PROFIL

Tanja B.

Deutschland
  • 3
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Das Pubertier

  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 1 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 913
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 829
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 829

Sie waren süß. Sie waren niedlich. Jeden Milchzahn hat man als Meilenstein gefeiert. Doch irgendwann mutieren die Kinder in rasender Geschwindigkeit von fröhlichen, neugierigen und nett anzuschauenden Mädchen und Jungen zu muffeligen, maulfaulen und hysterischen Pubertieren. Stimmen klingen wie verstimmte Dudelsäcke, aber die Kommunikation scheint ohnehin phasenweise unmöglich, denn das Hirn ist wegen Umbaus vorübergehend geschlossen.

  • 4 out of 5 stars
  • Witzig

  • Von Eva Am hilfreichsten 26.04.2014

Herrliche Geschichten für Eltern von Pubertieren!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2017

Als Mutter einer 12 und 10jährigen Tochter ahnt man ja, was auf einen zukommt. Leichter übersteht man es mit einer Portion Galgenhumor und der Erkenntnis, dass es anderen Eltern auch so geht. Super unterhaltsames Hörbuch.

  • Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt

  • Autor: Dora Heldt
  • Sprecher: Dora Heldt
  • Spieldauer: 3 Std. und 30 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 204
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 114
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 116

Die von Hitzewellen geplagte Doris (49) hat sich fest vorgenommen, dem 50. Geburtstag bei einem Wellness-Wochenende die Stirn zu bieten...

  • 2 out of 5 stars
  • Die Lesestimme für mich zu monoton.

  • Von cappuccino1602 Am hilfreichsten 12.11.2012

Einmal und nie wieder!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.09.2013

Auf Empfehlung in einer Buchhandlung hatte ich das Buch meiner Freundin vor zwei Jahren zum Geburtstag geschenkt. Ich kannte die Autorin nur vom Hören-Sagen und von den Bestsellerlisten. Mir selbst habe ich vor kurzem das Hörbuch heruntergeladen. Ich lese und höre viel, auch Sachen, die unter die typische Frauenliteratur einzuordnen sind und literarisch vielleicht nicht unbedingt das Prädikat wertvoll verdienen, aber unterhaltsam sind.

Dieses Hörbuch ist - vor allem bedingt durch die Stimme der Autorin - so eintönig und langweilig, dass ich den Inhalt gar nicht wiedergeben kann. Man verliert ständig den Faden und die Lust am Weiterhören. Ich habe mich bis zum Schluss durchgequält und war froh als es zu Ende war.

Bei meiner Freundin werde ich mich nachträglich noch entschuldigen für den Fehlkauf.

  • Grießnockerlaffäre

  • Franz Eberhofer 4
  • Autor: Rita Falk
  • Sprecher: Christian Tramitz
  • Spieldauer: 6 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.276
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.424
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.393

Da werden doch die Kühe auf der Alm verrückt - Franz Eberhofer soll einen Mord begangen haben! Als im Polizeihof Landshut ein toter Polizist gefunden wird, ist Franz der Hauptverdächtige. Schließlich handelt es sich um seinen erklärten Erzfeind Barschl, mit dem er am Abend vorher einen Riesenkrach hatte. Dann wird auch noch die Mordwaffe gefunden: Franz Eberhofers Hirschfänger. Zum Glück ist der Birkenberger Rudi zur Stelle, um den delikaten Fall aufzuklären, und natürlich gibt auch der Moratschek seinen Senf dazu.

  • 5 out of 5 stars
  • Brotzeit für die Seele

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 13.11.2012

richtig ans Herz gewachsen...

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.11.2012

... sind mir die Mitglieder des Eberhofer-Clans über die Jahre. Und so freute ich mich sehr auf das vierte Hörbuch und wurde nicht enttäuscht. Sechs Stunden blendende Unterhaltung dank der einzigartigen "Schreibe" der Rita Falk und des grandiosen Sprechers Christian Tramitz.

Ganz rührend die Liebesgeschichte zwischen der Oma und ihrer Jugendliebe Paul, die ihr Glück noch einmal aufleben lassen. Der Kriminalfall stand etwas im Hintergrund und war rasch aufgeklärt, aber insgesamt trotzdem eine unterhaltsame, gelungene Fortsetzung der Eberhofer-Reihe.

Sicher keine Weltliteratur, aber kontinuierlicher Hörspaß für Bayernfans !

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich