Friedhof der vergessenen Bücher
Bücher in Serie 3
gekürzt/ungekürzt
(4,3 basierend auf 1595 Bewertungen)
  • 1
    Der Schatten des Windes | Carlos Ruiz Zafón

    Der Schatten des Windes

    • ungekürzt (16 Std. 14 Min.)
    • Von Carlos Ruiz Zafón
    • Gesprochen von Uve Teschner
    Gesamt
    (608)
    Sprecher
    (573)
    Geschichte
    (571)

    An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona...

    Schatten des spanischen Bürgerkrieges und Diktatur

    Im Jahr 2003 erschien "Der Schatten des Windes" erstmals auf Deutsch. Damals habe ich den Bestseller in Buchform verschlungen und war verzaubert von d..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 18. Februar 2014 von Annette (Hamburg, Deutschland)
  • 2
    Das Spiel des Engels | Carlos Ruiz Zafón

    Das Spiel des Engels

    • gekürzt (10 Std. 12 Min.)
    • Von Carlos Ruiz Zafón
    • Gesprochen von Gerd Wameling
    Gesamt
    (634)
    Sprecher
    (191)
    Geschichte
    (189)

    Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht...

    Im Schatten von Schatten des Windes?

    Zweifellos ist es nicht gerecht, die Qualität dieses Romans an seinem großartigen Vorgänger 'Der Schatten des Windes' zu messen. Trotzdem kommt man um..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 01. April 2009 von Klaus Guenther ()
  • 3
    Der Gefangene des Himmels | Carlos Ruiz Zafón

    Der Gefangene des Himmels

    • ungekürzt (07 Std. 26 Min.)
    • Von Carlos Ruiz Zafón
    • Gesprochen von Andreas Pietschmann
    Gesamt
    (353)
    Sprecher
    (222)
    Geschichte
    (223)

    Barcelona, Weihnachten 1957. Der Buchhändler Daniel Sempere und sein Freund Fermín finden sich erneut in ein großes Abenteuer hineingezogen...

    Unbedingt das Fazit beachten !!!

    Eine fabelhafte Verknüpfung der Romane " Schatten des Windes" und " Spiel des Engels". Es ist umso unverständlicher, warum man diese wunderschönen Rom..Mehr anzeigen »

    Rezensiert am 10. November 2012 von Norman Goeb ()