Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Verwesung Hörbuch

Verwesung

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Sie mussten tot sein. Von Tina Williams und den Bennett-Zwillingen fehlte jede Spur. Als der Außenseiter Jerome Monk bei dem Überfall auf ein viertes Mädchen gefasst wird und die Morde gesteht, sind alle erleichtert. Ein Albtraum scheint zu enden. Doch Monk weigert sich zu verraten, wo die Opfer begraben sind. Bis in den Sümpfen von Dartmoor eine Leiche gefunden wird und David Hunter Tina Williams identifizieren kann. Eine großangelegte Suchaktion nach den anderen beiden Mädchen endet jedoch in einem Desaster. Zehn Jahre später bricht Jerome Monk aus dem Hochsicherheitsgefängnis aus und scheint sich an allen, die damals an der Suche beteiligt waren, rächen zu wollen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg. "Verwesung" von Simon Beckett. Aus dem Englischen von Andree Hesse. "The calling of the grave" by Hunter Publications Ltd. (P)2013 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (921 )
5 Sterne
 (522)
4 Sterne
 (296)
3 Sterne
 (83)
2 Sterne
 (14)
1 Stern
 (6)
Gesamt
4.3 (875 )
5 Sterne
 (438)
4 Sterne
 (291)
3 Sterne
 (118)
2 Sterne
 (20)
1 Stern
 (8)
Geschichte
4.7 (874 )
5 Sterne
 (670)
4 Sterne
 (176)
3 Sterne
 (19)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Andrea Deutschland 29.01.2014
    Andrea Deutschland 29.01.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Was für eine Enttäuschung"

    Ich kann gar nicht glauben, dass das wirklich von Simon Beckett sein soll. Ein Klischee jagt das nächste. Die Spannung basiert auf der Dummheit der Protagonisten. Ich habe einige Bücher von Simon Backett gelesen und fand sie immer sehr gut, gerade weil er viel Hintergrundwissen einbringt und man nicht immer gleich weiß, was als nächstes passiert. Hier kannst du die Geschichte auch selbst weitererzählen, so offensichtlich ist sie.
    Schade...

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Carolyn 19.09.2016
    Carolyn 19.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    62
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kein Vergleich zu den anderen Büchern"

    Leider ist dieses Buch sehr langatmig und nicht mal annähernd so spannend wie die vorherigen, sehr schade! Der Sprecher ist aber gut...

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Solli 24.11.2015
    Solli 24.11.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    37
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Unterhaltsam, aber schwächer als die vorherigen"

    "Verwesung" ist ein netter, unterhaltsamer Krimi. Tiefgang oder eine komplexe Story sollte man allerdings nicht erwarten. Die Handlung ist geradliniger als die der vorherigen Bücher, auch die "überraschenden" Wendungen fand ich sehr vorhersehbar. Am meisten störte mich jedoch, dass die Geschichte praktisch nichts mit forensischer Anthropologie zu tun hat. David Hunter ist hier rein privat unterwegs, dass er zufällig forensischer Anthropologe ist spielt außer im Prolog kaum eine Rolle.

    Die Vertonung ist wie bei den Vorgängern sehr gelungen. Ich finde, dass man Johannes Steck sehr gut zuhören kann und durch unterschiedliche Stimmlagen kann man auch Dialogen gut folgen. Mir ist nur eine kleine technische Panne aufgefallen, gegen Ende wird ein Satz wiederholt.

    Insgesamt ist das Hörbuch durchaus empfehlenswert. Wer die vorherigen David-Hunter-Bücher mochte wird auch dieses gerne hören. Wer aber einen spannenden Krimi mit detaillierten anthropoligischen Hintergründen erwartet sollte lieber die Finger von diesem Band lassen.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Barbara 24.01.2017
    Barbara 24.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend..."

    ...aber nicht das beste Buch aus der Dr. Hunter Reihe!
    Nichtsdestotrotz ein guter Begleiter auf den täglichen Autofahrten.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    jouali 23.05.2016
    jouali 23.05.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Der absolute Wahnsinn!!!"

    Ich dachte Simon Becker könnte sich in den Thrillern mit David Hunter nicht mehr übertreffen. Jedoch dieser Band hat mich eines besseren belehrt und ich denke, er ist der Beste in der Reihe!!! An Spannung nicht mehr zu überbieten und das Ende ist mehr als verblüffend und doch so nahe liegend und mehr als verständlich. Hervorragend finde ich auch wie Vergangenheit und Gegenwart clever kombiniert werden und endlich erfährt man etwas aus Davids Vergangenheit mit seiner Frau und seiner Tochter. Aus seiner Eifersucht heraus, sterben Frau und Kind. Der Grund der damaligen Eifersucht sucht ihn dann letztendlich wieder heim. Klasse Buch und auch vor allen: klasse vorgetragen!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefanie Rödermark, Deutschland 20.12.2013
    Stefanie Rödermark, Deutschland 20.12.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    18
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein wenig langatmig..."

    Bisher war ich mit Simon Becketts Thrillern immer ganz zufrieden gewesen. Von diesem hier war ich eher enttäuscht. Der Held der Geschichte ist ein Weichei, die Geschichte selbst zieht sich teilweise wie ein Kaugummi und zum Schluß gibt es noch eine Portion Gutmenschen-Moral - leider zu plakativ und unglaubwürdig.
    Leider konnte auch die hervorragende Leistung des Sprechers über die Mittelmäßigkeit dieses Thrillers hinweghelfen.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer 21.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    1
    Gesamt
    Geschichte
    "Toller Roman"

    Okay , Geschichte ist toll, der Erzähler genervt und schlecht, er bringt die Handlungen hektisch rüber.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Oben bleiben Deutschland 10.03.2017
    Oben bleiben Deutschland 10.03.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    14
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hat seine Längen... trotzdem gute Unterhaltung!"

    Wieder einmal gerät Hunter eher zufällig in einen Fall, der ihn selbst betrifft. Eigentlich ist vieles von Anfang an zu ahnen, aber Hunter stellt die richtigen Fragen nicht und scheitert immer wieder daran, dass er Gedanken, die gerade in ihm aufsteigen, nicht fasst. Wie in den vorangegangenen Büchern kommt er so in lebensgefährliche Situationen und wird verletzt. Aber das ist nicht sooooo spannend, wie der Autor das gerne hätte.
    Besser finde ich diesesmal, dass die grausamen Todesfälle schon lange passiert sind und nicht mehr so viel Gemetzel stattfindet, das dann auch noch detailreich beschrieben wird. Manchmal ist weniger eben mehr!
    Alle Figuren sind von Anfang zwar klar beschrieben, aber fast alle haben auch ihr Geheimnis. Man könnte meinen, da gibt es keine ganz normalen Charaktere!
    Trotzdem ist es wieder ein guter Hunter-Roman der einen glänzend unterhält. Auch wegen des guten Sprechers, der die Stimmung grundsätzlich gut einfängt und mit seiner Stimme den verschiedenen Personen auch Persönlichkeit verleiht.
    In den vorangegangenen Büchern der Reihe konnte man viel Interessantes über die forensischen Untersuchungen erfahren, das war in diesem Buch weniger.
    Schön fand ich das Moor und die Landschaft beschrieben.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Andreas Bunning Rheine 26.02.2017
    Andreas Bunning Rheine 26.02.2017

    Andreas Bunning

    Bewertungen
    Rezensionen
    13
    4
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend und interessante Wendung. "

    Sehr spannenden interessante Handlung. Passt gut in die Hunter Reihe.
    Diesmal sehr wenig Forensik bei der Aufklärung des Falls. Die Wendung am Ende überrascht allerdings nur für einen Moment. Wenn man den Aufbau der Figuren ab Beginn des Buches hinterfragt, dann kommt manbselbst schnell auf die Lösung des Falles. Leider wird der Täter nicht wirklich mit Methodik und Beweisen überführt. Am Endegeht es dann sehr schnell. Schade. Wäre Hunter mit seiner Expertise dem tatsächlichen Täter auf die Spur gekommen, wäre dieses Buch deutlich runder. Mit dem Plot hätte man einen sehr spannenden zweiten Teil des Buches machen können.
    Trotzdem kurzweilig.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    doerthe71 Berlin, Deutschland 18.02.2017
    doerthe71 Berlin, Deutschland 18.02.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    9
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nicht der beste Beckett, trotzdem gut"

    Die bisherigen David Hunter-Bücher hatten immer eine unvorhersehbare Wendung am Ende. Das ist hier nicht so. Trotzdem ist das Ende so nicht vorhersehbar. Vielleicht sind wir alle verwöhnt. Trotzdem spannend und sehr gut gelesen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.