PROFIL

Kristin

Würzburg
  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Mängelexemplar

  • Autor: Sarah Kuttner
  • Sprecher: Sarah Kuttner
  • Spieldauer: 5 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 704
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 287
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 287

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da.

  • 5 out of 5 stars
  • Überraschend gut

  • Von mupfel143 Am hilfreichsten 26.08.2009

Von Fucking Events und der Karma-Polizei

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2011

Sarah Kuttner hat sich als frech-fr?hliche Moderationsnudel einen Namen gemacht. Mit ihrem ersten Roman bewegt sie sich nun auf ungewohnt ernstem Terrain, jedoch bewaffnet mit ?Kuttner'schem Wortorigami" vom Feinsten.

Protagonistin Karo geh?rt auf den ersten Blick zu einer jener Frauen, die ordentlich im Zirkus der Vergn?gungsgesellschaft mitmischt und eigentlich ganz (un)gl?cklich mit ihrem Freund sind. Aber wie das so ist, man hat sich irgendwie auch an ihn und seine n?chtlichen Waldrodungen gew?hnt. Doch wie Karo feststellen muss, bringt all die Vertrautheit im Streiten und Anschweigen nichts, wenn die ?Karma-Polizei" auf Parole geht und pl?tzlich steht sie kurz ihrem 29/2 Geburtstag ohne Mann & Job und mit einer Menge Panik da.

Karo, die eigentlich immer alles im Griff hatte, hat auf einmal nichts mehr im Griff. Eine Erkenntnis, die sie f?r einige Wochen in einen pr?natalen Zustand zur?ckwirft. Doch nach und nach, ohne Dschungelcamp und Container, daf?r aber mit Antidepressiva und Autogenem Training - ?brigens ein fucking funny event, wenn man es auf Karo Art betreibt - bekommt sie wieder Halt unter den F??en.

Sarah Kuttner ist es trotz oder gerade wegen ihrer plakativen Sprache gelungen, einen Charakter mit Tiefgang zu schaffen. Zwar passt auch hier die eine oder andere Pointe bequem unter einer handels?blichen T?r hindurch, doch alles in allem erz?hlt sie die Geschichte einer ganz normalen Frau Ende 20, deren Leben sich von der Leine gerissen hat und nun auf der Wiese im Park kleine Kinder jagt und fr?hliche Menschen bei Picknick bel?stigt.

Meiner Meinung nach ist Sarah Kuttners Erstlingswerk ein Muss f?r jeden Kuttner-Fan, f?r jeden Fan germanistisch-anglizistischer Wortfaltkunst und f?r jeden, der sich ?berlegt in eine CD f?r Autogenes Training zu investieren. Besonders zu empfehlen in H?rbuchversion, gesprochen von Sarah Kuttner herself, die durch ihre sprachliche Gewandtheit ein ohnehin gutes Buch um gef?hlte 76,385 % aufwertet.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich