PROFIL

Anonymer Hörer

  • 7
  • Rezensionen
  • 21
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 55
  • Bewertungen
  • In einer kleinen Stadt

  • Needful Things
  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 29 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.291
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.349
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.336

Ein merkwürdiger Fremder eröffnet den Laden "Needful Things" in Castle Rock. Die Bewohner des friedliebenden Städtchens finden dort die Raritäten, mit denen sie ihre geheimsten Sehnsüchte und Wünsche erfüllen können. Alles hat seinen Preis: aber neben Geld verlangt Leland Gaunt Gefälligkeiten. Die Kunden sollen anderen Einwohnern harmlose Streiche spielen. Schon binnen eines Wochenendes eskaliert der Spaß, es kommt zu Mord und Totschlag.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Meisterstreich!

  • Von M. B. Am hilfreichsten 18.12.2011

Needful (?)

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2013

Ich war extrem gespannt auf dieses Buch, ich lass die Kurzbeschreibung und musste es unbedingt haben weil die Idee einfach grausam ist ,und auch die ganzen positiven Rezensionen taten ihr übriges.

Ich muss auch sagen ich fand die Story von Anfang an Top. Ein alter komischer Mann der einen merkwürdigen kleinen Laden eröffnet und alles hat was Mensch sich wünscht und alles was man zu tun hat ist : ein kleiner harmloser Streich . . .

Es war toll zu hören wie sich alles ergab und King ließ dinge geschehen bei denen sich die Haare sträuben worauf hin am Ende alles Eskaliert.

Es war so ein tolles Buch, so eine tolle Geschichte aber das Ende, es war einfach banal und dumm. Ich hätte mir vom, ach so genialen Genie Stephen King deutlich mehr erhofft. Dazu kann man nichts sagen, die Art und Weise wie das Böse vertrieben wird ist wie schon gesagt, einfach nur dämlich.

David Nathan ist David Nathan man kennt ihn man liebt ihn. Er hat seinen Job gut gemacht ob man es mag soll jeden selbst überlassen sein.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das Ritual der Familie Musgrave (Sherlock Holmes)
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Sir Arthur Conan Doyle
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Wolfgang Gerber
    
    


    
    Spieldauer: 54 Min.
    2.211 Bewertungen
    Gesamt 3,6
  • Das Ritual der Familie Musgrave (Sherlock Holmes)

  • Autor: Sir Arthur Conan Doyle
  • Sprecher: Wolfgang Gerber
  • Spieldauer: 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.211
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 371
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 378

Der Anfang der Karriere von Sherlock Holmes: Der Butler der Familie Musgrave interessiert sich plötzlich für die privaten Unterlagen seiner Herrschaft. Kurz darauf verschwindet er spurlos -- wie auch das Dienstmädchen. Jetzt ist Sherlock Holmes gefragt, den mysteriösen Fall aufzuklären.

  • 4 out of 5 stars
  • Überraschend kurzweilig

  • Von museion Am hilfreichsten 20.03.2007

Sehr entäuscht !!

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2012

Ich war mein leben lang fest der Überzeugung das Sir Arthur Conon Doyle mit Sherlock Holmes wohl den klügsten, und strategischten Menschen der Welt erschaffen hat. Was sich aber in dieser Geschichte NICHT bestätigt hat.
Ich war die ganze Zeit in Aufregung wann der Spannende Teil denn kommt in dem S.H. sein Genie, welches doch so hoch von aller Welt gelobt wird, zum vorschein bringt doch es kam nie.
Er sitzt in seiner Wohnung und erzählt seinen Assistenten eine sehr lahme Geschichte ohne jegliche Spannung.

Der Erzähler hat eine sehr angenehme, großväterliche Stimme und macht seine Sache sehr gut.

Ich weiß nicht wie die anderen Storys so sind doch bevor ich mein Geld rausschmeiße verzichte ich lieber.

Insgesammt zwei Sterne,
dank des Lesers und dem Ansehen des Autors.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Angst unter Wölfen

  • Ohrdebil.de 2.5
  • Autor: Johanna Steiner
  • Sprecher: div.
  • Spieldauer: 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.430
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 954
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 951

Die Abteilungsleiter von Ohrdebil.de haben eine sehr anstrengende, erste Jahreshälfte hinter sich. Nach den aufwühlenden Ereignissen um das letzte Weihnachtsfest hatte keiner mehr Zeit durchzuatmen. Dementsprechend ist die Stimmung im Team gespannt. Um seinen Team-Managern Zeit zum Verschnaufen, neu sortieren und zusammenfinden zu geben, schickt Günni Debil, ihr Chef, sie auf ein Offsite: und zwar 4 Tage Survival-Training im Wald. Neben all den Tieren und Pflanzen, der Natur und dem Wetter haben unsere fünf Ohrdebil-Helden noch mit anderen Unwägbarkeiten zu kämpfen: Wölfe, ein verrückter Survival-Coach und - ein Geist...

  • 5 out of 5 stars
  • Och - so kurz nur?

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 16.09.2012

Eine gute Einleitung

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2012

... Da dieses Hörspiel nur 26 min dauert ,steht mal wirklich alles in der Beschreibung.

Ich hoffe wirklich das der Rest bald kommt, halt zu Dezember, sonst wäre das echt zu wenig.

Was mich ein bisschen stört ist, das es zu den anderen Jahren,
verhähltnismäßig echt schlecht gemacht wurde, deswegen gibt es nur 3 Sterne.

noch ist es nicht zu empfehlen,
doch wenn der Rest draußen ist kann man sich das mal als kleine Einleitung antuen, wobei ich nicht bezweifel das alles was hier passiert noch mal in der Fortsetzung aufführt wird.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

20.000 Meilen unter dem Meer
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jules Verne
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jürgen Kluckert
    
    


    
    Spieldauer: 17 Std. und 2 Min.
    435 Bewertungen
    Gesamt 4,0
  • 20.000 Meilen unter dem Meer

  • Autor: Jules Verne
  • Sprecher: Jürgen Kluckert
  • Spieldauer: 17 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 435
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 114
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 118

Die weltbekannte Geschichte von Jules Verne erzählt die Abenteuer von Professor Aronnax, seinem Assistenten Conseil und dem Harpunier Ned Land auf der Nautilus, dem phantastischen Unterseeboot des rätselhaften Kapitän Nemo. Eine gefährliche Reise durch die unbekannte Tiefsee, in der ungeahnte Gefahren lauern...

Eine beeindruckende Unterwasserwelt und geheimnisvolle Schauplätze!

  • 4 out of 5 stars
  • Ein Klassiker von J.Verne!

  • Von Anestis Am hilfreichsten 04.02.2012

Geschichte TOP, Leser FLOP

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2012

Die Geschichte ist wie immer sehr gut, allgemein sind
Bücher von Jules Verne sehr zum empfehlen.

Besonders mag das er wirklich weiß über was er schreibt
Das er diese ganzen wissenschaftlichen Fakten gesammelt und
in seine Bücher hineinfließen lässt.
So dass man auch lernen kann
(einige Tatsachen sind etwas veraltet trotzdem sehr interessant )

Am Sprecher muss ich starke Kritik äußern, wie er es liest ist schon und gut
Aber wenn er zwischen den Charakteren wechselt merkt man keinen Unterschied
Was in vielen Szenen sehr Verwirrent ist. Da Kann man von einen professionellen
Vorleser mehr erwarten.

Alles in allem trotzdem sehr zu empfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Insel der besonderen Kinder

  • Miss Peregrine 1
  • Autor: Ransom Riggs
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 6.745
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.057
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.060

Fantasie oder Wirklichkeit? Die Wahrheit über einen Mord und seltsame Kinder: Gruselige Gutenachtgeschichten oder schauerliche Realität? "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs wirft uns mitten hinein in die unglaublichen Erlebnisse des 15-jährigen Jacob und seines Großvaters Abraham. Was steckt wirklich hinter dieser mysteriösen Insel und den schrecklichen Monstern? Die dichte, undurchschaubare Handlung zieht den Hörer sofort in ihren Bann und hält ihn bis zum letzten Satz gefangen. Verantwortlich dafür ist neben Riggs lebendigem Erzählstil die herausragende Leistung von Sprecher Simon Jäger. Mit verschiedenen Stimmfärbungen unterstreicht er die Wesenszüge der einzelnen Charaktere perfekt und lässt so ein höchst lebendiges Bild in den Köpfen seiner Zuhörer entstehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Märchen oder Wahrheit?

  • Von Moni Am hilfreichsten 03.02.2012

Kein besonderes Buch

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.02.2012

Ich war enttäuscht als ich fertig war.

Vorne weg: Den Leser trifft keine Schuld.Simon Jäger ist genial.

Aber die Autorin:
Die Idee ist gut und Interesant ,aber die Umsetzung nicht.
Es ist nicht gut geschrieben es kommt einfach keine Spannung auf und auch das Ende ist zu einfach, fast schon primitiv (außerdem völlig offen; nicht schön)

Sparen Sie sich lieber das Geld oder suchen Sie sich was anderes aus.

9 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sturz der Titanen

  • Die Jahrhundert-Saga 1
  • Autor: Ken Follett
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 37 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 9.572
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.488
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.533

Europa, 1914: Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die durch politische Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel. Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution geraten und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen. Ken Folletts neue Trilogie spielt zwischen 1914 und 1989 und erzählt von drei Familien aus drei Ländern, deren Schicksale auf dramatische Weise miteinander verknüpft sind - und wird Geschichte schreiben!

  • 5 out of 5 stars
  • Gelungener Auftakt der neuen Trilogie von Ken Follett - 37 Stunden Hörvergnügen

  • Von Buechereule2 Am hilfreichsten 13.11.2010

Tolles Buch

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2012

Ich fand das Buch von Anfang an sehr gut und interesant.
Mich hat es sehr vorallen gereizt dieses Buch zu kaufen ,da es von Phillip Schepmann vorgelesen wird.
Es war das was ich mir immer gewünscht habe, man hat wirklich aus jeder Perspektive, (fast) alles über den Krieg erfahren.

Was mich ein bisschen Stört ist das es nicht wirlklich eine Spannende Geschichte gibt, es ist halt ein Teil einer Saga.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Eine Weihnachtsgeschichte
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Charles Dickens
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Helmut Krauss
    
    


    
    Spieldauer: 3 Std. und 31 Min.
    692 Bewertungen
    Gesamt 4,2
  • Eine Weihnachtsgeschichte

  • Autor: Charles Dickens
  • Sprecher: Helmut Krauss
  • Spieldauer: 3 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 692
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 130
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 134

Dem herzlosen Geizkragen Ebenezer Scrooge erscheint in der Weihnachtsnacht erst der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley, dann die Geister der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht. Sie verdeutlichen ihm seine Grausamkeit und Hässlichkeit gegenüber seinen Mitmenschen und führen die Verwandlung von Ebenezer Scrooge herbei. So wird der einstige Menschenfeind zu einem liebenswürdigen und barmherzigen Menschen.

  • 5 out of 5 stars
  • einfach wunderbar!

  • Von Sandra Am hilfreichsten 17.12.2008

Eine Weihnachtsgeschichte

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.12.2011

Eine Weihnachtsgeschichte ist ein Klassiker den eigentlich jeder kennen/haben sollte,
die Geschichte ist genial, und durch das Buch konnte man sich alles noch mal selber durch den Kopf gehen lassen. (nicht wie zahlreiche Filme es einen Vorgeben).

Nur mich hat der Sprecher enttäuscht, er konnte mich,
(Andreas Fröhlich, Phillip Scheppmann etc. verwöhnten) einfach nicht zufrieden stellen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich