Passage-Trilogie
Bücher in Serie 3
gekürzt/ungekürzt
(4,1 basierend auf 1212 Bewertungen)
  • 1
    Der Übergang (Passage-Trilogie 1) | Justin Cronin

    Der Übergang (Passage-Trilogie 1)

    • gekürzt (12 Std. 20 Min.)
    • Von Justin Cronin
    • Gesprochen von David Nathan
    Gesamt
    (495)
    Sprecher
    (320)
    Geschichte
    (318)

    Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird...

    In der Kürze liegt die Würze...

    ...in diesem Fall jedoch leider nicht.
    Ich habe mich des Öfteren dabei ertappt wie ich überlegte, ob ich evtl. den einen oder anderen Abschnitt ..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 11. August 2010 von akustikerin (Deutschland)
  • 2
    Die Zwölf (Passage-Trilogie 2) | Justin Cronin

    Die Zwölf (Passage-Trilogie 2)

    • ungekürzt (26 Std. 01 Min.)
    • Von Justin Cronin
    • Gesprochen von David Nathan
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (570)
    Sprecher
    (390)
    Geschichte
    (386)

    Zuerst waren es zwölf Kriminelle, die nur noch auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie auserwählt für ein geheimes Experiment...

    Mühsam

    Gut gelesen, aber kaum ist man mal unkonzentriert kennt man sicht schon nicht mehr aus... Sehr mühsam. Die Geschichte finde ich aber gut, man muss abe..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 07. Februar 2013 von Mag. (Wien, Österreich)
  • 3
    Die Spiegelstadt (Passage-Trilogie 3) | Justin Cronin

    Die Spiegelstadt (Passage-Trilogie 3)

    • ungekürzt (28 Std. 54 Min.)
    • Von Justin Cronin
    • Gesprochen von David Nathan, Dietmar Wunder
    Gesamt
    (147)
    Sprecher
    (140)
    Geschichte
    (139)

    Die Zwölf - Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen - sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber...

    Das beste zum Schluß

    nathan und wunder machen ihren Job perfekt,bestes der drei Bücher!!Trotz der langen Spielzeit durchweg horenswert,wird nicht langweilig!!Da hat Herr c..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 05. Januar 2017 von Kai Sommerfeld ()