1
  • Autor: Tess Gerritsen
  • Sprecher: Michael Hansonis
  • Spieldauer: 14 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.692
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.085
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.077

Ein Serienkiller auf Frauenjagd in Boston - Detektive Jane Rizzolis 1. Fall: Ein gnadenloser Serienkiller verfolgt Chirurgin Catherine Cordell. Dabei dachte sie bereits, entkommen zu sein. Können die Detectives Rizzoli und Moore sie noch retten? Der Hörbuch-Thriller "Die Chirugin" von Tess Gerritsen ist nichts für Zartbesaitete - und doch kann man nicht weghören. Michael Hansonis versteht es, durch seine präzise Aussprache jedes grausige Detail perfekt zu inszenieren.

  • 5 out of 5 stars
  • Nichts für zartbesaitete Gemüter

  • Von msvk Am hilfreichsten 28.01.2006

Spannend, aber unnötig Brutal

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2008

Tess Gerritsen lässt einen nicht mehr los, wenn man einmal angefangen hat, sie zu hören. Insbesondere, wenn sie gelesen wird von dem fantastischen Michael Hansonis, der mir so manchen Schauer über den Rücken gejagt hat.Schade nur, dass Gerritsen manchmal absolut unnötig schwer verdauliche Einzelheiten im Zusammenhang mit der Verstümmelung der Opfer bis ins kleinste Detail beschreibt.

  • Der Rächer

  • Autor: Frederick Forsyth
  • Sprecher: Sascha Schiffbauer
  • Spieldauer: 11 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 758
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 232
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 232

Zwei Männer gingen in den Vietcong-Tunneln des Vietnamkrieges an die Grenzen menschlicher Existenz: Der "Dachs" und der "Maulwurf" werden lebenslang durch diese Erfahrung verbunden sein. Zur Erinnerung an ihre Zeit als Tunnelratten haben sie sich eine Ratte auf den Unterarm tätowieren lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • Dokumentation oder Fiktion?

  • Von gabip Am hilfreichsten 12.02.2007

Langeweile pur

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2008

Ich weiß nicht, was die Kritiker an Forsyth finden. Für mich war der Rächer das mit deutlichem Abstand langweiligste Hörbuch, das ich bisher gehört habe.

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich