Sebastian Fitzek - Die Hörspieltrilogie
Bücher in Serie 3
ungekürzt
(4,5 basierend auf 8334 Bewertungen)
  • 1
    Das Kind: Das ungekürzte Hörspiel | Sebastian Fitzek, Johanna Steiner

    Das Kind: Das ungekürzte Hörspiel

    • ungekürzt (07 Std. 18 Min.)
    • Von Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
    • Gesprochen von Simon Jäger, David Nathan, Tanja Geke
    Gesamt
    (4182)
    Sprecher
    (3079)
    Geschichte
    (3072)

    Strafverteidiger Robert Stern staunt nicht schlecht, als er sieht, wer der geheimnisvolle Mandant ist, mit dem er sich auf einem abgelegenen...

    geniales Hörspiel, besser als jeder Film

    Ich höre viele Hörspiele, sehr viele :) und das Kind ist mit Abstand eines der Besten die ich bisher gehört habe. Die Inszenierung ist gelungen, die G..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 13. Oktober 2012 von la (Frankenthal (Pfalz), Deutschland)
  • 2
    Amokspiel: Das ungekürzte Hörspiel | Sebastian Fitzek, Johanna Steiner

    Amokspiel: Das ungekürzte Hörspiel

    • ungekürzt (07 Std. 06 Min.)
    • Von Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
    • Gesprochen von Vera Teltz, Timmo Niesner, Simon Jäger
    Gesamt
    (2858)
    Sprecher
    (2423)
    Geschichte
    (2415)

    Das ungekürzte Hörspiel zum Fitzek-Bestseller "Amokspiel": Ein hochspannendes, über 7-stündiges Hörerlebnis, das an Detailtreue und emotionaler Intensität seines Gleichen sucht...

    Reinhören statt Rezensionen: Eindruck stimmt!

    Ich liebe gute Hörspiele. Ziehe sie ganz klar den Hörbüchern vor. Aber die Liste der etwas umfangreicheren Hörspiele mit über 6 Stunden ist sehr übers..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 24. Juni 2013 von Bernd (Deutschland)
  • 3
    Der Seelenbrecher: Das ungekürzte Hörspiel | Sebastian Fitzek, Johanna Steiner

    Der Seelenbrecher: Das ungekürzte Hörspiel

    • ungekürzt (05 Std. 34 Min.)
    • Von Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
    • Gesprochen von Simon Jäger, Richard Barenberg, Rainer Fritzsche, and others
    Gesamt
    (1294)
    Sprecher
    (1209)
    Geschichte
    (1209)

    Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres... Drei Frauen verschwinden spurlos...

    Überkonstruiert

    Das ist die bisher schwächste Geschichte, die ich von Fitzek gehört habe - und eine der schwächsten deutschen Thrillergeschichten überhaupt. Keine Fig..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 10. Mai 2014 von Matthias (Berlin, Deutschland)