PROFIL

Christian

  • 5
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 37
  • Bewertungen

durchgehend spannend und originell

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2018

Selten ist mir ein Hörbuch begegnet, das mich von Anfang bis Ende so gefesselt hat.
Allerdings ist das Thema nicht unbedingt für jeden gleich spannend; aber wer eine gewisse Affinität zu Computerspielen, die 80er Jahre und möglichen zukünftigen technischen Entwicklungen mitbringt, kommt an diesem Hörbuch nicht vorbei.

Bei diesem Hörbuch habe ich mich morgens sogar schon auf den Weg zur Arbeit gefreut, um endlich zu erfahren, wie es weitergeht.

upside down

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.08.2013

Die Geschichte ist ausgesprochen spannend und wird hier exzellent vorgetragen.
Nachdem man nach dem ersten Teil eine klare Vorstellung davon hatte, wie gut und böse in dieser Welt verteilt sind, wird hier brillant der Blickwinkel verändert, was viele Dinge in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.

Mit dem Hintergrund der gerade aktuellen NSA Affäre bekommt man manchmal schon das gruseln. Noch mögen die meisten Ideen reine science fiction sein (hoffentlich!), aber denkbar ist, dass sich Google &Co hier ein paar Anregungen holen und schon an der Umsetzung arbeiten.

Spannend und visionär!

5 Leute fanden das hilfreich

eine tolles und fesselndes Fantasy-Abenteuer

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2013

Von Tad Williams kenne ich verschiedene Bücher, habe aber die Saga über "das Geheimnis der großen Schwerter" bisher nicht gelesen.
Zu Anfang der Geschichte hat es bei mir ein bisschen gedauert, bis ich in die Fantasy-Welt von Ostenard eintauchen konnte und mich mit den verschiedenen Figuren vertraut gemacht habe, aber dann entfaltet die Geschichte einen großen Sog und man man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Andreas Fröhlich hat hier exzellente Arbeit geleistet, die Geschichte perfekt erzählt und durch seine Interpretation an den richtigen Stellen für zusätzliche Spannung und Grusel gesorgt.

Das einzige, was man dem Hörbuch "Der Drachenbeinthron (Das Geheimnis der großen Schwerter 1)" vorwerfen kann, ist, dass die übrigen Teile der Geschichte nicht zeitgleich veröffentlicht wurden und man am Ende von Teil 1 sich nun fragt, wie es denn wohl weitergeht.
Schön wäre zumindest eine Übersicht, wann die Veröffentlichung der restlichen Teile geplant ist.

Teil 2 ist auf der Seite des Hörverlags für den 10.Juni angekündigt :)

knapp daneben

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2013

Ich habe dieses Hörbuch einfach gekauft, ohne mir vorher die Hörprobe anzuhören, weil ich dachte, dass ich bei Tess Gerritsen nichts großartig falsch machen kann und ich zudem in Eile war und vor einer Reise noch schnell ein neues Hörbuch gesucht habe.

Die Geschicht beginnt träge, wird aber schnell sehr spannend, sobald man erste Zusammenhänge versteht. Insgesamt sicher einer der spannenderen Rizzoli / Isles- Fälle.

Allerdings finde ich die Auswahl der Sprecherin für diesen Thriller nicht unbedingt gelungen. Technisch wahrscheinlich nicht schlecht gemacht, aber für mich passt die Stimme der Sprecherin und ihre z.T. desinteressiert Erzählweise weder zu der Geschichte noch zu den Figuren.

Also am besten erst einmal reinhören und danach entscheiden :)

1 Person fand das hilfreich

ein Muss!

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2012

Diese Hörbuch ist grandios und wirklich jedem zu empfehlen, der mit diesem Genre etwas anfangen kann.

Die Geschichte bleibt durchgängig spannend, zudem gibt es auch einige Momente, die einen emotional mitreissen.
Zudem ist die Umsetzung des Hörbuchs m.E. sehr gut gelungen. Zwischen den Kapiteln gibt es z.T. Musik und/oder Pausen, die einem fast als zu lang erscheinen, weil man darauf brennt, zu erfahren, wie es weitergeht.
Viel Spaß damit!