PROFIL

Theresa

  • 6
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 20
  • Bewertungen

Richtig schöne Love-Story

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.02.2020

Ein bisschen wie Schlaflos in Seattle nur im 21. Jahrhundert trifft es ganz gut. Sympathische Charaktere, wenn auch vorhersehbar, vielschichtig gestaltet und toll gesprochen! Ich habs geliebt!

Unangenehm von Anfang bis Ende

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2019

Wenngleich die Sprecherin wirklich gut ist, ist die Geschichte doch einfach nur enttäuschend. Die Protagonistin und auch andere Charaktere sind derart unsympathisch, dass das Zuhören einfach unangenehm ist und es gibt - Spoileralarm - keine bessere Besserung.

Eine wunderbare Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2019

Eine wirklich tolle Geschichte mit einer so authentischen Protagonistin wie man sie in diesem Genre selten hat. Ich hab geweint wie gelacht.

Bisher das schlechteste Buch

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2019

Der Sprecher ist echt super. Aber die Geschichte braucht ganz schön lange bis sie in Fahrt kommt und ist noch dazu sehr verworren, mit zu vielen Personen und zu vielen verschiedenen Erzählsträngen, um dann letztlich eigentlich fast ein wenig langweilig zu sein.

Nur für wirklich Anspruchslose zu empfehlen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.09.2017

Wer etwas wirklich sehr Triviales sucht, liegt damit absolut richtig. Der Handlungsausgang ist von Beginn an vorhersehbar, die Protagonistin ist wie einer Teenager Fantasie entsprungen gezeichnet und die Geschichte im Allgemeinen einfach sehr seicht.

Eine wirklich schöne Geschichte!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.08.2016

Eine richtig schöne Geschichte für zwischendurch! Armin Hauser liest dabei wirklich sehr angenehm. Lohnt sich auf jeden Fall!