PROFIL

Tom

  • 1
  • Rezension
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Glutnacht

  • Tochter der Götter 1
  • Autor: Amanda Bouchet
  • Sprecher: Nora Jokhosha
  • Spieldauer: 15 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 267
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 243
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 243

Politik! Pah! In Thalyria sind die besten Politiker diejenigen, die einem den Dolch ins Herz rammen, bevor man sie kommen sieht. Und deshalb hält Cat sich von allem fern, was auch nur entfernt mit Politik zu tun hat. Egal, ob es um grausame Adlige aus dem mächtigen Norden geht oder um einfache Rebellen, die im magiearmen Süden gerade den Adel entthront haben. Dummerweise braucht der Anführer dieser Rebellen nun Cats Hilfe, um seine Macht zu sichern. Und er holt sie sich, ob Cat will oder nicht.

  • 3 out of 5 stars
  • Eigentlich schade

  • Von Tom Am hilfreichsten 06.07.2018

Eigentlich schade

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.07.2018

Eine Geschichte die wirklich gut anfängt, eine schön beschriebene Welt, interessante Charaktere und auch das Magiesystem gefällt. Leider wird aus einer schönen Fantasy Geschichte nach etwa der Hälfte ein Liebesgeschichte die ich als langweilig und unglaubwürdig empfinde.
Die Hauptfiguren führen ihre gesamte Vorgeschichte ad absurdum, handeln aufgrund "absolut übermächtiger sexueller Begierde" unlogisch udn für mich nicht nachvollziehbar.

Ich empfinde immer wiederkehrenden Sexualverkehr in einem Buch als recht langweilig und entspreche hier wohl nicht der Zielgruppe.
Es gäbe so viel zu Erzählen, so viele Abenteuer zu bestehen.
Der ganze Aufbau des Buchs lässt einen hungrig werden nach den Abendteuern die Cat und Griffin bestehen könnten,
leider wendet sich die Erzählung von Abendteuern zu Kopulation und ständigen Liebesschwüren.

Die Sprecherin leistet wirklich tolle Arbeit, sie liest emotional und kann die Handlung ausgezeichnet vermitteln.
Wer also gern Fantasy liest/hört und dazu noch intensiv überbordende Liebe und sexuelle Begegnungen schätzt ist hier richtig. zum Beispiel Fans der Black Dagger Reihe werden hier auf ihre Kosten kommen.
Wer eher lust auf Abenteuer hat, Fantasy die von Schwert und Magie lebt statt dem ständig harten Gemächt dem kann ich dieses Buch nicht empfehlen.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich