PROFIL

Harry

Österreich
  • 3
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 105
  • Bewertungen

Das Hörbuch ist eine Frechheit

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.09.2017

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Komplett neu aufnehmen. Längerer Inhalt. Anderer Sprecher. Sie mehr auf Sigmund Freuds Werk konzentrieren.

Hat Sie Sigmund Freud: Die Abhandlungen zur Sexualtheorie nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

Ich kaufe von dem Autor sicher kein Buch mehr.

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Der Sprecher hat einen S-Fehler.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Enttäuschung und Wut. Seit wann gibt es einen Haftungsausschuss im Hörbuch. Das ist eine riesige Frechheit.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenig Inhalt, schlechter Sprecher, künstliches Füllmaterial, belehrender Sprecher, ich will etwas über Sigmund Freud wissen und nicht vom Sprecher belehrt werden

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Einfach nur klasse!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2016

Der Sprecher ist echt toll.
Auch ist die Geschichte absolut einmalig , also das beste was ich jemals im Bereich Science-Fiction gelesen habe.

Schlechter Sprecher und schwaches Hörbuch

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2016

Der Sprecher redet als hätte er einen Stock im Allerwertesten .
Also so gestelzt reden ist wirklich eine Kunst .
Die Sätze werden extrem überbetont , so wie ein Schüler einen Aufsatz vortragen würde, so hört sich es an.
Auch ist der Inhalt des Vortrags ziemlich nichts sagend und trocken .

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich