Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Unternehmen Brandenburg Hörbuch

Unternehmen Brandenburg

Regulärer Preis:32,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Drei ominöse Todesfälle, die scheinbar in keinem Zusammenhang miteinander stehen: 1994 wird in Berlin ein politischer Aktivist auf offener Straße erschossen; in Asunción kommt ein Schmuggler bei einer Verfolgungsjagd ums Leben, während ein reicher Geschäftsmann in der paraguayischen Hauptstadt Selbstmord begeht. Als der Journalist Rudi Hernandez vor Ort den vermeintlichen Suizid unter die Lupe nimmt, stößt er auf eine Gruppe deutscher Immigranten, die einen perfiden Plan verfolgt. Dieses Unternehmen könnte die politische Landkarte Europas verändern und das wiedervereinigte Deutschland um sechzig Jahre zurückwerfen...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©1999 Bastei Lübbe GmbH & Co. KG (P)2014 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (217 )
5 Sterne
 (79)
4 Sterne
 (84)
3 Sterne
 (34)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (12)
Gesamt
3.8 (206 )
5 Sterne
 (68)
4 Sterne
 (77)
3 Sterne
 (30)
2 Sterne
 (15)
1 Stern
 (16)
Geschichte
4.5 (201 )
5 Sterne
 (129)
4 Sterne
 (54)
3 Sterne
 (11)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Jan Hamburg, Deutschland 05.02.2014
    Jan Hamburg, Deutschland 05.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    16
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toller Sprecher, grottenschlechte Story"

    Nach einigen Stunden beginnt die Geschichte Konturen anzunehmen und wirkt nicht unspannend. Als es dann langsam um Deutschland geht, wird es zunehmend lächerlich. Als simpler Krimi wirkt das Buch zu politisch, als politischer Krimi versagt das Buch auf ganzer Linie. Der Autor scheint weit hinter dem Mond zu wohnen und hat sich mit den politischen Gegebenheiten in Deutschland nicht im Ansatz auseinander gesetzt! Von einem Gespür von Politik und Zusammenhängen ganz zu schweigen! Zum Schluss wird ist es einfach nur noch ärgerlich! Die Gefahr des Extremismus, gerade des rechten Extremismus, ist ernst genug und verdient so eine schlechte Story nicht! Der Sprecher macht einen guten Job, auch ihm muß es schwer gefallen sein. Klare Empfehlung: Nix! Zeitverschwendung!

    16 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tamara Rüsselsheim, Deutschland 13.02.2014
    Tamara Rüsselsheim, Deutschland 13.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Arrrgh…."

    Hmmm…wo nur soll ich anfangen..? Ok. Also abgesehen von der millionenfachen Wiederholung von - sich übereinander schlagenden langen Beinen- und den - sich unter dem dünnen Stoff abzeichnenden Brüsten- , trotzt dieses Hörbuch nur so von stilistischen Grausamkeiten. Natürlich könnte der Inhalt gewisse Schwächen der sprachlichen Fantasie ausgleichen- tut es aber leider nicht. Ein bunter Strauß an Stereotypen ergießt sich über den Zuhörer und die Figuren sind total überzeichnet. Alle guten Frauen sind wunderschön, schlank und träumen von einem starken Mann, die Bösen dagegen haben schon mal ein kantiges Aussehen, aber natürlich trotzdem einen - wogenden Busen unter der engen Lederjacke-, die guten Männer sind traumatisiert, aber stark, der Bulle ist - fett und schwitzt wie ein Schwein-, schwerfällig, aber gewaltbereit und irgendwie brillant….
    Huiii als hätten hier die Ohren nicht schon geschlackert, sind die Handlungsstränge durch eine unfassbar lange Reaktions- und Denkprozesskette der Protagonisten unnötig in die Länge gezogen. So sinnieren die drei Hauptfiguren- der dicke Polizist, der starke Rächer und die zarte, schöne, wenn auch zähe und zwiespältige Hilfebedürftige- ca 30 min darüber, warum der Tote nachts durch einen Hintereingang den Hauptbahnhof betritt und kurz darauf wieder verlässt, nachdem er in einem Brief von einem geheimen Versteck gesprochen und einen Schlüssel hinterlassen hat…. zum Glück kommt unsere Beauty irgendwann nachdem sie -gedankenverloren mit den Schlüsseln spielte- endlich auf des Rätsels Lösung… ich möchte hier jetzt nicht zuviel verraten.
    Zur Krönung des Ganzen trumpft der Autor dann noch mit einer ganz tollen und sehr differenzierten Beobachtung der politischen und sozialen Lage in Deutschland auf. Mein Gott, ich befürchte wir leben in Kreuzberg in einem Slum! Und eigentlich sind auch alle Deutschen in ihrem stillen Kämmerchen noch Nazis. Ich könnte weinen.

    Der Sprecher ist ok, aber den kettenrauchenden Polizisten hätte man auch so sprechen können, dass der Zuhören nicht permanent denkt, er würde gerade sterben….

    13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Reader XXL 01.02.2014
    Reader XXL 01.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    54
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eine wirklich unglaubliche Story, aber gut!"

    Wer Glenn Meads History-Thriller mag, kommt hier auf seine Kosten. Ein Plot der es in sich hat: Südamerika, Unbelehrbare, ein bisschen Lovestory und Action ohne Ende - in Deutschland!
    Meade schafft es wirklich bis zum Schluss den Spannungsbogen zu halten und immer wieder neue Wendungen lassen auch keine Langeweile aufkommen. Daher habe ich mir (fast) keine Hörpause gegönnt. Also Kopfhörer drauf und viel Vergnügen!

    12 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Klaus Rödermark, Deutschland 11.02.2014
    Klaus Rödermark, Deutschland 11.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Was soll man davon halten...."

    Ich schließe mich da Jan an: Eine abenteuerliche Geschichte ohne Realitätsanspruch.
    Der Autor, sicherlich Brite oder zumindest aus Großbritanien, hat, zumindest was Deutschland angeht, nicht oder schlecht recherchiert. Oie Örtlichkeiten, ob München, Berlin oder Straßburg, sind wenigl authentisch. Alles ist zusammengeschludert und der häßliche Deutsche wird zumindest in jedem zweiten Kapitel erwähnt. Als Lektor eines deutschen Verlages würde ich dieses Machwerk nie freigeben - wohlgemerkt, ich bin selbst indirektes Opfer des Naziregimes.
    Gleichwohl, Herr Bierstedt ist zu bewundern, dass er in gewohnter Qualtität gelesen hat.

    8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Auditorium 21.02.2014
    Auditorium 21.02.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Notiz an mich: Glenn Meade meiden!"

    Es kommt keine Frau vor, deren Brüste nicht beschrieben werden.
    Verworrene Storyline.
    Banale Erkenntnisse schulmeisterlich Erklärt.
    Platte Stereotypen.

    Fazit:
    Ein Buch, das man gerne hört während man im Kino in einem spannenden Film sitzt.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Konschy 14.02.2014
    Konschy 14.02.2014 Bei Audible seit 2009
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    32
    Bewertungen
    Rezensionen
    230
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eine dermaßen blöde Geschichte ..."

    ... die sich kurz vor dem Ende entwickelt hat.

    Unerträglich. Das muss man sich nicht antun.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Manuel 10.06.2015
    Manuel 10.06.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr langatmig"

    Viel zu viele Namen, die sich einem nicht einprägen. Musste ständig Absätze neu hören. Vielleicht hat es mich auch nicht richtig gefesselt?
    Die letzte Stunde ist die spannendste.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sören Berlin, Deutschland 28.07.2014
    Sören Berlin, Deutschland 28.07.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    37
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ganz nett....."

    ....aber nicht so gut wie die anderen Bücher von Glen Meade. Die Story wirkt etwas zu gewollt und bleibt unübersichtlich.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Detlef Belzig, Deutschland 17.03.2014
    Detlef Belzig, Deutschland 17.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    45
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    18
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Thema kontra Sprecher"

    Wie fast jedes Buch, das Detlef Bierstadt liest, macht er es zu Erlebnis. Die Geschichte ist nicht neu, die Abläufe und Zusammenhänge könnten etwas spannungsgeladener sein.... aber im ganzen ein Buch um den Urlaub ab und an hörend zu verbringen....

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bulbo1 26.03.2014
    bulbo1 26.03.2014
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    23
    Bewertungen
    Rezensionen
    34
    24
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hitlers Sohn?"

    Insgesamt eine etwas weit hergeholt Story. Der Beginn ist sehr spannend, driftet aber zum Schluss weitschweifig ab und wird dann unglaubwürdig.
    Sehr guter Sprecher

    0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.