PROFIL

Amazon Kunde

  • 1
  • Rezension
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Stella

  • Autor: Takis Würger
  • Sprecher: Robert Stadlober, Valery Tscheplanowa
  • Spieldauer: 5 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 138
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 133
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 131

Takis Würger erzählt mit Tempo und Wucht die Geschichte einer Liebe im Jahr 1942. Berlin im Jahr 1942. Eine Geschichte über Angst und Hoffnung - und über die Entscheidung, sich selbst zu verraten oder seine Liebe. Eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht. Friedrich kommt aus gut behütetem Haus vom Genfer See nach Berlin, ein stiller Mann auf der Suche nach der Wahrheit. In einer Kunstschule trifft er Kristin. Sie nimmt Friedrich mit in ihre Nächte in geheimen Jazzclubs. Sie trinkt Kognak mit ihm und gibt ihm seinen ersten Kuss. Bei ihr kann er sich einbilden, der Krieg sei weit weg.

  • 5 out of 5 stars
  • Hörenswert und bewusstseinserweiternde.

  • Von Katrin Salzmann Am hilfreichsten 26.01.2019

Grandios.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.01.2019

Im Vorwege habe ich viel gehört und gelesen an kontroverser Kritik zu diesem Roman. Ich war skeptisch aber meine Neugier überwog.
STELLA ist ein überraschend einzigartiger Roman. Aus persönlichem Blick erfährt man auf dem zweiten Blick alles zum Zeitgeschehen während der Kriegsjahre 39-45. Darüberhinaus nimmt man Anteil an einer außergewöhnlichen Lebensgeschichte des Protagonisten im Zwispalt zwischen Nationalsozialismus

, Krieg und den ganz individuellen Wünschen und Bedürfnissen.
Das ungekürzte Hörbuch wird wunderbar gelesen, ist spannend und es werden einem Ereignisse ins Gedächtnis gerufen bzw. neu erzählt, die bedeutsam sind für jeden,den unsere Geschichte interessiert.
Ich bin begeistert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich