PROFIL

Lifergy

  • 130
  • Rezensionen
  • 337
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 748
  • Bewertungen
  • Operation Rubikon

  • Autor: Andreas Pflüger
  • Sprecher: Günter Merlau
  • Spieldauer: 26 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.596
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.456
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.447

Der scheinbar aussichtslose Kampf gegen ein machtgieriges Kartell - perfekt choreographiert und packend bis zum Schluss: Für die junge Staatsanwältin Sophie Wolf ist es der erste richtige Fall: Sie soll die Ermittlungen des Bundeskriminalamtes bei einem illegalen Waffengeschäft leiten. Dass der BKA-Präsident ihr Vater ist, zu dem sie seit ihrer Kindheit keinen Kontakt hatte, macht ihr die Sache nicht unbedingt leichter.

  • 5 out of 5 stars
  • Seit langem eins der besten Hörbücher

  • Von Th. Möller Am hilfreichsten 09.09.2017

Absolute Macht korumpiert absolut.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2018

"Der größte Missbrauch ist, wenn von der Macht sie das Gewissen trennt." - William Shakespeare

Macht zieht immer das Geld an aber meist ebnen Geld und die rictigen Kontakte erst den Weg zur Macht. Gerade in der Politk braucht man Kontakte und Vitamin "B" um ganz nach obe zu gelangen. Wenn mann dann auch noch reiche Förderer hat steht dem eignen Aufstieg nichts im Weg.
Doch was, wenn man seinen Förderern einen Gefallen schuldet? Was wenn der Gefalle eingefordert wird? Wen das Wissen um kriminelle Interessen das eigne Gewissen belasten? Was wenn ein Drogenkartel seine Hände im Spiel hat und die deutsche Politik auf höchster Ebene unterwandert?
Dann hat man einen Krimi, der zwar erst langsam anfängt, doch wenn er in Fahrt kommt einen nicht mehr los lässt.

Anfangs hat das Buch eindeutig seine Längen, doch nach der Einführung aller Personen und ihrer Hintergründe gewinnt das Buch zunehmend an Fahrt. Ein Krimi, wie man ihn sich nur in den USA vorstellen kann. Intriegen, Morde, Anschläge und ein mächtiges Drogenkartel, das ist der Stoff auf dem dieses Buch aufbaut und in das der autor seine Helden schickt.
Es ist ein Buch zum Zuhören. wer nur hinhört , der verliert schnell einemal die Übersicht. Auch ich musste sehr oft zurückspulen um den Anschlus weder zu finden, wenn ich eine Pause gemacht habe. Aber es ist ein Buch, dass sich wirklich lohnt.

  • Sonnenschlacht (Alien Wars 3)

  • Autor: Marko Kloos
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 11 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 723
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 682
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 680

Der interstellare Konflikt zwischen Menschen und Lankies, hoch entwickelten und brandgefährlichen Aliens, spitzt sich weiter zu: Die Lankies haben den Mars erobert und so die Menschenkolonie auf dem unwirtlichen Planeten New Svalbard von der Versorgungsroute abgeschnitten. Können die nordamerikanischen Weltraumstreitkräfte, kurz NAC, die Blockade nicht brechen, ist die Bevölkerung eines ganzen Planeten dem Hungertod ausgeliefert.

  • 5 out of 5 stars
  • Für Fans von Military SciFi

  • Von heikok Am hilfreichsten 16.07.2016

Was soll das für ein Ende sein?

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.12.2016

Der finale Kampf um die Erde beginnt und die Story endet einfach mitten im Geschehen.
Dafür nur zwei Sterne.
Abgesehen von einigen Ungereimtheiten was z.B. die Geschwindigkeit der Raumschiffe angeht (manchmal wäre ich mit meinen Auto schneller) und der Unfähigkeit des Sprechers englische Begriffe richtig wiederzugeben ein unterhaltsames Buch. leider eines ohne Ende.

"Die Menschheit ist verloren, oder auch nicht, wie auch immer, ich als Autor habe keine Idee mehr wie es weiter geht, also höre ich einfach auf." So etwas oder so etwas ähnliches muss sich der Autor gedacht haben, als er seine Geschichte beim Frühstück beendete.
Es bleiben zu viele Fragen offen und ich empfehle jeden, der eine gute Weltraumgeschichte hören will die Finger von dieser Trilogie zu lassen.
Ich bin zutiefst enttäuscht und unzufrieden. Diese Story ist ihr Geld nicht wert.

1 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Junge Helden sterben früh (Cotton Reloaded 47)

  • Autor: Timothy Stahl
  • Sprecher: Tobias Kluckert
  • Spieldauer: 3 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 76
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 73
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 72

In New York City sorgt eine neue Bürgerwehr für Aufsehen: Schwarz gekleidete, maskierte, junge Leute wollen in Superhelden-Manier Überfälle und Diebstähle verhindern. Sie nennen sich die V-Guard. Doch dann kommt es zu einem ersten tödlichen Zwischenfall. Special Agent Philippa Decker und Jeremiah Cotton vom G-Team nehmen die Ermittlungen auf. Schon einmal sorgte ein selbsternannter Rächer namens Guardian für Unruhe in Manhattan.

  • 3 out of 5 stars
  • Idee war gut, hielt aber leider nicht

  • Von Leseratte1703 Am hilfreichsten 20.01.2017

Überraschend und unterhaltsam.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2016

Auch wenn nicht immer alles stimmig erscheint ist die Geschichte sehr unterhaltsam und spannend. erst kurz vor den Ende des Buches gibt es eine komplizierte aber logischer Auflösung.
für Fans der Serie und alle die gute Krimis mögen ein muss, für alle anderen eine gute Unterhaltung.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Rollmopskommando

  • Autor: Krischan Koch
  • Sprecher: Hinnerk Schönemann
  • Spieldauer: 5 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 923
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 872
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 877

Kurz bevor sich Polizeiobermeister Thies Detlefsen aus dem nordfriesischen Fredenbüll zu Tode langweilt, kehrt das Verbrechen aufs platte Land zurück. Im Nachbarort überfallen Räuber die Raiffeisenbank. Dabei wird Oma Ahlbeck als Geisel genommen und ein ordentlicher Batzen Geld gestohlen. Am Ende fällt sogar ein Schuss und die ortsansässige Zahnärztin liegt tot am Boden. Die Täter flüchten nach Fredenbüll - verkleidet als Cowboy und Indianer, wie Augenzeugen zu berichten wissen.

  • 3 out of 5 stars
  • Schade....

  • Von VH Am hilfreichsten 23.09.2015

Nicht das was man vom Autor gewohnt ist

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.04.2016

Bezüglich des Sprechers muss auch ich sagen, dass er eine Fehlbesetzung ist.
Polizeiobermeister Thies Detlefsen hört sich an als würde er sich nur von Valium ernähren und auch bei der restlichen Besetzung klingt es einfach nicht rund.

Was dir Geschichte abgeht, so ist diese Story sehr seicht, dir Verbrecher so intelligent wie die Schafe auf dem Deich und die Polizei an ihnen ungefähr so interessiert wie der Metzger am Brot.
Es fehlt der Story am bekannten und gewohnten Witz. Bis auf einige, in der Situation eher unwahrscheinliche aber gerade daher, witzige Dialoge fehlte mir bei diesem Buch der von Krischan Koch gewohnte Schmunzelfaktor.

Kurz gesagt, der Sprecher ist eine totale Fehlbesetzung und die Geschichte nicht das was ich vom Autor gewohnt bin. Das Gesamtergebnis meiner Rezension ist, mit einem einzigen Wort, enttäuschend.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gegen alle Feinde

  • Autor: Tom Clancy
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 21 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 715
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 422
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 422

Tom Clancy, der Meister des internationalen Politthrillers, stellt uns seinen neuen Helden vor: Ex-Navy-SEAL Max Moore...

  • 4 out of 5 stars
  • Explosive Action mit "Geschmäckle"

  • Von Tobias Am hilfreichsten 15.05.2012

Tom Clancy steht drauf, doch er steckt nicht drin.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2016

Mit dem Namen eines großen Autors auf dem Umschlag verkauft sich auch eine mittelmäßige Geschichte gut.
Leider steht er nur auf dem Umschlag aber seine Handschrift ist nicht zu erkennen. Ich habe fast alles gehört was Tom Clancy geschrieben hat und kenne deinen Stil. Diesen Stil vermisse ich hier und auch die Geschichte ist fur Clancy zu unübersichtlich.
Es fällt schwer der Story zu folgen, da sehr viele Personen auftreten, nur um bald darauf wieder zu verschwinden. Auch enthält die Geschichte Zeitsprünge und mehrere Handlungspfade die dich immer wieder abwechseln.
Kurz gesagt, es viel mir schwer die Geschichte bis zum Ende zu hören.und das ist etwas, was mir bei einem echten Clancy nie passiert wäre.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Willkommen in Lovecraft (Locke & Key 1)

  • Autor: Joe Hill, Gabriel Rodriguez
  • Sprecher: Max Mauff, Vera Teltz, Oliver Wnuk, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.667
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.533
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.529

Sommerzeit, Ferienzeit: Familie Locke verbringt den Urlaub in ihrem Ferienhaus in der Nähe von San Francisco. Doch die idyllischen Tage enden abrupt, als ein ehemaliger Schüler von Vater Rendell Locke auftaucht und ihn brutal bedroht: Sam Lesser und sein gewalttätiger Kumpel sind auf der Suche nach geheimnisvollen Schlüsseln. Die Situation eskaliert... Nach dem Mord an ihrem Mann flieht Nina Locke mit ihren drei Kindern Bode, Tyler und Kinsey nach Lovecraft Mansion. Dort lebt Rendells jüngerer Bruder Duncan, der die Familie aufnimmt. Nina hofft in dem alten Familiensitz, der unter dem Namen Keyhouse bekannt ist, zur Ruhe zu kommen.

  • 1 out of 5 stars
  • Extrem schlecht gemacht

  • Von Anna Mnesis Am hilfreichsten 02.03.2016

(k)Eine Kindergeschichte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.03.2016

Für Kinder ungeeignet und für Erwachsene zu kindisch.
Dieses Buch ist für mich (ü30) einfach nur Kinderkram. Langweilige aber brutale und blutige Kindergeschichte die gut inszeniert ist mich aber eher an die Manga-Filme erinnern die nach 23:00 Uhr erst anfangen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das finale und wirklich abschließende Wort Gottes

  • Autor: Sebastian Niedlich
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.372
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.183
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 2.192

Man kann Gott, den Allmächtigen, für vieles verantwortlich machen: für die Berge, die im Weg stehen, wenn man schnell nach Italien fahren will beispielsweise. Oder dass das Schnabeltier merkwürdig aussieht. Für eins kann Gott aber ganz sicher nichts: das merkwürdige Verhalten feierwütiger Christenmenschen zur Weihnachtszeit. Und es bereitet ihm größtes Vergnügen, sich über diese Macken seiner Schäfchen lustig zu machen.

  • 1 out of 5 stars
  • Was hat sich Audible denn dabei gedacht?

  • Von babs Am hilfreichsten 23.12.2015

Wissenswertes mit einem Augenzwinkern

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.12.2015

Das Buch ist weder komisch nich lustig. Es ist eher eine Artt von Kabarett für die Ohren.
Viele neue und Bekannte Informationen werden hier schlüssig aber nicht unbedingt christlich vermittelt.
Für fundamentale Christen und Gläubige aller Religionen ist dieses Buch die deutsche Antwort auf die Satanischen Ferse von Salman Rushdie. Das heiligsten Fest der Christen wird hier bis auf die Unterwäsche ausgezogen und endlich einmal richtig dargestellt.
Für streng Gläubige ist diese Buch nicht zu empfehlen, für alle anderen und diejenigen die sich doch trauen über den Kirchenrand hinaus zu schauen ist es mehr als nur empfehlenswert.
Gute Unterhaltung und ein glückliches neues Jahr.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Transport (Transport 1)

  • Autor: Phillip P. Peterson
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 7 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.464
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.169
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.172

Vor der Küste Kaliforniens wird ein außerirdisches Artefakt geborgen, das Menschen zu anderen Sternensystemen transportieren kann. Der zum Tode verurteilte Russell Harris und neun andere Häftlinge bekommen als Versuchspersonen für den Teleporter die Chance, ihr Leben zu retten. Doch das Unternehmen entpuppt sich als gnadenloses Todeskommando, nachdem der erste Freiwillige auf grauenhafte Weise stirbt. Russell und seinen Kameraden wird klar, dass sie das Projekt nicht überleben werden. Der einzige Ausweg besteht darin, das Geheimnis des Artefakts zu lüften. Aber auch das scheint hoffnungslos - denn von den Erbauern fehlt jede Spur.

  • 4 out of 5 stars
  • Hat mir gefallen

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 25.02.2017

Verantwortung trifft Stargate

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2015

Der Roman spielt in einer fiktiven Gegenwart, in der Mord, ob als Notwehr ob
als Tat mit dem Tod bestraft wir und in der Gut und Böse als eines betrachtet werden, zumindest vor dem Gesetz.

Wer Stargate kennt der wird auch hier ein paar Parallelen finden, doch im Kern geht es um die Verantwortung eines jeden von uns die Menschheit vor schaden zu bewahren, egal in welcher Verwandlung er auch immer daher kommen mag.

Ich habe dieses Hörbuch trotz seiner schonungslosen Härte und Brutalität genossen und kann es jeden Science-Fiction-Fans nur empfehlen.Vor allem da auch hier eine möglichkeit der Erforschung des Weltalls und der damit verbundenen Gefahren sehr anschaulich geschildert wird.

Dieses Buch kennt keine langweiligen Passagen. Es ließt, oder hört sich problemlos in einem Durch und unterhält mit atemberaubender Schonungslosigkeit und Realität. Das macht diese Buch so besonders.

17 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Oberwasser

  • Alpenkrimi
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 6 Std. und 32 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 497
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 321
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 320

Dunkle Gestalten schleppen eine leblose Person zur Höllentalklamm. Kurz darauf erhält Kommissar Jennerwein einen heiklen Auftrag...

  • 5 out of 5 stars
  • Der beste Alpenkrimi von Jörg Maurer

  • Von Carsten Am hilfreichsten 31.03.2012

Gut, Besser, Jennerwein!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2015

Diesmal haben wir nicht nur einen Krimi zum schmunzeln vor uns, sondern gleich einen dreifach guten Krimi.
Erstens bleibt die Spannung bis fast zumr Ende erhalten. Zweitens will auch dieses Buch nicht ernst genommen werden. Drittens hat der Autor auch ein paar gruselige Passagene eingebracht.
Gute Unterhaltung ist somit garantiert.

Für Fans von Hubertus Jennerwein ein Muss, für alle anderen sehr zu empfehlen. Zwar ist es ratsam auch die vorherigen Teile der Serie zu hören, da dem Zuhörer dann einige Kleinigkeiten (Beerdigungunternehmer) bekannt sind, doch ist dies nicht zwingend erforderlich, da der Autor ein paar kurze Hinweise zum besseren Verständnis gleich mitliefert.

Kurz und Gut, einer der besten Teile der Reihe, da die Spannung und der / die Täter nicht leicht herauszufinden sind.
Ich wünsche Ihnen eine gute und spannende Unterhaltung mit diesem Hörbuch.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Niedertracht

  • Alpenkrimi
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 6 Std. und 2 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 519
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 350
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 347

In der Gipfelwand hoch über einem idyllischen alpenländischen Kurort findet die Bergwacht eine Leiche...

  • 5 out of 5 stars
  • Der Beste von ALLEN,.......

  • Von claudia Am hilfreichsten 13.08.2012

Besser als der Vorgänger

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2015

Nach einem eher enttäuschenden Teil 2 "Hochsaison" startet Jörg Maurer mit "Niedertracht" wieder durch. Zwar kommt auch dieser Teil nicht an den guten ersten Teil der Hubertus Jennerwein-Reihe heran, doch er ist wesentlich stimmiger als der letzte Teil der Reihe.

Auch diesmal schafft es der Autor sein eigene Werk so hervorragend zu lesen, dass mir das Zuhören trotz einiger Schwächen des Buches immer sehr viel Spaß machte
Jörg Maurer schreibt keine klassischen Krimis sondern eher kabarettistische Geschichten mit kriminellem Inhalt die sich selber nicht ganz ernst nehmen.

Wer also Wert auf einen gut recherchierte und überaus ausgeklügelten und spannenden Krimi legt, der ist hier falsch.
Wer jedoch Wert auf eine gute und leichte Unterhaltung mit viel Spaß und Gelegenheiten zum schmunzeln sucht, der ist hier richtig.

Jörg Maurer bietet eine gute, lustige und angenehme Unterhaltung für alle, die den Kopf einmal frei vom Alltag bekommen möchten und entführt uns in einen Süd-Bayrischen Luft-Kurort, der nur sehr selten und dann auch nur in Nebensätzen genannt aber gut und lebendig beschrieben wird.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich