Dewey Andreas
Bücher in Serie 3
ungekürzt
(4,2 basierend auf 1490 Bewertungen)
  • 1
    Power Down: Zielscheibe USA (Dewey Andreas 1) | Ben Coes

    Power Down: Zielscheibe USA (Dewey Andreas 1)

    • ungekürzt (17 Std. 22 Min.)
    • Von Ben Coes
    • Gesprochen von Michael Lucke
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (446)
    Sprecher
    (421)
    Geschichte
    (419)

    Eine teuflische Verschwörung. Das Ziel: die Vernichtung der USA. Eine Bohrinsel im Pazifik wird in die Luft gesprengt...

    Nomen est omen

    Ich habe wirklich Durchhaltevermögen, aber auch bei mir war dann irgendwann "power down". Die Geschichte ist von der Grundidee her gar nicht ü..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 07. September 2015 von anitram (Heidelberg)
  • 2
    Coup D'État: Der Staatsstreich (Dewey Andreas 2) | Ben Coes

    Coup D'État: Der Staatsstreich (Dewey Andreas 2)

    • ungekürzt (16 Std. 49 Min.)
    • Von Ben Coes
    • Gesprochen von Olaf Pessler
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (898)
    Sprecher
    (859)
    Geschichte
    (861)

    Der wacklige Frieden zwischen Pakistan und Indien gerät durch ein diplomatisches Missverständnis ins Wanken...

    Leichte vorhersehbare Kost

    Sehr detaillierter aber vorhersehbarer amerikanischer Heldenepos.
    Der Protagonist ist eine simple Mischung aus Rambo und Jack Ryan.

    Rezensiert am 15. Dezember 2016 von Jens (Dresden, Deutschland)
  • 3
    The Last Refuge: Welt am Abgrund (Dewey Andreas 3) | Ben Coes

    The Last Refuge: Welt am Abgrund (Dewey Andreas 3)

    • ungekürzt (13 Std. 22 Min.)
    • Von Ben Coes
    • Gesprochen von Olaf Pessler
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (146)
    Sprecher
    (138)
    Geschichte
    (139)

    Kurz vor der Unterzeichnung eines internationalen Friedensabkommens erfahren die Amerikaner von der Existenz einer seit Jahren im Geheimen gebauten...

    Spannend wie die vorigen Teile der Serie...

    Ben Coes knüpft nahtlos an die beiden vorigen Teile rund um den Helden Dewey Andreas an. Es ist kein Nachteil, aber man muss die anderen Geschichten n..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 25. Juli 2017 von maximus meridius ()