PROFIL

Bernd Schubert

Schönberg / Holstein
  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 3
  • Bewertungen
  • Das Gesetz des Mentalismus

  • Autor: Lars Wrobbel, A. Victor Segno
  • Sprecher: Marcus Micksch
  • Spieldauer: 4 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 7
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 7
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 7

Warum sind wir hier? Welches Potential steckt wirklich in uns? Wozu sind wir fähig? Unsere Lebensspanne ist zu kurz, um uns nicht weiterzuentwickeln.Viele Fragen der Menschheit sind und bleiben ungelöst und das Rätsel um unser Wesen und unser Potential wird wohl immer dazu gehören.

  • 5 out of 5 stars
  • Toll gelesen

  • Von Kay Am hilfreichsten 02.07.2017

Schlechter Stil, wenig Substanz

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2017

Hat mir nicht gefallen, viel oberflächliches Drumherumgerede, wenig Substanz. Da hatte ich inhaltlich auch
mehr erhofft.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Satanische Bibel Titelbild
  • Die Satanische Bibel

  • Autor: Anton S. LaVey
  • Sprecher: Helmut Krauss
  • Spieldauer: 5 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 10
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 10

In "Die Satanische Bibel" fasst Anton Szandor LaVey seine Erkenntnisse und Überzeugungen zum Thema Satanismus zusammen, die er im Laufe seines ungewöhnlichen Lebenswegs als Orgelspieler, Löwenbändiger, Kriminologe, Schauspieler, Magier und durch das umfangreiche Studium der dunklen Künste erworben hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Super geschrieben, grosse Klasse, sehr informell.

  • Von Bernd Schubert Am hilfreichsten 30.12.2016

Super geschrieben, grosse Klasse, sehr informell.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.12.2016

Super geschrieben, grosse Klasse, sehr informell und sachlich.
Räumt mit Klischees auf, find ich prima.