PROFIL

Chris W.

  • 6
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
  • Mordseekrabben

  • Thies Detlefsen 2
  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Bjarne Mädel
  • Spieldauer: 5 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.921
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.808
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.802

Eigentlich will Dorfpolizist Thies Detlefsen nur den Familienurlaub auf Amrum verbringen. Doch schon am ersten Urlaubstag liegt ein Toter im Pensionsbett. Noch ehe Thies die Dienstmütze aus dem Gepäck ziehen kann, ist die Leiche schon wieder spurlos verschwunden und taucht an den verschiedensten Orten der Insel wieder auf. Als auch der neue Touristikchef Heiner Griepenstroh tot in der Dusche liegt, ist klar: Ein Serienmörder geht um auf der Nordseeinsel.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfall nur wunderbar...

  • Von Bettina Am hilfreichsten 26.05.2014

auf Urlaub an der Nordsee

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.06.2017

Krischan Koch legt hier mit Mordseekrabben seinen zweiten Teil mit Hauptkommissar Thies Detlefsen vor. Wieder werden wir nach Nordfriesland entführt und tauchen in die norddeutsche Welt mit den kauzigen Einheimischen. Diesmal befinden wir uns aber noch ein bisschen westlicher, denn Thies hat es in den Urlaub nach Amrum verschlagen. Die Arbeit scheint er "mitgenommen" zu haben und so wird auf der Nordseeinsel ermittelt.

Hier hört ihr einen humorvollen Krimi, wobei ich den Schwerpunkt auf dem Humor sehe. Ich tauche gern in die Welt von Krischan Koch ab und lass mich ins Urlaubsfeeling entführen. Wer nun tiefe, schwere Krimikost erwartet, der wird enttäuscht. Hier wird zwar gemordet, aber nicht abgeschlachtet. Beim Hören liegt einem immer ein Lächeln auf den Lippen.

Wer Lust hat, Krimi und Humor zu verbinden, der ist hier genau richtig. Für Zwischendurch für mich genau das richtige. Bjarne Mädel würzt das ganze mit seiner Art des Vorlesens mit einer zusätzlichen norddeutschen Prise. Perfekte Umsetzung.

  • Selfies

  • Carl Mørck 7
  • Autor: Jussi Adler-Olsen
  • Sprecher: Wolfram Koch
  • Spieldauer: 17 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.292
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.959
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.937

Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Sie kämpft mit aller Macht dagegen an - und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Und welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

  • 5 out of 5 stars
  • Fan von Cark Mørck und dem Dezernat Q

  • Von Hannah Am hilfreichsten 17.03.2017

Mørck is back

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2017

Carl Mørck ist zurück und wird von Adler-Olsen zum siebenten Mal auf die Leser bzw. Höher losgelassen.

Der schrullige Mørck muss diesmal an verschiedenen Fronten kämpfen und kann sich nicht nur auf die Mörderjagd konzentrieren.

Die eigentliche Handlung ist ok, aber entfaltet sich doch als recht schlicht und lässt wenig überraschende Effekte zu. Trotzdem wollte ich immer weiter hören, da die verwobenen Fälle und die horizontale Ebene innerhalb des Teams große Entwicklungen nimmt.

Das ganze ist stark von Wolfram Koch gelesen. Durch seine Art wird den Figuren Leben eingehaucht und entstehen sehr plastisch vor den eigenen Augen.

Hörenswert.

  • Mein Nachbar und ich

  • Nachbar 1
  • Autor: Kirsten Wendt, Marcus Hünnebeck
  • Sprecher: Karoline Mask von Oppen, Oliver Wronka
  • Spieldauer: 8 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 570
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 524
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 521

Vicky kommt mit ihrem fünfjährigen Sohn prima allein zurecht und pfeift auf Männer. Sie fühlt sich wohl mit Kind, Job und Wohnung - doch das ändert sich schlagartig, als der attraktive Simon samt Tochter ins Haus zieht. Irgendetwas an ihm bringt Vicky auf die Palme, und Simon geht es mit ihr nicht anders. Als eines Tages die Kita-Erzieher für eine Woche streiken, müssen sich die beiden notgedrungen gegenseitig aus der Patsche helfen. Dabei stellen sie fest, dass der erste Eindruck manchmal gewaltig täuscht.

  • 4 out of 5 stars
  • Am Anfang schwach, am Ende gut

  • Von Beate Am hilfreichsten 18.10.2016

Two are better than one

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2017

Um es vorweg zu nehmen, die Geschichte wird aus ihrer und seiner Sicht Abschnittsweise erzählt. Das ist eine interessante Herangehensweise und untermauert das Mann-Frau-Klischee.

Die Story ist doch sehr vorhersehbar, trotzdem hat es mich immer wieder zum weiterhören verleitet. Es gibt einige lustige Stellen, die das Buch kurzweilig machen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Eisige Wahrheit: Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki

  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 2 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 942
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 857
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 853

Ein entspannter Kurzurlaub mit Freund und Kind - das ist Pia Korittkis festes Vorhaben, als die drei kurz vor Weihnachten in einem kleinen Dorf an der Ostsee eintreffen. Doch dann stoßen sie beim Schlittenfahren auf die Leiche eines jungen Mannes. Obwohl Pia eigentlich Urlaub hat, beginnt sie zu ermitteln. Dabei stellt sich heraus, dass der Tote der erwachsene Sohn und Erbe eines großen Bauernhofs im Ort war - und jede Menge Feinde im Dorf hatte. Als dann auch noch eine junge Frau verschwindet, die sich am Mordabend mit dem Opfer treffen wollte, ist Pia alarmiert.

  • 4 out of 5 stars
  • Story gut - Sprecherin teils schrecklich

  • Von Blümchen13 Am hilfreichsten 08.12.2016

Zu kurz war es

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2017

Um es vorweg zu nehmen.... zu kurz war es. In letzter Zeit sehr und höre ich immer mehr von diesen Kurzbüchern. Es ist ja ganz nett und kurzen Happen zu erhalten, aber es macht halt Appetit auf mehr.

Und darunter leidet die Story. Eva Almstädt macht es mit der Zielsetzung gut, aber leider wird die Idee "vergeudet". Mir ist dann die Lösung des Falls einfach auch ein bisschen zu platt. Schade da wäre auf normaler Länge mehr drin gewesen.

Anne Moll lies das Buch wieder herrlich und verleiht den Buch leben. Ihre Stimme ist mit Pia Korittki schon sehr verwoben.

Für Liebhaber der Serie trotzdem
ein Muss.

  • Ostseefeuer

  • Pia Korittki 10
  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 10 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 828
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 769
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 768

Der Pastor eines Ostseedorfes wird tot in der Sakristei aufgefunden - ermordet. Kommissarin Pia Korittki und ihr Team vom K1 in Lübeck übernehmen die Ermittlungen. Doch der Fall gestaltet sich schwierig, denn der Pastor scheint keine Feinde gehabt zu haben. Erst als ein zweiter Mord geschieht, beginnen die Fassaden zu bröckeln. Pia, die privat um das Sorgerecht für ihren Sohn Felix kämpfen muss, macht eine unglaubliche Entdeckung.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend und schnelles Ende

  • Von Sarah Am hilfreichsten 05.11.2016

Das schmeckt nach Ostsee-Salz

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2017

Eine neue Folge Pia Korittki, die sich in die Reihe nahtlos einbettet.

Eva Almstädt gelingt es aufs neue das Ostsee-Feeling in ihren Roman zu bekommen. Wieder spielt das Geschehen in einem kleinen Dorf, in dem die Menschen ihre Geheimnisse und Verflechtungen haben.
Die Storyline zieht sich straight durch das Buch und die Auflösung des Falls überrascht nicht völlig, wenn man der Krimiliteratur zugeneigt ist. Das macht das Buch aber nicht minder hörenswert. Immerhin kommt Eva Almstädt ohne Glücksmomente und Sinnbrüche aus.

Der große Wert des Buches liegt für mich in der horizontalen Erzählweise über die gesamte Reihe hinweg. Hier wird das Leben von Pia Korittki mit dem Mordfall gekonnt verwoben.

Die Leserin Anne Moll verleiht dem ganzen Leben und setzt die Charaktere gekonnt in Szene. Es macht Lust ihr zu zuhören.

Prädikat Empfehlenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ostseesühne

  • Pia Korittki 9
  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 10 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 853
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 800
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 793

Im Feuerlöschteich auf einem Bauernhof entdeckt ein Postbote eine halb verweste männliche Leiche. Von den Bewohnern des Hofes, einem Ehepaar und ihrem 16-jährigen als zurückgeblieben geltenden Sohn, fehlt jede Spur. Pia Korittki übernimmt die Ermittlungen - und findet heraus, dass vor Jahren ein merkwürdiges Gerücht im Dorf kursierte, dem jedoch nie jemand nachgegangen ist: Auf dem Hof soll damals ein Mädchen gefangen gehalten worden sein.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend und kurzweilig

  • Von Ute Am hilfreichsten 04.06.2014

Der Ostsee so nah

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2017

Und wieder schwappt mir das Gefühl der Ostsee durch die Hörer. Und genau das muss regionale Krimis auszeichnen.

Die Story hat einen roten Faden und zieht sich sauber vom Beginn bis zum Ende. Eva Almstädt kommt hierbei ohne Sinnbrüche oder große Zufälle aus. Dabei ist die Handlung nicht verworren, aber auch nicht sehr komplex. Zum Ende nimmt der Plot an Fährt und Spannung nochmals ordentlich Geschwindigkeit auf.

Als Leserin ist Anne Moll großartig. Ihre Stimme trägt durch die Buchreihe und lässt Ermittlerin Korittki zum Leben erwecken. Ohne großartige Lesung kann das beste Buch leider in der Versenkung verschwinden. Anne Moll schafft es, dass ich gern weitergehört habe.

Empfehlenswert für Freunde deutscher Krimis.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich