PROFIL

Irmi

  • 2
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Saturday

  • Autor: Ian McEwan
  • Sprecher: Jan Josef Liefers
  • Spieldauer: 6 Std. und 42 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 118
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 112
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 113

Henry Perowne, 48, ist ein zufriedener Mann: Erfolgreich als Neurochirurg, glücklich verheiratet, zwei begabte Kinder. Das einzige, was ihn leicht beunruhigt, ist der Zustand der Welt. Es ist Samstag, und er freut sich auf sein Squashspiel. Doch an diesem speziellen Samstag, dem 15. Februar 2003, ist nicht nur die größte Friedensdemonstration aller Zeiten in London.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein wunderbares Buch

  • Von Kornelius Am hilfreichsten 12.10.2016

Genialer Erzähler

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.07.2017

Insgesamt gewinnt durch die geniale Vorlesekunst des Sprechers J.J.Liefers die doch wenig fesselnde Geschichte an Überzeugung.

  • Ein ganzes Leben

  • Autor: Robert Seethaler
  • Sprecher: Ulrich Matthes
  • Spieldauer: 3 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 440
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 408
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 411

Robert Seethaler erzählt von dem Seilbahnarbeiter Andreas Egger, über den die Zeit hinweggeht, dem Unglück und Glück widerfährt und der am Ende staunend auf die Jahre blickt, die hinter ihm liegen. Es ist eine einfache und tief bewegende Geschichte. Die Geschichte eines ganzen Lebens. Als Andreas Egger in das Tal kommt, in dem er sein Leben verbringen wird, ist er vier Jahre alt, ungefähr - so genau weiß das keiner...

  • 5 out of 5 stars
  • Geht unter die Haut und bleibt in Erinnerung

  • Von Ute Am hilfreichsten 11.01.2015

Ein ganzes Leben in einer Geschichte,grandios erzählt!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2016



Über einem Menschen am Rande der Gesellschaft, bescheiden,in einer sich rasant entwickelnden Zeit.
Der Nachhall : Was bleibt wenn wir gehen und was brauchen wir wirklich......
Sind wir wirklich so wichtig?

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich