PROFIL

H. Schmidt

  • 24
  • Rezensionen
  • 20
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 25
  • Bewertungen
  • Weißer Schrecken

  • Autor: Thomas Finn
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • Spieldauer: 15 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 358
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 281
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 281

Fans von Stephen Kings "Es", aufgepasst - dies wird der Winter des Schreckens! Die kalte Jahreszeit in Perchtal einem einsamen Dorf im...

  • 5 out of 5 stars
  • Retro-Stephen-King-Hommage

  • Von Marcus Am hilfreichsten 28.09.2013

"ES" doch nicht in Maine gelandet?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.05.2018

Sondern in Bayern!! Aber, Spaß beiseite, trotz dessen, dass dies eine bayrische und eher jugendfreie Variante des bösen uralten Aliens ist, fühlte ich mich gut unterhalten. Warum sich nicht mal das seltsam anmutende Brauchtum in den heimischen Bergen näher anschauen und eine spannende Fantasy-Geschichte daraus machen. Mir hat's gefallen. Große Literatur ist's sicher nicht, will's aber ganz sicher auch nicht sein. 1 Punkt Abzug für die Versuche mit der örtlichen Mundart, das war etwas quälend... Vielleicht findet Herr Finn ja noch ein paar Sagen und Mythen zum "Ausfantasieren"? Ich bin wieder dabei! Und empfehle es auch meinen eigenen Pubertisten, die sich allzu oft zu Unrecht als "Opfer" elterlicher Bemühungen sehen.....

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Hauch von Schnee und Asche (Outlander 6)

  • Autor: Diana Gabaldon
  • Sprecher: Birgitta Assheuer
  • Spieldauer: 67 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 233
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 219
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 221

Im Jahr 1772 stehen die Vorzeichen in der Neuen Welt auf Krieg. Claire macht sich große Sorgen um ihren geliebten Ehemann: Zwar hat sie, die als Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert Wissen über die Zukunft besitzt, Jamie davor gewarnt, dass die amerikanischen Kolonien bald um ihre Unabhängigkeit kämpfen und diesen Krieg gewinnen werden, und Jamie hat sich um politische Neutralität bemüht.

  • 5 out of 5 stars
  • eine Zeitreise durch eine dunkle Zeit

  • Von Angelika Am hilfreichsten 11.04.2018

Wunderbare Zeiten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2018

sind es, die man mit diesem Hörbuch erlebt. Nichts ist schöner, als stürmische und gefährliche Zeiten vom bequemen und sicheren Sofa mitzuerleben, mit einer Kanne heißem Kaffee oder Tee und etwas Gebäck, mit einer warmen Kerze als (zugegebenermaßen einziges) kleines Zugeständnis an die dunklen Abende im 18. Jahrhundert, während es vielleicht (so wie tatsächlich im Moment) draußen stürmt und regnet, und man sich beim Lauschen der Geschichte Claires und ihrer Familie fragt, wie es den eigenen Vorfahren damals wohl erging. Nie hat man sich ihnen näher gefühlt. Vielen Dank, Frau Assheuer! Bitte auch den nächsten Band !!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Shining

  • Autor: Stephen King
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 17 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.866
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.616
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.615

Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister...

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte, grandioser Sprecher

  • Von Philipp Am hilfreichsten 17.06.2013

Nimmt einen immer wieder mit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.04.2018

, die Geschichte mit dem außergewöhnlichen kleinen Jungen und dem großen gruseligen Hotel.... Hervorragend gelesen, liefen mir doch tatsächlich trotz bester Kenntnis des Buches immer wieder Schauder über den Rücken...Die "Stimmen" des Hotels, meine Güte, besser kann man es nicht rüberbringen. Wunderbar!!

  • Terror

  • Autor: Dan Simmons
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 28 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.637
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 470
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 474

England im Jahr 1845: Unter dem Kommando von Sir John Franklin brechen die modernsten Schiffe ihrer Zeit - die "Terror" und die "Erebus" - auf, um die legendäre Nord-West-Passage zu finden: den Weg durch das ewige Eis der Arktis in den Pazifik. 130 Männer nehmen an der Expedition teil. Keiner von ihnen wird je zurückkehren. Dies ist ihre Geschichte.

  • 4 out of 5 stars
  • Englische Ehre, Amputationen und ein Monster

  • Von Jochen Am hilfreichsten 16.01.2009

Eisige Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2018

- die aber umso "wärmer" unterhalten hat. Man möchte meinen, die Realität sei schon schaurig genug (gewesen), ja, sicher. Aber die gehörige Portion Mystik macht es für den gemütlich im Warmen lümmelnden Hörer zweifellos noch unterhaltsamer. Die furchtbaren Schicksale Anderer macht uns doch für das eigene Leben wieder dankbarer. Und die immer wieder katastrophale Arroganz und Ignoranz der oft nur scheinbar überlegenen "zivilisierten" Welt gegenüber der scheinbar "wilden" macht nachdenklich, und das ist gut so. Und - toll gelesen. Aber die Sangesstimme des Sprechers hat ohne Zweifel eher zu den Inuit-Gesängen gepasst, hihi...

  • Das Sterben der Bilder

  • Autor: Britta Hasler
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 15 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 37
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 35
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 35

Wien, 1906. Die Stadt lebt in Angst vor einem Serienmörder, der seine Opfer scheinbar zufällig auswählt - und sie dann brutal und effektvoll tötet. Zur gleichen Zeit wird dem arbeitslosen Julius Pawalet überraschend eine Stelle im Kunsthistorischen Museum angeboten. Julius hat eine faszinierende Gabe: Jede Einzelheit eines Werks, das er längere Zeit studiert hat, brennt sich ihm ins Gedächtnis. Schon bald fallen ihm Details der Morde auf, die auf seinen neuen Arbeitsplatz hinweisen, an dem nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

  • 4 out of 5 stars
  • Sehr gut aufgebaute Geschichte

  • Von urselisny Am hilfreichsten 10.12.2017

Wiener G'schichten...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.04.2018

Ja, das war mal was anderes. Hat mir gut gefallen. Interessante Gestalten, die die Autorin da im Wien der Kaiserzeit herumwandeln lässt. Fand ich sehr unterhaltsam. Ein bisschen Schmäh, ein bisschen Weh und die große Kunst der Künstler und die Künste derer, die sich daran bereichern oder sich ihrer bedienen wollen. Und natürlich noch ein bisschen Mord und ("schmutziger") Sex. Ja, gefällt!! 😉
Die Vorleserin, ja, gut gelesen, keine Frage. Ist ja immer Geschmackssache. Mir persönlich hätte zu dieser Geschichte eine etwas tiefere und rauchige Frauenstimme besser gepasst - aber, wie gesagt, dies stellt keine Kritik an der Sprecherin dar.

  • Der Ursprung des Bösen

  • Autor: Jean-Christophe Grangé
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 21 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 2.030
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.113
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.112

Mathias Freire leidet unter einer rätselhaften Krankheit. Sobald er in Stress gerät, fällt er in Ohnmacht. Und wenn er das Bewusstsein wiedererlangt, ist er ein anderer: Ein neues Ich hat sich formiert, mit einer neuen Vergangenheit, einem neuen Lebensschicksal. Währenddessen sucht die Polizei nach dem Täter einer Serie von Ritualmorden, die allesamt in der Nähe Freires verübt wurden, ohne dass man ihm etwas nachweisen kann. Und wenn nun doch er der Mörder ist? Auf sein Gedächtnis ist kein Verlass. Freire muss einen Weg finden, um seine Vergangenheit zu rekonstruieren. Doch die Suche nach seiner wahren Identität wird zu einem entsetzlichen Albtraum, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluss

  • Von sihafue Am hilfreichsten 23.08.2012

Spannende Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.03.2018

Interessante Geschichte, in der man die Hauptfigur sozusagen immer wieder neu kennenlernt. Fühlte mich gut unterhalten. Der Sprecher ist wunderbar, er schafft es prima, verschiedenste Personen glaubhaft zu interpretieren.

Nur - bitte, Herr Wunder,
es heißt Aquädukt, nicht Äquadukt....😉

  • 16 Uhr 50 ab Paddington

  • Autor: Agatha Christie
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 7 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 678
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 624
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 622

Miss Marple und Hercule Poirot sind bekannt für ihre ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Die berühmten Detektive setzen kleine graue Zellen ein, Stricknadeln, Menschenkenntnis sowie belgischen und britischen Spürsinn, um Mörder und sonstige Verbrecher zu überführen. Agatha Christie lässt ihre beliebten Kriminalisten in klassischen Whodunits ermitteln, das Genre, für das sie berühmt wurde.

  • 5 out of 5 stars
  • Maximales Vergnügen

  • Von Matthias Am hilfreichsten 01.09.2013

Wunderbare Unterhaltung!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.02.2018

Agatha Christie's Miss Marple kann man einfach nur lieben, und auch alle anderen Protagonisten trotz aller Stimmmarkanz wunderbar wandelbar und facettenreich interpretiert von Frau Thalbach. Ein Ohrenschmauß!

  • Origin (Robert Langdon 5)

  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 18 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 9.195
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8.737
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 8.720

"Illuminati", "Sakrileg", "Das verlorene Symbol" und "Inferno" - vier Welterfolge, die mit "Origin" ihre spektakuläre Fortsetzung finden. Die Wege zur Erlösung sind zahlreich. Verzeihen ist nicht der einzige. Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen?

  • 2 out of 5 stars
  • Ein "KI me too"

  • Von Sebastian Am hilfreichsten 12.10.2017

So Realistisch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2017

wie bisher noch keiner seiner Romane, was zumindest die voraussichtliche technische Entwicklung in den kommenden Jahrzehnten betrifft. Ob jedoch die von der Romanfigur prophezeite damit einhergehende Überwindung der Religion tatsächlich erreicht werden kann, bleibt abzuwarten. Tatsächlich fürchte ich, wird dies noch ewig dauern. Aber das Thema des Romans ist damit aktuell und brisant, und ich fühlte mich bestens unterhalten. Hier und da fand ich die Aussprache einiger ausländischer Namen und Begriffe nicht ganz so geglückt, aber das tat der Spannung letztlich keinen Abbruch. Ja, da hat sich aus meiner Sicht das Warten gelohnt.

6 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein Grab in den Wellen (Sea Detective 1)

  • Autor: Mark Douglas-Home
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 11 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 128
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 122
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 120

Cal McGill ist Meeresbiologe. Seine Spezialität: per Computer die Route von Gegenständen im Wasser zu verfolgen, um Umweltsünder zur Strecke zu bringen. Doch bei seinem Einsatz für die Natur überschreitet der Sea Detective bisweilen legale Grenzen: Als er in den Gärten hochrangiger Politiker Weißen Silberwurz pflanzt, um auf den Klimawandel hinzuweisen, nimmt man ihn fest. Detective Helen Jamieson von der Polizei Edinburgh kommt der sympathische junge Mann gerade recht.

  • 5 out of 5 stars
  • Hat mir sehr gut gefallen

  • Von Heike Am hilfreichsten 12.09.2017

Bewegte Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2017

Meeresbewegungen, Strömungen, diese Geschichte hat auch mich als Hörer mitgerissen und bewegt.

Furchtbar, dass es solche und ähnliche Schicksale wirklich gibt, rechtlose Mädchen aus armen Ländern tatsächlich ein solch tragisches, unfreies und einfach unvorstellbar grausames "Leben" durchleiden müssen.

Getragen wird die Handlung von interessanten Charakteren, von denen ich noch öfter zu hören hoffe. Hat mir sehr gut gefallen.

5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Seelenflut (Ondragon 4)

  • Autor: Anette Strohmeyer
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 15 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 575
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 552
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 551

Etwas stimmt nicht im "The Seaton", einem Luxushotel in Thailand. Zuerst sind es nur kleinere Unfälle, doch dann ertrinken kurz nacheinander drei Gäste auf rätselhafte Weise. Für Paul Ondragon ist der Fall zunächst klar: Sabotage. Ein Konkurrent will das Hotel in Verruf bringen. Doch als Ondragon seine Ermittlungen in Khao Lak aufnimmt, dem Ort, der 2004 vom Tsunami verwüstet wurde, muss er feststellen, dass hinter der palmengesäumten Kulisse des Urlaubsparadieses noch ganz andere Kräfte am Werk sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Teil 4 - Einfach nur super!

  • Von Nicole & Sascha Am hilfreichsten 12.06.2017

Beste Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2017

Für mich die bisher beste Geschichte aus der Reihe! Spannung, Emotionen, Bezüge zu reellem furchtbarem Geschehen, eine Portion Mystik - ich konnte kaum Pause machen und wurde vom Sog dieser Geschichte mitgerissen. Ich hoffe, Frau Strohmeyer gehen die Ideen noch lange nicht aus! Und der Sprecher - wie immer eine wahre Hörfreude!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich