PROFIL

Gregor B.

Schleswig-Holstein
  • 11
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
Pranayama Titelbild

Nur eingeschränkt empfehlenswert ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.08.2019

Eins vorweg: Anna Trökes ist für mich eine der kompetentesten Yoga-Lehrerinnen. Sie leitet gut an und hat eine sehr angenehme Stimme.

Aber: Der Mediaplayer von Audible taugt für solche meditativen Hörbücher überhaupt nicht, da es keine Playliste gibt, den jeder Musikplayer heutzutage anbietet. Es ist keine Auswahl möglich, die nacheinander abgespielt wird. So muss man sich jedes Mal das Vorwort zu den einzelnen Übungen anhören oder es überspringen und kann aber so nicht in Ruhe mit seinem Atem üben.

Dann gibt es mal wieder kein Inhaltsverzeichnis, ein Unding für jedes Buch, sei es zum Hören oder zum Lesen. Audible reagiert nicht auf diesen Wunsch so vieler Anwender.

Es gibt aber noch mehr Probleme bei diesen angeleiteten Atemübungen. Das Tempo der Sprecherin kann man beim Üben nicht mit seinem eigenen synchronisieren, wodurch man in eine innere Unruhe gerät bzw. völlig aus dem Konzept kommt. Für wiederholte Atem-Übungen eignet sich dieses Hörbuch nicht, weil es methodische Mängel hat und der Mediaplayer von Audible ein unbrauchbares Werkzeug ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Meine Zeit liegt in deinen Händen Titelbild

Gute Erläuterungen zum Stundengebet, aber ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.07.2019

Mir haben die Ausführungen zum Stundengebet der Mönche gefallen. Das Stundengebet rahmt den ganzen Tag der Mönche sehr stark ein und gibt ihm eine Struktur. Es erfordert sehr viel Selbstdisziplin für solch einen Tagesablauf.

Was ich bei diesem Hörbuch aber sehr vermisst habe, ist die Musik. Da wird die ganze Zeit vom Stundengebet im Kontext der Gregorianik gesprochen, aber kein einziges Mal ertönt ein gregorianischer Gesang. Für ein Hörbuch finde ich das eine ziemlich schwache Vorstellung, kann man doch gerade hier Text bzw. das gesprochene Wort und Musik wunderbar verbinden.

Rosarium Dominicanum. Der Rosenkranz in Gebet und Betrachtung dominikanischer Tradition Titelbild

Hörenswert ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.07.2019

Ich höre das "Rosarium Dominicanum" morgens oder abends. Es dient mir als Tagesanfang oder Tagesausklang. Die gesamte Gestaltung dieses Hörbuches gefällt mir, zumal solch ein kontemplatives Werk relativ selten bei Audible zu finden ist.

Abrakadabra kreative Wunscherfüllung Titelbild

Eine sehr schöne Fantasiereise ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.07.2019

in die Welt der Materialisation, d.h. in die schrittweise Verwirklichung der Wünsche an das eigene Leben. Es wird sich zeigen, ob diese Meditation das hält, was sie verspricht. Ich bin gespannt, was jetzt passieren wird.

Die Einweihung Titelbild

Sehr schöne angeleitete Meditation ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.07.2019

zur Insel der vier Erzengel und ihrer Heilkräfte. Die Stimme der Autorin war für mich angenehm und intensiv. Ich war gerne mit ihr auf dieser wunderbaren Fantasiereise unterwegs gewesen. Danke!

Von Taugenichts bis Steppenwolf - Eine etwas andere Literaturgeschichte Titelbild

Wunderbares Hörbuch zur Literaturgeschichte ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2019

Für mich zählen die Hörbücher "Lust auf Literatur" zu den schönsten Werken zur Geschichte der Literatur. Ich habe sie schon mehrmals gehört und bin jedes Mal begeistert.

Hier passt alles. Die Sprecher sind sehr gut, die vielen Anekdoten zu den Dichtern und Schriftstellern sehr unterhaltsam und haben auch eine so schöne Nähe zum Alltag, sind also weder verklärt noch abgehoben, sondern menschlich. Diese Hörbuch macht wirklich Lust auf literarische Werke.

Igel Genius bringt herausragende Hörbücher für Jung und Alt heraus. Kompliment!

Wenn Menschen unglücklich sind Titelbild

Ein sehr kluger Vortrag ...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.06.2019

Ich habe mir dieses Hörbuch von Wilhelm Schmid mit großem Interesse angehört - mehrmals. Er behandelt das Thema "Glück und Unglück" in knapp 30 Minuten recht umfangreich und lotet den Sinn beider Zustände bzw. Befindlichkeiten des Lebens aus.

Es klingt so einfach, dass es für ein erfülltes Leben notwendig ist, die Polaritäten von Hell und Dunkel, von Freude und Traurigkeit, von Erhabenheit und Niedergeschlagenheit anzuerkennen und zu integrieren. Das eigene Leben zeigt aber oft, dass das auch ganz schön schwer sein kann. Eine so genannte "Glücksformel", die so viele Autoren in ihren Büchern anbieten, kann geradezu hemmend sein, so etwas wie Zufriedenheit zu entwickeln.

180Grad: Staffel 1 (Original Podcast) Titelbild

Eigentlich war ich interessiert, aber ...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.06.2019

Ich habe mir heute die erste Sendung der Staffel 1 des Podcasts "180 Grad" angehört und war danach mehr oder weniger in einer Schockstarre. Mittlerweile werden Menschen, die andere auf brutalste Weise umgebracht haben, in solchen Podcasts salonfähig.

Die 180-Grad-Wendung in Richtung Frieden, Einfühlungsvermögen und Liebe für andere Wesen nahm relativ wenig Zeit in Anspruch. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass mit nur einer Silbe das Mitgefühl für das Opfer, seiner Angehörigen und Freunde thematisiert wurde. Stattdessen wird dann geschildert, dass Yoga und Meditation die große Wende im Leben des Täters gebracht haben soll. Mag sein, dass das auch wirklich der Fall war.

Ich werde mir von diesem Podcast "180 Grad" keine einzige Folge mehr zu Gemüte führen, weil ich mir in meiner Freizeit keine Geschichten über die Brutalität anderer Menschen und ihrer Wandlungen anhöre. Liebe Redaktion, ich habe mit Folge 1 begonnen. Es sollte ein Einstieg sein, aber sie war für mich eine einzige Zumutung, das Ende.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Schönheit des Scheiterns Titelbild

Es macht wirklich Sinn, aber ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.01.2019

Es ist sehr interessant, sich mal mit dem Sinn des Scheiterns auseinanderzusetzen. Wieso man dann allerdings das Scheitern als "Schönheit" bezeichnet, bleibt das Geheimnis des Autors oder der Marketingabteilung des Verlages. Für mich ist solch ein Titel völlig übertrieben, als ob das Scheitern auch ein ästhetisches Element der Kunst oder Philosophie sein würde.

Die vielen Beispiele des Scheiterns, die dann zumeist auch sinnvoll waren, sind aufschlussreich, werden aber bei der großen Anzahl irgendwann langweilig. Ich konnte deshalb ab einem bestimmten Punkt nicht mehr zuhören und brach das Hörbuch ab. Schade, ist der Ansatz des Buches doch wirklich gut.

Scheitern verkraften Titelbild

Alltagsnah und regt zum Nachdenken an

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2019

Insgesamt finde ich das Interview ganz interessant, was das Thema "Erfolg und Misserfolg" anbetrifft, vor allem den Umgang mit dem Scheitern. Was mich sehr nachdenklich gemacht hat, waren die Äußerungen Herrn Reutters zu seinem Ehrgeiz, den ich schon sehr krass finde. Wer solche übertriebenen Ziele hat, der Beste weltweit zu werden, sei es im Fußball oder als Persönlichkeitscoach, der sollte mal wirklich in der Stille seinen Ehrgeiz zum Gegenstand der Betrachtung machen. Ich denke, dass es Formen des Ehrgeizes gibt, die einfach zum Scheitern verurteilt sind. Die Entwicklung einer gewissen Bescheidenheit kann dann heilsam sein. Das ist dann ja auch alles thematisiert worden.