PROFIL

Snapple

Remscheid
  • 7
  • Rezensionen
  • 38
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Carrie

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 9 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 519
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 454
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 451

Als 3-jährige lässt sie einen Steinregen auf ihr Elternhaus niederregnen, weil ihre Mutter ihr in einem Anfall religiösen Wahns nach dem Leben trachtet...

  • 5 out of 5 stars
  • Total genial

  • Von Veronika Am hilfreichsten 12.10.2013

Gute King Geschichte, aber der Film ist besser!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2018

In der Regel ziehe ziehe ich Bücher den Filmen die daraus entstehen vor doch in diesem Fall verleiht die wesentlich längere Laufzeit der Lesung gegenüber der Verfilmung nicht wirklich mehr Tiefe bzw. Hintergrund Information was nicht wirklich verwundert da die dem Hörbuch angehängte Dokumentation erzählt dass das original Script weniger als100 Seiten umfasste und der Verlag King dazu drängte den Umfang zu erweitern. King veränderte nicht viel an der original Geschichte sondern fügte hier und dort fiktive Berichte aus Protokollen, Zeitungsartikeln und Bücher ein die über den Fall Carrietta White also Carrie rückblickend berichten so bläht der. Author die Seitenzahl auf ohne das sich an der Geschichte etwas wesentlich ändert.

Fazit: Die Geschichte ist gut wird aber im Film wesentlich spannender da gestrafter erzählt für die erste publizierte Geschichte von King ist diese aber recht ordentlich.

Hervorzuheben ist die Sprecherin Franziska Pigulla (die deutsche Stimme von Agent Diana Scully aus Akte X) die eine angenehme Art hat die Geschichte vorzutragen!

  • Monster 1983: Die komplette 3. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 3.579
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.460
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.443

Amy ist zurück in Harmony Bay - und mit ihr das Monster. Cody weiß, dass seine kleine Tochter eine Gefahr für die gesamte Stadt darstellt, und trotzdem kann er es nicht zulassen, dass irgendjemand ihr etwas antut. Eine echte Zerreisprobe bahnt sich an. Als sich unter den Einwohnern der kleinen Küstenstadt ein merkwürdiges Virus verbreitet, das die Betroffenen unkontrollierbar macht, scheint der Nachtmahr allerdings nicht mehr die einzige Gefahr zu sein. Sheriff Landers muss handeln, um seine Stadt zu retten - und trifft dabei eine folgenschwere Entscheidung...

  • 5 out of 5 stars
  • Schade, dass es vorbei ist. Einfach genial!

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 03.11.2017

Staffel 3 ist des Monsters Star Wars 8

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2018

Nun, nach der sehr guten ersten Staffel und der guten und Temporeichen zweiten Staffel ist bei Staffel 3 die Luft von Anfang an raus, leider hier hat das / haben die Monster ganze Arbeit geleistet.

Es liegt zu keinem Zeitpunkt an den Sprechern sondern alleine an der Handlung und dem Monster 1983 untypischen Zeit Sprung von ca. 10 Jahren, die Figur von Cody ist total unsympatisch geworden und hätte von mir aus auch vom Nachtmahr getötet werden können anstatt Mike, der Radiomderatorin oder dem guten alten Dr. alleine der tot von dem Exorzisten macht noch am meisten Sinn und trägt zu Handlung bei!

Entweder sind dem Autoren Team die Ideen ausgegangen oder die Zeit für das Script zur dritten und finalen Staffel war zu kurz denn nach zwei Staffeln die perfekt ineinander übergehen passte weder die Erzählweise noch die Figuren Entwicklung so richtig zu den beiden vorangegangenen Staffeln.

Der Sound und die Sprecher sind wieder top aber die Story ist die schlechteste der gedämmten Serie...

... Figuren wie Landors, Rose, Mike, Flower, Bacon und seine Mom sind einem über die Serie ans Herz gewachsen, was man von Cody und Tailor nach Staffel 2 und besonders Staffel 3 nicht mehr sagen kann!

3 Daumen gibt es für das Ende von Landors und Jacobs Mom und der Tatsache das nach dem eigentlichen Ende der Geschichte doch noch erklärt wurde warum Powers letztendlich Powers hieß und die Story so Endet wie die Serie begonnen hat!

Es hätte ruhig mehr Zeit für dir Ereignisse von Agent Hunter in der Geheimem Eisbasis und ein wieder sehen mit Seniora Manzini und Mr. Chang verwendet werden können.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • In 80 Tagen um die Welt

  • Autor: Jules Verne
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 7 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.150
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 923
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 926

Der britische Gentlemen Phileas Fogg, Exzentriker in Sachen Pünktlichkeit, schließt mit den Mitgliedern seines noblen Londoner Herrenclubs eine abenteuerliche Wette ab: In 80 Tagen will er um die Welt reisen!

  • 5 out of 5 stars
  • Großartiges Buch

  • Von Anton Kowski Am hilfreichsten 15.05.2010

Ein echter Klassiker der Literatur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2016

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von In 80 Tagen um die Welt für besser als das Buch?

Besser ? Es ist eine vollständige 1:1 Lesung, daher ist die Frage sehr eigenartig, es ist jedenfalls wesentlich einfach dem wundervollen Vorleser zu folgen als das Buch selber zu lesen.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Reinhard Kuhnert gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Neben David Nathan ist Reinhard Kuhnert einer der Top Vorleser auf audible.
Reinhard Kuhnert, verleiht allen Figuren eine eigene, passende Stimmfarbe,
mir haben besonders der Herr Fix und natürlich Passepartout gefallen.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ja, die Lesung hat einige Lustige Momente die fast immer mit Passepartout zu
tun haben, Herr Phileas Fogg hingegen ist eine wirklich langweilige Figur, die
in den Filmen immer wesentlich interessanter ausgearbeitet ist als in der
Buchvorlage. Gegen Phileas Fogg ist selbst Detektiv Mister Fix ein echter
Sympathieträger der mich von der Stimmfarbe her immer an den Schauspieler
Peter Lore erinnert hat.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Steif, steifer... Phileas Fogg.

  • Todesmarsch

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 10 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.563
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.255
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.257

Staatschef "Major" organisiert zur allgemeinen Belustigung einen "Todesmarsch", einen Marathon auf Leben und Tod...

  • 5 out of 5 stars
  • Beklemmend, subtiler Horror

  • Von feinerBengel Am hilfreichsten 04.02.2013

Todesmarsch ist eine Dystopie vom Meiter S. King

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.12.2016

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Du magst Geschichten die in der Zukunft spielen und Erzählungen die kein 0815, Friede, Freude, Eierkuchen Ende haben, dann bist Du hier genau richtig.

Welcher Moment von Todesmarsch ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Es gibt nicht den einen Moment, es ist die die Reise an sich die einem im Gedächtnis bleibt, der erste Tote Junge... jeder weitere Tote den man näher kennen gelernt hat, das Finale... und die Frage nach dem Sinn.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit David Nathan gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

David Nathan und Stephen King bedeutet Hörgenuss auf höchstem Niveau es gibt kein King Hörbuch auf audible gelesen von David Nathan dessen Kauf ich bereut habe.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Ja, es hat mich schon bewegt weil man mit den Figuren mitleidet, die Motivationen der einzelnen "Geher" ist nachvollziehbar... aber der Marsch an sich ist genauso sinnvoll oder sinnlos wie z.B. die Hungerspiele aus den Tributen von Panmen, was nichts daran ändert das beide Geschichten sehr gut erzählt werden. Es ist nur Schade, das man viel zu wenig über den Grund für den jährlichen Marsch erfährt und die Soldaten die den Marsch begleiten Gesichtslose Figuren ohne Hintergrund sind.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ohne es groß zu Spoilern, es gibt kein Happy End und nein damit ist das Ende nicht verraten, denn der Weg ist das Ziel und die Frage nach dem Sinn bleibt am Ende offen, damit sich jeder Hörer der den Marsch mitgemacht hat darüber selber seine Gedanken machen kann.

  • Monster 1983: Die komplette 2. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 9 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 5.043
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.843
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.836

Oregon, 1983 - nach einer grausamen Serie mysteriöser Morde scheint in dem kleinen Küstenstädtchen Harmony Bay endlich wieder Normalität einzukehren. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister White geht. Doch Deputy Landers traut dem Frieden nicht, denn zu viele Fragen sind noch immer ungeklärt: Warum und wohin sind Sheriff Cody und seine beiden Kinder verschwunden? Wieso war die Regierung hinter dem Nachtmahr her? Was hat es mit dem ominösen Manila Club auf sich?

  • 5 out of 5 stars
  • Atmosphäre auf einem ganz neuen Level.

  • Von Jan Kettenbach Am hilfreichsten 31.10.2016

Es geht endlich weiter, also Herr Menger 364 Tage

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.10.2016

Würden Sie Monster 1983: Die komplette 2. Staffel noch mal anhören? Warum?

Es geht endlich weiter, also Herr Menger ran an die Tastatur, die Schreibmaschine oder den Bleistift und fleißig Ideen für Monster 1984 sammeln, denn in 364 Tagen ist wieder Halloween und bis spätestens dahin muss es weiter gehen.Das Gefühl für die frühen 80ér Jahre wurde wieder einmal sehr gut eingefangen, die Rollen sind fast durchweg mit Top Sprechern besetzt und es wurden endlich ein paar alte Fragen beantwortet die dann "leider" durch neue Fragen ersetzt wurden es bleibt also spannend.Das Hörbuch ist gerade einmal ein paar Stunden bei Audible freigeschaltet und ich bin so gut wie durch damit, das spricht doch sehr für die Geschichte... und bei einem bin ich mir mir sehr, sehr sicher, ich werde auch mir die zweite Staffel noch so einige male dieses Jahr genüsslich anhören.So an dieser Stelle, meine fast schon obligatorische "BITTE" an Herrn Menger, bitte, bitte, bitte... ich wünsche Ihnen das Sie mit Ihren Serie u.a. auf Audible einiges an Geld verdienen, sollte das der Fall sein, versuchen Sie doch für Ihre Fans endlich die "Der Prinzessin" Trilogie zu vervollständigen, ich würde so gerne weiter hören wie die Geschichte weiter geht... die Geschichte sollte doch in der Psychiatrie weitergehen und soweit ich mich erinnere gibt es den zweiten Teil jawohl schon als aufgenommene Rohfassung, daher wäre es doch Top wenn Sie mit audible zusammen die Rechte an "Der Prinzessin" zurück kaufen und daraus einen Dreiteiler / eine Serie wie Monster 1983 machen, genug zahlende Fans sollten Sie hier ja nun haben!BITTE, audible denkt auch Ihr mal laut darüber nach!Danke!

Welches andere Buch würden Sie mit Monster 1983: Die komplette 2. Staffel vergleichen? Warum?

Monster 1983 Staffel 1 oder einfach alle andern Serien von Ivar Leon Menger wie Porterville, Darkside Park oder Terminal 3.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Magst Du gute kurzweilige Geschichten, magst Du Top Sprecher, liebst Du Monster 1983 dann denk nicht lange nach und kauf Dir Staffel 2, wichtig ist das Du Sie kaufst, denn nur dann gibt so sicher wie Morgen die Sonne aufgeht in 364 Tagen eine neue Staffel.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • The Man in the High Castle

  • Das Orakel vom Berge
  • Autor: Philip K. Dick
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 8 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 186
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 173
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 175

Was wäre, wenn die Achsenmächte den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätten? Und sich Hitler mit Japan die USA geteilt hätte? Die Grenze durch die Rocky Mountains verliefe, wo es neutrale Pufferstaaten gäbe? Und dort ein "Orakel vom Berge"? Vor dieser Unwirklichkeit flüchten die Menschen in ein Buch über die "Heuschrecken", in der die Welt so dargestellt wird, wie sie eher unserer Wirklichkeit gleicht - aber nur fast, oder ist es wirklich ganz anders herum?

  • 4 out of 5 stars
  • Speziell und Rätselhaft

  • Von T. Richter Am hilfreichsten 07.04.2017

Audible veröffentlich mehr von Philip K. Dick

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2016

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von The Man in the High Castle besonders unterhaltsam gemacht?

Wieso gibt es auf audible.de nur ein Philip K. Dick Werk in deutscher Sprache ?!?

Philip K. Dick ist auf Amazon (Deutschland) ein viel zu unterschätzter Autor von unzählig vielen sehr bekannten, teils verfilmten Geschichten wie z.B. Träumen Androiden von elektrischen Schafen (Blade Runner), Zahltag (Paycheck), Ubik, Solar Lottery, Der Valis Trilogie und vielen, vielen mehr.

AUDIBLE bringt doch bitte mehr deutschsprachige Hörbücher von Philip K. Dick in euer Programm, wenn möglich sogar neu eingelesen von einem Top Sprecher wie z.B. David Nathan, Dietmar Bär, Uwe Teschner, Tobias Kluckert, Simon Jäger...

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Siehe Amazon Prime Video "The Man in the High Castle"

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer spannende, interessante und hin und wieder abgedrehte Geschichten mag die bisher auf audible Deutschland sträflich vernachlässigt wurde sollte sich, so wie ich direkt an audible wenden und dort nach mehr Philip K. Dick Lesungen auf deutsch nachfragen.

In englisch gibt es auf audible sooooo viele seiner Werke auf deutsch gerade einmal eins!

27 von 35 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Monster 1983: Die komplette 1. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Benjamin Völz, und andere
  • Spieldauer: 10 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.382
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.127
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.100

Oregon, Sommer 1983 - eine Serie mysteriöser Todesfälle rüttelt das Küstenstädtchen Harmony Bay aus seinem friedlichen Schlaf. Sheriff Cody, den es nach dem Tod seiner Frau dorthin verschlagen hat, wird bereits kurz nach seiner Ankunft zur Pflicht gerufen, denn es geschehen merkwürdige Dinge: Ein Gefangenentransport zerschellt an einer Klippe, ein russischer Spion ist wie vom Erdboden verschluckt und es tauchen immer mehr Leichen auf, die merkwürdige Einstiche im Rücken aufweisen.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Beste was ich bisher gehört habe! Mehr davon!

  • Von Nicole Am hilfreichsten 05.11.2015

Gute Geschichte, fairer Preis weiter so!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2015

Also von mir aus darf es gerne zur Tradition werden jedes Jahr eine Gruselige Serie, gerne auch für ein erwachsenes Publikum auf Amazon zu veröffentlichen!

Ansonsten Top Serie, Top Sprecher, Top Geschichte, gute Länge...

P.S. Audible produziert doch bitte der Prinzessin 2 und 3 von und mit Ivar Leon Menger

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich