Die Chroniken von Siala
Bücher in Serie 3
ungekürzt
(4,4 basierend auf 1638 Bewertungen)
  • 1
    Schattenwanderer (Die Chroniken von Siala 1) | Alexey Pehov

    Schattenwanderer (Die Chroniken von Siala 1)

    • ungekürzt (19 Std. 12 Min.)
    • Von Alexey Pehov
    • Gesprochen von Kai Taschner
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (631)
    Sprecher
    (443)
    Geschichte
    (439)

    Nach Jahrhunderten des Friedens ist der namenlose Schrecken erwacht. Eine riesige Armee formiert sich in den Öden Landen...

    Lustig und Spannend!

    Dieses Hörbuch ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Sicher, wer hier ernsthafte und dunkle Fantasy erwartet, wird wohl nicht sehr glücklich dami..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 16. Juni 2012 von Daniel B. ()
  • 2
    Schattenstürmer (Die Chroniken von Siala 2) | Alexey Pehov

    Schattenstürmer (Die Chroniken von Siala 2)

    • ungekürzt (14 Std. 20 Min.)
    • Von Alexey Pehov
    • Gesprochen von Kai Taschner
    • Whispersync for Voice verfügbar
    Gesamt
    (518)
    Sprecher
    (376)
    Geschichte
    (377)

    Garrett und seine Gefährten müssen das Horn des Regenbogens finden, bevor sich der Unaussprechliche erneut erhebt...

    restlos begeistert

    Ein tolles Buch mit vielen Charakteren, die einem schnell an Herz wachsen (sogar die Ziegenmenschen ;)) und ein fantastischer Leser, der eine Stimmung..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 11. Oktober 2012 von Karin (Reinfeld, Deutschland)
  • 3
    Schattentänzer (Die Chroniken von Siala 3) | Alexey Pehov

    Schattentänzer (Die Chroniken von Siala 3)

    • ungekürzt (19 Std. 11 Min.)
    • Von Alexey Pehov
    • Gesprochen von Kai Taschner
    Gesamt
    (489)
    Sprecher
    (364)
    Geschichte
    (363)

    Die erfolgreiche russische Fantasy-Serie findet ihren spektakulären Abschluss: Im Kampf gegen die dunklen Armeen des Unaussprechlichen...

    Zwar leichte aber trotzdem sehr sehr gute Kost(!)

    gerade erste Band fertig. Sehr leichte Kost aber in keiner Weise schlecht. Ganz im Gegenteil! Leicht verständlich und eine buntgemischte Truppe a la "..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 16. April 2016 von Sebastian Jenett ()