PROFIL

R.F.

  • 4
  • Rezensionen
  • 8
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Pygmalion: Perfekt unverliebt

  • Autor: Clannon Miller
  • Sprecher: Nora Jokhosha, Oliver Wronka
  • Spieldauer: 19 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.732
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.488
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.480

Aus einer Laune und aus beruflichem Frust heraus willigt der berühmte Imageberater und Frauenhasser Henrik Henriksen ein, seine Küchenhilfe Lisa zu coachen und aus ihr eine begehrenswerte Frau von Welt zu machen, der alle Männer künftig zu Füßen liegen sollen. Als Gegenleistung dafür muss sie ein Wochenende lang Henriks erfundene Verlobte spielen und dessen boshafte Erbtante davon überzeugen, ihr Testament zu Henriks Gunsten zu ändern.

  • 5 out of 5 stars
  • Witzig, spritzig und einfach genial

  • Von Beate Am hilfreichsten 26.08.2016

Gute Unterhaltung zum Schmunzeln u. fürs Herz

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.12.2016

Lustig, leichtes Hörbuch, sehr gut gelesen von den Sprechern (auch wenn ich die Aufteilung manchmal nicht nachvollziehen konnte). Der Humor hat mir gut gefallen. Nicht nur einmal habe ich laut aufgelacht. Die Erotikszenen hätte das Buch gar nicht gebraucht, haben aber auch nicht gestört.
Fazit: Leichte Kost, aber nicht platt. Ich habe mich köstlich unterhalten gefühlt.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Makarionissi oder Die Insel der Seligen

  • Autor: Vea Kaiser
  • Sprecher: Burghart Klaußner
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 144
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 137
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 136

Alles beginnt in einem vom Krieg entzweiten Dorf an der albanisch-griechischen Grenze. Mit einer Großmutter und Kupplerin par excellence, die keine Intrige scheut, um den Fortbestand ihrer Familie zu sichern. Sie will die kluge, sture Eleni mit ihrem Cousin Lefti verheiraten, der sich nichts sehnlicher wünscht als Frieden. Als Kinder unzertrennlich, entzweien sich die beiden jedoch umso stärker als Erwachsene. Ihre Wege führen in eine niedersächsische Kleinstadt, wo sich die Erotik der deutschen Sprache offenbart, zu einem trauernden Schlagerstar in der österreichischen Provinz und einem arbeitslosen Gewerkschafter in Griechenland, der verzweifelt seinen Ehering sucht, um dem Tod ein Schnippchen zu schlagen.

  • 4 out of 5 stars
  • Sogpotential der Familiensagas

  • Von Kristina Am hilfreichsten 29.05.2015

Anfang zieht sich

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.08.2016

Eine wundervolle Familiengeschichte, die mich am Ende zu Tränen gerührt hat. Den Anfang empfand ich als sehr schleppend, vor allem die langen Mythen-Geschichten. Aber das Durchhalten hat sich gelohnt. Sehr hörenswert.

  • Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts

  • Autor: Susann Pásztor
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 6 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 754
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 611
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 613

Das Schweigewochenende, das Mila auf Anraten ihrer Therapeutin besucht, wird zu einer echten Herausforderung: seltsame Menschen, die man nur stumm betrachten kann, unbequeme Sitzpositionen, exotische Anleitungen. Dazu die Stille, die so viele unerwünschte Einsichten bereithält. Und dann noch dieser Simon, der Mila überredet, ihn nach dem Seminar ein Stück mit dem Auto mitzunehmen. Dass die Stille sie direkt in ein Hotelzimmer führen würde, haben die beiden nicht erwartet. Sie verbringen dort drei leidenschaftliche Tage und Nächte, begegnen sich mit rückhaltloser Offenheit und lassen sich ganz aufeinander ein. Und als sie sich so nah gekommen sind wie niemandem zuvor, beschließen sie, für immer auseinanderzugehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schön!

  • Von Ellen Am hilfreichsten 25.07.2013

Wundervoll

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.09.2013

Dieses Hörbuch hat sich für mich völlig unerwartet als richtiges Schmuckstück erwiesen.

Die Geschichte von Mila und Simon ging mir unter die Haut. Mila kam sympathisch und authentisch daher und ich habe mit ihr erlebt und gefühlt.

Viele vorherige Rezensionen haben das Ende beklagt. In dem Punkt hängt mir das Hörbuch immer noch nach. Ich gebe zu, ich war froh darüber zu wissen, dass es kurz und unerwartet ist. Nur welches Ende hätte ich mir gewünscht? Als Fan von Happy Ends natürlich ein "Glückliches". Aber wie genau würde das wohl hier aussehen? Ich bin mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass es ein gutes Ende ist, mit dem ich meinen Frieden machen kann.

Vera Teltz finde ich grandios. Sie liest wunderbar einfühlsam und echt - ich habe es sehr genossen!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sommerprickeln

  • Autor: Mary Kay Andrews
  • Sprecher: Rike Schmid
  • Spieldauer: 14 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 310
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 249
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 250

Annajane und Patricia sind beste Freundinnen seit ihrer Kindheit. Nun sind sie zu Gast auf einer Hochzeit - der Hochzeit von Annajanes...

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderschöne Geschichte...

  • Von Lindalicious Am hilfreichsten 21.07.2013

Ganz nett...

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.08.2013

...aber auch nicht mehr.

Die Story hat mich anfangs schon in ihren Bann gezogen. Leider fehlten mir echte Spannungsbögen, sodass sich alles immer viel zu schnell zum Guten wandte.

Mit den Hauptcharakteren konnte ich mich auch nicht so recht anfreunden. Sowohl Mason, als auch Annajane kamen mir zu langweilig daher. Viel zu gut und ohne Ecken und Kanten. Einzig Pokey habe ich mit ihrer frechen Art ins Herz geschlossen.

Die Art und Weise der Sprecherin die Handlung vorzulesen hat mir eigentlich gut gefallen. Was mir gar nicht gefiel war ihre Interpretation der Charaktere, v.a. Männer. Hierzu muss man nicht in eine tiefe Stimmlage verfallen. Das klingt leider lächerlich und ging mir mit zunehmender Story immer mehr auf die Nerven.

Fazit: Leichte Kost, ganz nette Story zum Nebenbei hören. 3,5 ***
Sprecherin 3 ***

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich