PROFIL

Nicole & Sascha

  • 23
  • Rezensionen
  • 131
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 29
  • Bewertungen
  • Zauberer und Zwangsneurosen (Benny Brandstätter 3)

  • Autor: Rafael Eigner
  • Sprecher: Robert Frank, Svantje Wascher
  • Spieldauer: 12 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 63
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 60
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 60

Den smarten schwäbischen Notfallmediziner Dr. Benny Brandstätter treibt es nach der abenteuerlichen Zeit in Costa Rica zurück nach Stuttgart - im Schlepptau sein neunmalkluger Sohn Tobi. In der alten Heimat trifft er auf liebenswerte Bekannte, wie den Gitarristen Dobro, die Ex-Kollegin Fatima und natürlich Frau Winterberg, die schräge Vermieterin. Der neue Posten in einer allgemeinmedizinischen Praxis und die Dienste im Notarztwagen bringen erneut skurrile Patientengeschichten mit sich. Der alleinerziehende Vater wäre nicht mehr er selbst, sorgten nicht Begegnungen mit der Damenwelt für Turbulenzen.

  • 5 out of 5 stars
  • Das schnellste Spermium....

  • Von Meister Stefan Am hilfreichsten 24.05.2018

Noch besser als erwartet

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2018

Endlich, der dritte Benny Band als Hörbuch! Im Gegensatz zu meiner Frau, die bereits das Buch gelesen hatte, habe ich mich entschlossen, auf das Hörbuch zu warten. Grund ist nicht etwa, dass ich keine Lust oder Zeit für Bücher habe, sondern das für mich die Stimme von Robert Frank untrennbar mit Benny verbunden ist.

Doch nun zum eigentlichen Thema.

Es ist wirklich erstaunlich welche Entwicklung Rafael Eigner seit Band 1 – Kammerflimmern und Klabusterbeeren – vollzogen hat. War Band 1 noch lockere Unterhaltung mit logischen Fehlern und doch recht einfach gestrickt, hat man mit Band 3 jetzt einen gänzlich anderen Eindruck .

Spannend und logisch geschrieben, sehr tiefgründiger und unterschwelliger Humor, tolle Dialoge zwischen den vielen unterschiedlichen Figuren. Auch die einzelnen Figuren sind deutlich glaubhafter und, vor allem, erwachsener geworden. Sehr gut gefällt insbesondere Bennys Sohn Tobi, intelligenter Bursche und für viele Lacher im Buch verantwortlich. Besonders die Dialoge zwischen Benny und Tobi sind hier für einige anhaltende Lachflashs verantwortlich gewesen.

Fazit: Rafael Eigner hat seinen Stil gefunden, sehr gutes Buch und eindeutig eine Kaufempfehlung. Man sollte jedoch Band 1 und 2 kennen, da sonst die eine oder andere Figur evtl. etwas im falschen Licht steht. Da Band 4 bereits in der Mache ist, bleibt zu hoffen, das Audible mit der Veröffentlichung des Buches auch zeitnah das dazugehörige Hörbuch bringt.

Zu Robert Frank bleibt – wie immer – nur zu sagen: Perfekt gelesen, einfach nur super!

Hervorragend!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gipfelträumer (Herbert 5)

  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 8 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 391
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 369
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 369

Herbert hat mittlerweile seine berufliche Passion gefunden und dem Finanzamt den Rücken gekehrt. Anja, die erfolgreich ihr Café und ein florierendes Catering aufgebaut hat, ist immer noch ein wenig skeptisch, ob ihr Lebenspartner und Vater des gemeinsamen Sohnes Oskar den richtigen Weg eingeschlagen hat. Um sich vom turbulenten Alltag eine Auszeit zu nehmen, macht sich die kleine Familie auf den Weg in den ersten gemeinsamen Urlaub. Der Plan: Erholung in einem Familienhotel in den Bergen.

  • 5 out of 5 stars
  • Hervorragender 5. Teil!

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 04.02.2018

Hervorragender 5. Teil!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.02.2018

Alles richtig gemacht Friedrich! Möchte man Friedrich Kalpenstein zurufen. Der bisher beste Herbert Teil, auch wenn alle zuvor schon sehr unterhaltsam waren.

Gelunger Mix aus Humor und zeitweiligem Beziehungsdrama zwischen Herbert und Anja. Auch die Location, ein Familienhotel im Salzburger Land, ist gut gewählt.
Tolle Sprüche und urkomische Dialoge zwischen Herbert und seinen, unfreiwilligen Mitstreitern haben uns oft schnallend lachen lassen. Und der kleine Oskar ist einfach nur das Tüpfelchen auf dem i.

Zu Robert Frank, als Sprecher, muss man eigentlich nur sagen: Robert, Du bist nicht umsonst unser absoluter Favorit als Hörbuchsprecher!

Top Unterhaltung und ein echter Tipp. Zum Glück ist Friedrich schon an Band 6. Dann auch bitte wieder mehr Hans! ☺️

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Monster 1983: Die komplette 3. Staffel

  • Autor: Ivar Leon Menger, Anette Strohmeyer, Raimon Weber
  • Sprecher: David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.644
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.554
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.543

Amy ist zurück in Harmony Bay - und mit ihr das Monster. Cody weiß, dass seine kleine Tochter eine Gefahr für die gesamte Stadt darstellt, und trotzdem kann er es nicht zulassen, dass irgendjemand ihr etwas antut. Eine echte Zerreisprobe bahnt sich an. Als sich unter den Einwohnern der kleinen Küstenstadt ein merkwürdiges Virus verbreitet, das die Betroffenen unkontrollierbar macht, scheint der Nachtmahr allerdings nicht mehr die einzige Gefahr zu sein. Sheriff Landers muss handeln, um seine Stadt zu retten - und trifft dabei eine folgenschwere Entscheidung...

  • 5 out of 5 stars
  • SENSATIONELL

  • Von reusch Am hilfreichsten 03.11.2017

Der Olymp der Hörspiele

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.11.2017

Nach den bereits hervorragenden Monster 1983 Staffeln 1 und 2, der krönende Abschluss der Serie. Das Autorentrio Ivar, Raimon und Annette haben mit Staffel 3 Ihr Meisterstück abgeliefert. Jedes zukünftige, professionell produzierte Hörspiel wird sich an diesem Werk messen lassen müssen. Die korrekte Bezeichnung müsste eigentlich Hör-Blockbuster lauten.

Eine ganze Armada an hochkarätigen Stimmen, eine tolle Story, geniale Sound- und Musikuntermalung, unterschwelliger Humor, Action, Horror und Thrillerelemente machen die leider letzte Staffel zu einem absoluten Erlebnis für die Ohren. Nicht selten waren wir versucht, den Fernseher anzuschalten um den Ereignissen auch im Bild zu folgen. Eigentlich wird's Zeit, dass endlich sich ein Top-Director aus Hollywood sich um die Verfilmung kümmert.Am besten als hochkarätige Serie wie "The Walking Dead".

Ein riesiges Lob an das gesamte Team! So schaut wirklich sehr gute Unterhaltung aus! Das Non-Plus-Ultra der Hörspielszene!

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Palmen und Phantomschmerz (Benny Brandstätter 2)

  • Autor: Rafael Eigner
  • Sprecher: Svantje Wascher, Robert Frank
  • Spieldauer: 11 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 172
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 164
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 163

Benny Brandstätter ist zurück. Noch immer ist der gutaussehende Mediziner auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens. Nach einem Schicksalsschlag kündigt er seinen anspruchsvollen Job als Oberarzt, gönnt sich eine Auszeit, begibt sich auf Reisen und strandet in Costa Rica. In seiner neuen Heimat gilt seine ganze Leidenschaft dem Surfen und dem gechillten Pura Vida an der Karibikküste.

  • 5 out of 5 stars
  • Am Ende wird alles gut

  • Von AMJ BookWorld Am hilfreichsten 31.08.2017

Sehr unterhaltsam und tolle Fortsetzung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.07.2017

Benny ist wieder da! Nachdem sehr unterhaltsamen ersten Buch, waren wir sehr gespannt, was Benny im 2. widerfährt.
Benny macht dieses Mal eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle und Emotionen durch. Nach dem Tod von Ricky verschlägt es ihn nach Costa Rica. Dort lebt er in den Tag hinein. Doch nach kurzer Zeit geht der Trubel richtig los. Benny spielt Emergency Room dank seiner - mit die beste Figur im ganzen Buch - genialen Haushälterin. Oft haben wir schallend über ihre Dialoge mit Benny gelacht.

Tolle Dialoge, viel Humor, Sex, Drugs und Rockn Roll. Das 2. Buch bietet von allem etwas und das in einer tollen Symbiose.

Zu Robert Frank bleibt uns nur eines zu sagen. Er kann wirklich alles lesen und das mit viel Spaß und Können. Für uns der beste Hörbuchsprecher im deutschsprachigem Raum!

Sehr gute Unterhaltung und mit freudiger Erwartung auf den 3. Teil! Übrigens nicht für Kinder geeignet. Doch recht eindeutige Sexszenen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nebenjobs (Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Kurzgeschichten)

  • Autor: Jim Butcher
  • Sprecher: Richard Barenberg
  • Spieldauer: 15 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 288
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 274
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 273

Harry Dresden ist der beste und technisch gesehen auch der einzige professionelle Polizeiberater für magische Angelegenheiten im Chicagoer Telefonbuch. Daher kommt die Polizei auch zu ihm, wenn wieder mal ein Fall die menschliche Vorstellungskraft übersteigt. Denn die Welt der Normalsterblichen ist im Moment ziemlich voll von seltsamen und magischen Dingen und die wenigsten von ihnen vertragen sich gut mit Menschen.

  • 4 out of 5 stars
  • Schwer zu bewerten

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 26.07.2017

Schwer zu bewerten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.07.2017

Aufgrund dessen, dass es sich bei "Nebenjobs" um keine komplette Dresden Geschichte handelt, ist eine objektive Bewertung hier kompliziert.

Kevin Hearne hat eine Vielzahl von Kurzgeschichten gesammelt und kommentiert, die es nicht in die Bücher geschafft haben. Vorteil daran ist, dass einige Fragen endlich geklärt werden. Nachteil, es sind eben wirklich nur Kurzgeschichten. Nicht selten auch von befreundeten Autoren und nicht von Kevin selbst. Dies ist auch deutlich am Schreibstil erkenntlich.

Nebenjobs ist wirklich nur all den Hörern zu empfehlen, die alle Dresden sehr aufmerksam verfolgt haben um die Geschichten auch einzuordnen vermögen. Kevin Hearne - oder besser Richard Barenberg - sagt zwar vor jeder Geschichte an, an welcher Stelle diese gehört, aber dies verlangt dennoch gute Kenntnisse aller bisherigen Bücher.
Nebenjobs ist ein wenig Lückenfüller und überbrückt die Zeit bis zum nächsten Buch. Nicht schlecht - ganz im Gegenteil! - aber wirklich primär an wirkliche Fans der Serie gerichtet.

Richard Barenberg liest, wie immer, hervorragend. Es war ein echter Segen für die Dresden Serie ihn anstatt von David Nathan lesen zu lassen.

Abschließend, für Fans echt toll. Für Ab-und-zu Hörer definitiv ungeeignet. Für Fans tolle Infos und schließt Lücken, für alle anderen schwer verdauliche Kost.

12 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Erschüttert (Die Chronik des Eisernen Druiden 7)

  • Autor: Kevin Hearne
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 11 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.837
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.745
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 1.737

Seit Äonen ruhte Atticus O'Sullivans alter Lehrmeister tiefgefroren im ewigen Eis, bis er von Atticus aufgetaut wird. Owen Kennedy, wie der Erzdruide umgetauft wird, muss viele Sachen neu lernen, darunter die englische Sprache und den Umgang mit Handys. Atticus plagen unterdessen ganz andere Probleme: Für ihn ist unklar, ob Owen eine Hilfe sein wird - oder bloß ein Klotz am Bein.

  • 5 out of 5 stars
  • wieder eine großartige Fortsetzung

  • Von Lynn Richards Am hilfreichsten 01.08.2017

Schwer zu überbieten!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.07.2017

Atticus 7 - Erschüttert ist definitiv das bislang überragenste Buch aus der Chroniken des eisernen Druiden Saga. Kevin Hearne und Stefan Kaminski haben sich beide überboten. Das Buch ist extrem abwechslungsreich, spannend, lustig und leider auch traurig. Stefan Kaminski liest den 7. Druiden mit soviel Spaß und Elan, dass es fast ein Highend Hörspiel ala Monster 1983, Alien In den Schatten oder Sinclair 2000 ist.

Extreme Wendungen, viel Wortwitz, tolle Dialoge und deftige Action! Für uns eines der besten Hörbücher 2017. Wer gut unterhalten sein will, kann bedenkenlos zugreifen!

Ein absolutes Lob noch an Stefan Kaminski. Extrem gut und stimmig gelesen. Wahnsinn!

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sie haben ihr Ziel erreicht

  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 6 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 611
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 575
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 577

Justus, Erwin und Willi sind seit der Schulzeit Freunde. Gemeinsam begeben sich die drei Männer in den besten Jahren auf eine längst überfällige Reise in ein Wellnesshotel in Niederbayern. So war es zumindest geplant. Durch ein Missgeschick landen die Herren in einer Kuranstalt ein paar Ortschaften weiter. Notgedrungen lassen sie sich auf das Abenteuer ein. In erster Linie wollten die Freunde schließlich die Seele baumeln lassen.

  • 2 out of 5 stars
  • Wie ein Aufsatz eines Fünftklässlers

  • Von Nina Franken Am hilfreichsten 03.08.2017

Leider kein Herbert und Hans

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Vorfreude ist ja die schönste Freude sagt man. Mit eben solcher sind wir an den neuesten Kalpenstein heran gegangen. Da wir erst vor kurzem alle Herbert am Stück gehört haben, waren unsere Erwartungen entsprechend hoch.

Nun, was sollen wir sagen? Justus, Erwin und Willi sind echt nicht schlecht aber das Buch zieht sich. Die Jokes sind gut, aber irgendwie fehlt das gewisse Etwas. Was fehlt ist die unvergleichliche Betonung die Robert Frank in den Herbert 1-4 gezeigt hat. Matthias Keller hat zwar eine nette Lesestimme, aber es gibt nur wenige Stimmen die an Robert Frank heran kommen!

Gut gefallen hat uns hingegen die kleine Krimi Geschichte im Hintergrund der eigentlich Story. War echt gut platziert.

Friedrich, daß kannst Du definitiv besser! Warten auf Herbert 5 ist angesagt.

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Seelenflut (Ondragon 4)

  • Autor: Anette Strohmeyer
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 15 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 575
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 552
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 551

Etwas stimmt nicht im "The Seaton", einem Luxushotel in Thailand. Zuerst sind es nur kleinere Unfälle, doch dann ertrinken kurz nacheinander drei Gäste auf rätselhafte Weise. Für Paul Ondragon ist der Fall zunächst klar: Sabotage. Ein Konkurrent will das Hotel in Verruf bringen. Doch als Ondragon seine Ermittlungen in Khao Lak aufnimmt, dem Ort, der 2004 vom Tsunami verwüstet wurde, muss er feststellen, dass hinter der palmengesäumten Kulisse des Urlaubsparadieses noch ganz andere Kräfte am Werk sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Teil 4 - Einfach nur super!

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 12.06.2017

Teil 4 - Einfach nur super!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2017

Lange hat es gedauert bis Anette Teil 4 der Ondragon Reihe fertig hatte. Aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Waren Teil 1-3 schon gut, Teil 4 Seelenflut ist einfach nur zu empfehlen. Tolle Symbiose aus Krimi, Thriller und Grusel. Die Location in Thailand ist eine gelungene Basis. Denn zum einen fühlt sich der Hörer quasi im Urlaub und auf der anderen Seite passiert ständig etwas neues an Unglücken.

Paul bekommt einem sehr sympathischen neuen Freund aus der Schweiz. Wir hoffen im nächsten Buch wieder von ihm zu hören.

Sehr schön ist auch das Wiedersehen mit Rod, Rudy und Co.

Mit Seelenflut hat sich Anette Strohmeyer definitiv nach ganz oben katapultiert. Ein Muss für alle, die es spannend und gruselig mögen. Auch die Wendungen sind dieses Mal alles andere als vorhersehbar. Spinnenphobiker warnen wir schon mal vorsorglich 😊

David Nathan souverän wie fast immer!
Ein echter Knaller das Buch. TIPP!

16 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Monster sieht rot (Monster Hunter 5)

  • Autor: Larry Correia
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 17 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 1.835
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.752
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.746

Agent Franks ist etwas ganz Besonderes. Zusammengesetzt aus verschiedenen menschlichen Teilen und versehen mit unmenschlichen Kräften, gehört er zu den effektivsten Waffen, die Monster Hunter International zu bieten hat. Doch nur unter einer Bedingung stellt er seine durchschlagenden Fähigkeiten der Organisation zur Verfügung: Sie musste ihm versprechen, keine weiteren Wesen wie ihn zu erschaffen. Franks Schöpfer ist jedoch unersättlich.

  • 5 out of 5 stars
  • Sensationell!

  • Von Basti82 Am hilfreichsten 09.06.2017

Genialer 5. Teil - Badguy Franks in Action

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.05.2017

Eines vorweg, wir sind absolute MHI Fans. Aber das haben wir echt nicht erwartet! Das 5. Buch der MHI Reihe ist phänomenal!

Teil 1 - 4 waren schon allesamt super, aber Teil 5 ist der helle Wahnsinn. Franks steht auf der Abschussliste aber er wäre nicht Franks, wenn er sich das gefallen lassen würde. Alle MHI Fans kennen ja den coolen Badguy mittlerweile zur Genüge. 😊

Das 5. Buch bringt eine Vielzahl neuer, interessanter Charaktere hervor und viele bislang nicht bekannte Infos kommen endlich beim Hörer an. Auch MHI und Co sind mit von der Partie, auch wenn sie nicht die Basis der Handlung darstellen. Der Humor kommt auch wieder sehr gut rüber, insbesondere Franks knochentrockene Sprüche!

Robert Frank liest hervorragend und demonstriert eindrucksvoll, warum er absolut die Stimme hinter MHI ist.

Was ein genialer Action/Horror Knaller!

P.S.. Die extremen Schwankungen in der Lautstärke sollten noch behoben werden! @Audible

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Nullpunkt (Ondragon 3)

  • Autor: Anette Strohmeyer
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 17 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 555
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 535
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 533

Das Wrack eines verschollenen Nazi-Flugzeugs wird vor der Küste Brasiliens entdeckt. Eine Sensation. Doch noch sensationeller ist das, was sich in dem Flugzeug befunden haben soll: Eine geheime Technologie des Erfinders Nikola Tesla, mit der die Nazis den Krieg gewinnen wollten. Doch die Fracht ist nicht an Bord. Wo ist sie geblieben? Paul Ondragon bekommt vom BND den Auftrag, das Logbuch des Flugzeugs zu stehlen, denn es enthält Informationen über den Verbleib jener ominösen Fracht.

  • 5 out of 5 stars
  • Abgefahren und technisch

  • Von witzig Am hilfreichsten 04.01.2016

Selten so schwer gewesen!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.03.2017

Was wir damit sagen wollen? Es ist selten so schwer gewesen eine objektive Rezension zu schreiben. Ondragon 3 - Nullpunkt unterscheidet sich ganz erheblich von Buch 1 und 2. Die Geschichte hat dieses Mal wirklich so gut wie überhaupt nichts mit Monstern, Kulten oder ungewöhnlichen Ereignissen zu tun.

Ondragon 3 erinnert an eine Mischung aus Indiana Jones, Zurück in die Zukunft und Quatermain. Gewürzt mit einer Prise Mission Impossible. Das macht ihn aber zu keinem schlechten Ondragon! Ganz im Gegenteil. Insbesondere die Zeitsprünge in Nikolai Teslas Zeit und die seltsame Symbiose zwischen Paul, seinen Freunden und der BND Truppe machen Spaß. Das es mal keine Monster oder unerklärliche Kreaturen, okkulte Vereine oder ähnliches gibt, war eine willkomme Abwechslung!

Anette Strohmeyer hat einen tollen Spagat innerhalb der Ondragon Reihe geschafft, die alles andere als langweilig ist. Hat uns sehr gut unterhalten und lässt die Reihe nicht zu einem Akte X Abklatsch werden. Wir freuen uns auf Teil 4!

Zu David Nathan kann man nur wieder sagen; Sehr gut gelesen. Auch wieder die Akzente. Die Kapitelpausen waren in diesem Buch nur etwas zu kurz gewählt.

Tolles Buch! Man darf nur nicht voreingenommen heran gehen und wieder Grusel und Mysterie erwarten. Dann erwartet den Hörer ein sehr gute Mischung aus Abenteuer und Action Hörbuch!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich