PROFIL

H. Henke

  • 5
  • Rezensionen
  • 21
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Pursuit of Honor

  • Codex der Ehre
  • Autor: Vince Flynn
  • Sprecher: Stefan Lehnen
  • Spieldauer: 13 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 187
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 179
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 179

Bei einer Serie terroristischer Anschläge in Washington kommen 185 Menschen ums Leben, darunter zahlreiche Regierungsmitarbeiter und CIA-Angestellte. Extreme Gewalt erfordert extreme Gegenmaßnahmen - und so zieht Anti-Terror-Kämpfer Mitch Rapp erneut in den Krieg gegen den Terror. Doch als er glaubt, die Verantwortlichen in die Falle gelockt zu haben, fallen plötzlich Schüsse in unmittelbarer Nähe des Weißen Hauses. Vince Flynn einer der meistverkauften Action-Thriller-Autoren weltweit.

  • 1 out of 5 stars
  • Buch gut, ABER...

  • Von Mathias Am hilfreichsten 02.08.2017

Finger weg !!!!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.09.2017

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Vince Flynn und/oder Stefan Lehnen versuchen?

Ja würde ich sehr gerne ! Allerdings hat wohl der Praktikant bei Audible die Reihefolge nicht so ganz verstanden ! Wie man nach Teil 1 und 2 einfach mindestens ein halbes dutzend vorherige Bücher überspringt und damit 20 Jahre weiter ist als noch vor Teil 2, Figuren die gerade erst entwickelt wurden, schon wieder tot sind, läßt einen einfach nur kopfschütteln dastehen.
Großartige Leistung !

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Die Figur die in Teil 2 zum Team gestossen ist und in diesem Teil schon seit ca. 20 Jahren tot ist !

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Hurley hat ein künstliches Hüftgelenk mit 78 Jahren !!!!!

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Siehe Punkt 1 !

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer Spoiler mag ist hier Gold richtig ! Wer daran interessiert ist wie sich die Geschichte entwickelt, sollte noch ca. 15 Jahre auf die anderen Veröffentlichungen warten !

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der letzte Befehl

  • Jack Reacher 16
  • Autor: Lee Child
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 13 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 753
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 703
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 699

Blinder Gehorsam oder Gerechtigkeit? Der Einsatzbefehl für Militärpolizist Jack Reacher ist eindeutig: Er soll verdeckt und ohne offizielle Unterstützung den Mord an einer jungen Frau aufklären - und anschließend, falls nötig, seine Ergebnisse vertuschen! Denn der Hauptverdächtige ist ein hoch dekorierter Offizier, der gerade von einer geheimen Mission zurückgekehrt ist - und er ist der Sohn eines Senators. Doch was Reacher entdeckt, lässt ihn an der Rechtmäßigkeit seines Auftrags zweifeln.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr davon !!!!!

  • Von H. Henke Am hilfreichsten 15.07.2017

Bitte mehr davon !!!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2017

Auf welchen Platz würden Sie Der letzte Befehl (Jack Reacher 16) auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Wie alle Reacher Bücher unter die Top 3

Hat Ihnen Michael Schwarzmaier an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Michael Schwarzmaier ist brilliant in der Rolle des Jack Reachers ! Bitte lass Ihn mehr davon lesen !

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Alle Bücher berühren mich

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Alle Reacher Roman sind im Grunde vollkommen gleich ! Manche bezeichnen das als Langweilig vorhersehbar etc. Ja so sind Sie, aber dafür liebe ich Sie auch. Es ist wie das wiedersehen mit einem alten gute Freund. Man hat sich lange nicht gesehen und weiß aber derjenige hat sich nicht sonderlich verändert und ist so geblieben wie man Ihn mag.
Michael Schwarzmaier vermag es dazu noch die Rolle diese Langsamheit und Bedachtheit zu geben die die Rolle so auszeichnet.
Wenn ich mir vorstelle welche Besetzungsidiot Tom Cruise für die Rolle des Jack Reachers vorgeschöagen hat bin ich immernoch vollkommen fassungslos. Eine größere Fehlbesetzung gab es in Hollywood glaube ich noch nie !

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kill Shot: In die Enge getrieben

  • Autor: Vince Flynn
  • Sprecher: Stefan Lehnen
  • Spieldauer: 13 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 509
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 479
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 480

Nachdem Anti-Terror-Kämpfer Mitch Rapp die Drahtzieher der grausamen Lockerbie-Anschläge Schuss für Schuss außer Gefecht gesetzt hat, verschlägt ihn sein Feldzug gegen den Terror nach Paris. Dort gerät er in eine tödliche Falle. Neun Leichen, darunter die von Libyens Energieminister, werden in einem der besten Hotels der Stadt aufgefunden. Die Patronen scheinen aus Rapps Waffe abgefeuert worden zu sein.

  • 5 out of 5 stars
  • Action und Spannung

  • Von FM Am hilfreichsten 04.01.2017

Gutes Buch, macht durchaus Lust auf mehr!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Kill Shot: In die Enge getrieben gefallen?

Nicht zu komplizierte gut erzählte Geschichte, wenn man Agenten Geschichten mag. Sicherlich das Beste auf dem Markt aber sehr solide Kost für eine paar spannende Stunden Autofahrt.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Keine komplizierten Handlungssprünge, zum Teil sympatische Figuren und eine Gute Geschichte!

Hat Ihnen Stefan Lehnen an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

?

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Beginn eine sehr langen und in Amerika sehr erfolgreichen Serie ! hoffe es kommt noch mehr davon. Durchaus hörenswert !

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Mission Vendetta

  • Ryan Drake 1
  • Autor: Will Jordan
  • Sprecher: Mark Bremer
  • Spieldauer: 16 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 782
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 741
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 744

Unbekannte hacken sich in amerikanische Militärdrohnen und greifen mit ihnen zivile Ziele im Irak an. Ryan Drake, Chef einer geheimen Eingreiftruppe der CIA, hat nur 48 Stunden, um die Agentin Maras aus einem sibirischen Hochsicherheitsgefängnis zu befreien, die dort wegen einer Intrige der CIA eingekerkert ist. Nicht gerade die verlässlichste Unterstützung. Allerdings ist es Drake nur mit ihr möglich, an die Terroristen heranzukommen.

  • 4 out of 5 stars
  • Ein spannender Agententhriller

  • Von hoermalwieder Am hilfreichsten 02.06.2014

Karl May erzählt Militärgeschichten !

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2017

Was genau hätte man an Mission Vendetta (Ryan Drake 1) noch verbessern können?

Diese Buch ist von Anfang an, eine Aneinanderreihung von Unglaubwürdigkeiten und unrealistischen Fantasien. Man merkt dem Autor direkt innerhalb der ersten Seiten an, das er keinerlei militätische Erfahrung hat. Die Kenntnisse sind allesamt theoretisch. Die Figuren sind so einfach und simple gestrickt, als hätte ein 14 jähriger den Plott geschrieben. Die Geschicht ist vorhersehrbar, selten spanned und zum Teil so lächerlich das man schmunzeln muss !

Fantastische Geschichte wie von Karl May ! ( Karl May hat es allerding zu seiner Zeit erheblich besser hinbekommen !)

Würden Sie sich wieder etwas von Will Jordan anhören?

Definitiv nicht.
Die Hauptfigur ist so dilettantisch, das Sie einfach keinen Spass macht Ihr weiter zu folgen.
Die Geschichte eines ehemaligen SAS Mannes ist so simple gestricht, man erkennt sofort das der Autor miltitärischer Amateur ist.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Mark Bremer versuchen?

?

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

2 vollkommen überflüssige Sexszenen !

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Einfach auslassen und dafür lieber Dalton Fury oder Vince Flynn hören, ist die deutlich bessere Wahl !

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Black Site: Das Geheimlager

  • Kolt Raynor 1
  • Autor: Dalton Fury
  • Sprecher: Stefan Lehnen
  • Spieldauer: 13 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 533
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 492
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 494

Aus Kolt Raynor ist ein Säufer geworden, der keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht. Vor drei Jahren wurde er aus der Delta Force gefeuert. Damals endete ein Einsatz in einer Katastrophe: Er traf eine Entscheidung, die seine Männer mit dem Leben bezahlen mussten. Da wird Raynor gebeten, noch einmal zurückzukehren in die Berge von Pakistan. Einige Soldaten sollen überlebt haben. Er soll sie finden und nach Hause bringen.

  • 4 out of 5 stars
  • Alles was man braucht....

  • Von dg Am hilfreichsten 29.06.2017

Ein Muss für die Liebhaber militärischer Fiction

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Black Site: Das Geheimlager (Kolt Raynor 1) treffend charakterisieren?

Spannend
Detailiert
Realistisch

Welches andere Buch würden Sie mit Black Site: Das Geheimlager (Kolt Raynor 1) vergleichen? Warum?

Two Bravo Zero !
Wer Will Jordans Reihe lächerlich fand wir das hier um so mehr mögen !

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Stefan Lehnen gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wer gut gemachte amerikanische militärische Fiction mag wird hier nicht enttäuscht ! Ganz im Gegensatz ist die Geschichte auch in kleinen Details, z.B. der verschiedenen Operationsebenen, Waffentypen etc. sehr gut gemacht. Im Vergleich zu manch anderen Werke die ehr nach Karl May Romanen klingen ( z. B.Will Jordan !) ist dieses Buch wirklich lesens/ hörenswert.

Hoffe inständig das die anderen Teile ebenfalls bald erhältlich sind !!!!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich