PROFIL

Bernhard van Lengerich

  • 2
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 128
  • Bewertungen

Schade..

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2009

dass das leider das schlechteste Buch/ Hörbuch ist, das ich bisher von diesem Autor gelesen/gehört habe. Der Plot ist ist konfus und wirkt an manchen Stellen "an den Haaren herbeigezogen". Der Bosch in dieser Erzählung hat meines Erachtens nichts mit dem Harry Bosch der vorhergehenden Titel gemeinsam: Unüberlegt, sogar fahrig, unprofessionell. Kein Vergleich zu "Echo Park" oder "The Narrows". Ganz zu schweigen von "The Lincoln Lawyer", meinem Favoriten von Connelly. Im Gegensatz zu vielen anderen Titeln von Michael Connelly, die ich kenne, kann ich dieses Werk nicht empfehlen.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Von F. Schätzing vor-gelesen ist besser

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2009

Es gibt eine weitere Version von "Tod und Teufel", gelesen allein von Frank Schätzing. Gekürzt zwar, das aber sehr gut. Und Frank Schätzing ist so stimm- und sprachgewaltig, dass es eine wahre Freude ist! Dagegen fällt diese Version trotz prominenter Besetzung leider ab. Auch die musikalischen Passagen zwischen den Szenen sind m.E. zu lang und helfen der Dramaturgie nicht wirklich. Die Geschichte selbst ist faszinierend, stimmig und spannend, lebendiges Mittelalter. Ein "must" für alle Freunde dieser Zeit.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich