PROFIL

Marcel S.

  • 6
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 33
  • Bewertungen

Sehr Interessant

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2020

Es wird viel über die verschiedenen Indianer Stämme erklärt. Die Hintergrundmusik ist auch sehr passend gemacht.
Für alle die herum nörgeln: das Hörspiel ist viele Jahrzehnte alt und damals wurde noch anders über die Indianer berichtet.
Jedenfalls ist es sehr interessant gemacht im vergleich zu den vielen politisch korrekten Hörbüchern aus der Neuzeit.
Besonders Wolf Euba ist ein guter Sprecher, man kennt ihn ja aus vielen Dokumentationen vom Bayerischen Rundfunk!

Geil

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2020

Endlich das DDR Hörspiel von Litera, was ich auch zuhause auf Schallplatte habe. Ich liebe diese Version von Pinocchio, denn ich bin ja auch damit aufgewachsen.

Naja nicht so besonders

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.06.2019

Also mir hat das Hörspiel nicht besonders gefallen, es ist sehr chaotisch erzählt und die Musik ist extrem laut zu den Sprechern. Da gefällt mir das Hörbuch und die Musical Version von Jeff Wayne besser.

Nicht besonders

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2019

Naja, teilweise ein interessantes Hörbuch aber oft undifferenzierte Hetze gegen Russland.
Das Geld hätte ich mir dafür sparen können.

Tolles Hörspiel

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2017

Was will man viel sagen, ich liebe Wir sind die Freeses und die Urlaubsgeschichte ist auch immer toll zu hören!

Tolles Buch!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.11.2012

Dieses Hörbuch ist wirklich für jeden was, ich liebe Boris Aljinovic als Sprecher der Terry Pratchett Bücher. Der Roman ist sehr spannend, ich habe es selbst als Buch gelesen, aber die Untermalung mit Musik und effekten verschönert das Ganze noch etwas.