PROFIL

Vera

Griesheim, Deutschland
  • 7
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Corruption

  • Autor: Don Winslow
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 13 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 792
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 763
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 763

Wer schützt uns vor denen, die uns schützen? Denny Malone, Detective des NYPD, und seine Elitetruppe tun alles, um in den Straßen von Manhattan für Ordnung zu sorgen, auch wenn das bedeutet, sich über das Gesetz hinwegzusetzen. Beim größten Einsatz gegen den Heroinhandel in der Geschichte New Yorks aber behalten sie mehrere Millionen Dollar und Drogen für sich. Warum auch nicht? Immerhin bestehlen sie damit nur die bösen Jungs.

  • 5 out of 5 stars
  • Zu viele Türen

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 02.07.2017

Spannend!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2018

Zu Anfang mit ein paar Längen aber sonst sehr spannende Unterhaltung. Definitiv ein empfehlenswertes Hörbuch mit gutem Sprecher.

  • München

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 11 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 476
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 445
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 446

Die Welt am Abgrund - nach "Vaterland" der neue Geschichtsthriller von Robert Harris. September 1938 - in München treffen sich Hitler, Chamberlain, Mussolini und Daladier zu einer kurzfristig einberufenen Konferenz. Der Weltfrieden hängt am seidenen Faden. Im Gefolge des britischen Premierministers Chamberlain befindet sich Hugh Legat aus dem Außenministerium, der ihm als Privatsekretär zugeordnet ist. Auf der deutschen Seite gehört Paul von Hartmann aus dem Auswärtigen Amt in Berlin zum Kreis der Anwesenden.

  • 3 out of 5 stars
  • Realistische Erzählung - aber nicht packend

  • Von Montglane Am hilfreichsten 02.12.2017

Das schwächste Buch von Harris

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2017

Robert Harris hat sich wie immer einen interessanten Zeitabschnitt für seine Geschichte ausgesucht. Leider bleiben die Figuren insgesamt holzschnittartig und in ihrem persönlichen Handeln vorhersehbar. Sicherlich, auch Dank des tollen Sprechers immer noch ein hörbares Buch, aber leider das Schwächste im Vergleich mit den anderen Büchern von Harris.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Labyrinth der Lichter (Friedhof der vergessenen Bücher 4)

  • Autor: Carlos Ruiz Zafón
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 27 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.815
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.722
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.719

Spanien in den dunklen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne.

  • 5 out of 5 stars
  • Würdiger Nachfolger

  • Von Jan Am hilfreichsten 25.04.2017

Schöne Sprache und Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2017

Eine sehr interessante Geschichte, die in wundervoller Sprache von einem tollen Sprecher erzählt wird. Leider geht der Story am Ende etwas die Luft aus. Aber trotzdem unbedingt empfehlenswert.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Memory Man

  • Amos Decker 1
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 13 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.658
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.577
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.577

Seit einem Unfall kann Amos Decker nichts mehr vergessen. So ist er der perfekte Ermittler. Bis seine Familie ermordet wird und er unter der Bilderflut fast zerbricht. Ein Jahr später bekennt sich ein Mann zu der Tat. Noch während Decker feststellt, dass er lügt, findet erneut ein Massaker statt: Diesmal an Deckers alter Schule. Wurden die Verbrechen begangen, um ihn zu treffen? Wird es Decker gelingen, den Wahnsinn zu stoppen?

  • 5 out of 5 stars
  • Durchweg spannend!!

  • Von FM Am hilfreichsten 31.10.2016

1000mal gehört

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2017

Der Sprecher machts recht gut....aber die Story hat man so oder ähnlich schon zu oft gehört. Die Logik bleibt zum Ende hin auch leider auf der Strecke. Drei Punkte, weils sprachlich ganz ok ist.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Befreier

  • Die Geschichte eines amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg
  • Autor: Alex Kershaw
  • Sprecher: Torsten Münchow
  • Spieldauer: 12 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 149
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 147
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 146

Felix Sparks (1917-2007) stammte aus einer Bergarbeiterfamilie in Arizona und ließ sich nach der High School von der Armee anwerben, weil er in der Großen Depression keine Arbeit fand. Dann ging er ans College, um Jura zu studieren, und wurde erneut einberufen, als die USA sich für den Kriegseintritt rüsteten. Er nahm teil an der Invasion Siziliens 1943, war der einzige Überlebende seiner Einheit bei der Schlacht von Anzio, überlebte die deutsche Ardennenoffensive, den Häuserkampf in Aschaffenburg, wo der "Volkssturm" die Amerikaner aufzuhalten versuchte, und kommandierte die Einheit, die Dachau befreite.

  • 4 out of 5 stars
  • Durch die Sprecherstimme irgendwie fiktiv

  • Von Stotterjochen Am hilfreichsten 16.09.2015

Uff! Geschafft...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.12.2016

Tja, was soll man sagen. Die Story ist letztlich keine, es fühlt sich an, als würde ein Tagebuch vorgelesen. Die Protagonisten werden teilweise gewechselt, was ein einfühlen in einzelne Personen vollkommen verhindert. Der Sprecher dramatisiert jeden Satz, so dass der Hörer vollkommen abstumpft. Es ist leider eines der schlechtesten Hörbücher, das ich je gehört habe. "Leider" auch deshalb, weil die Geschichte eines bewundernswerten amerikanischen Soldaten, der sich quer durch einen für ihn fremden Kontinent kämpft, etwas Besseres verdient hätte. Schade!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kap der Finsternis

  • Autor: Roger Smith
  • Sprecher: Matthias Brandt
  • Spieldauer: 10 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.291
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 998
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 999

Ein dummer Zufall, ein brutales Verbrechen, ein korrupter Polizist und eine schonungslose Tour de force, die in immer tiefere Abgründe führt. "Kap der Finsternis" ist ein atemloser literarischer Thriller, der ein ungeschöntes Panorama des heutigen Südafrika zeichnet - ein spektakuläres Debüt!

  • 4 out of 5 stars
  • Klasse!

  • Von Heidi Am hilfreichsten 12.04.2011

Toller Thriller

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.05.2013

Das ist Speed von der ersten bis zur letzten Minute! Sprachlich durchaus anspruchsvoll und von Matthias Brand wie immer wunderbar gelesen. Wer gerne harte, schnelle Thriller ala James Lee Burke mag, liegt hier richtig.

  • Flashback

  • Autor: Dan Simmons
  • Sprecher: Martin Bross
  • Spieldauer: 20 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 299
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 153
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 154

Die nahe Zukunft: Die USA stehen vor dem Kollaps, doch der Bevölkerung ist das völlig egal, denn sie sind abhängig von einer Droge namens Flashback...

  • 4 out of 5 stars
  • Zuerst langatmig dann sehr spannend!!

  • Von Kerstin Six Am hilfreichsten 05.02.2014

Hey, Sarah Palin schreibt jetzt Bücher :)

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2012

So muss es sich sich anhören/lesen, wenn Sarah Palin Bücher schreiben würde. Mäßig spannende Story mit krudesten, meiner Meinung nach tw. rassistischen Theorien garniert. Wer Tom Clancy Bücher kennt, weiß ja, dass viele Bücher die in dem Milieu spielen und von einem Amerikaner stammen mit viel "Nationalstolz" durchsetzt sind. Soweit so gut. Aber dies hier geht weit darüber hinaus. Für mich einfach unerträglich. Am liebsten hätte ich noch nichtmal einen Stern gegeben.

6 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich