Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Unter Verschluss | [Greg Iles]

Unter Verschluss

Penn Cage kennt den Tod wie seine Westentasche: Als Staatsanwalt in Houston hat er sechzehn Menschen in die Todeszelle gebracht. Doch nach dem plötzlichen Tod seiner Frau sehnt er sich nach Ruhe und Frieden. Mit seiner kleinen Tochter begibt er sich in die Stadt seiner Kindheit, um den Schatten der Vergangenheit zu entfliehen. Doch Natchez, Mississippi, ist nicht der Ort, um seine Trauer zu begraben. Ein dunkles Geheimnis umgibt diese Stadt im Süden der USA, ein Geheimnis, das mit den Rassenunruhen der 60er Jahre verknüpft ist, und an dessen Aufdeckung niemand Interesse bekundet.
Regulärer Preis:29,95 €
  • Ihre Abovorteile:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • Nur 4,95 € pro Monat für die ersten drei Monate
    • Über 100.000 Titel zur Auswahl
    • Nach drei Monaten 9,95 € pro Monat - dann jederzeit kündbar
  • - oder -

Your Likes make Audible better!

'Likes' are shared on Facebook and Audible.com. We use your 'likes' to improve Audible.com for all our listeners.

You can turn off Audible.com sharing from your Account Details page.

OK

Beschreibung

Penn Cage kennt den Tod wie seine Westentasche: Als Staatsanwalt in Houston hat er sechzehn Menschen in die Todeszelle gebracht. Doch nach dem plötzlichen Tod seiner Frau sehnt er sich nach Ruhe und Frieden. Mit seiner kleinen Tochter begibt er sich in die Stadt seiner Kindheit, um den Schatten der Vergangenheit zu entfliehen. Doch Natchez, Mississippi, ist nicht der Ort, um seine Trauer zu begraben. Ein dunkles Geheimnis umgibt diese Stadt im Süden der USA, ein Geheimnis, das mit den Rassenunruhen der 60er Jahre verknüpft ist, und an dessen Aufdeckung niemand Interesse bekundet. Doch Penn Cage ist ein zu integrer Staatsanwalt, um ungesühnte Verbrechen - zumal solche, die bis in die höchsten Kreise des amerikanischen Establishements reichen - dem Vergessen anheimzustellen. Eine junge und attraktive Journalistin unterstützt ihn bei den Recherchen, die beide in große Gefahr bringen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.


©2001 Bastei Lübbe GmbH & Co. KG (P)2013 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Wie Grisham in seinen besten Zeiten.
-- Krimi-Couch.de

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (2101 )
5 Sterne
 (1258)
4 Sterne
 (632)
3 Sterne
 (151)
2 Sterne
 (36)
1 Stern
 (24)
Gesamt
4.4 (844 )
5 Sterne
 (487)
4 Sterne
 (268)
3 Sterne
 (70)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.7 (851 )
5 Sterne
 (629)
4 Sterne
 (184)
3 Sterne
 (32)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (4)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Ralf Kaulisch 13.03.2013
    Ralf Kaulisch 13.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Starkes Buch ohne Spannungspausen"

    Ein starkes Buch, das nie den Spannungsbogen verliert. Wenn es mal "ruhiger" zugeht, vielleicht um etwas Vergangenheit einzubauen, habe ich das als willkommene Verschnaufpause wahrgenommen. Starkes Buch!

    Eine eigene Beurteilung sollte dem Sprecher zukommen, Uve Teschner. Dabei möchte ich nicht über seine angenehme Stimme sprechen, das wird jeder anders empfinden. Aber die Art und Weise, wie er die sehr zahlreichen und langen Dialoge spricht, ist phänomenal. Und er hält alle Stimmen über die 21 Stunden bei, dass man als Hörer immer weiß, wer gerade spricht ... auch ohne all die "sagte er" und "fragte jener". Teschner vermittelt die Gemütslagen der jeweiligen Personen so lebendig, wie es sonst nur ein Hörspiel schafft. Ganz großes Lob!

    6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Andre enburg, Deutschland 06.02.2013
    Andre enburg, Deutschland 06.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    72
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Spannend bis zum letzten Wort!"

    Eine intelligente Geschichte, die ebenso spannend geschrieben ist und bis zum Ende sein Niveau behält. Das Hörbuch ist großartig vorgelesen von Uve Teschner und ich kann es nur empfehlen!

    66 von 75 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Pavlicek Wolfratshausen, Deutschland 12.02.2013
    Pavlicek Wolfratshausen, Deutschland 12.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    43
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Kaufempfehlung"

    Ein absolut klasse Buch. Erinnert mich ein wenig an die früheren Grisham Bücher. Toll erzählte Geschichte über die Zustände im Staate Mississippi heute und in den 60er -/0er Jahren. Was wirklich toll ist, die Geschichte nimmt mehrmals eine unerwartete Wendung , das macht das Buch so interessant. Ich hoffe auf baldigen Nachschub von Greg Iles

    37 von 42 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Myriam Neuss, Deutschland 13.02.2013
    Myriam Neuss, Deutschland 13.02.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    75
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    11
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "wortgewaltig und spannend"

    Wunderschön, wie Iles über Mississippi schreibt.

    Teschner macht es möglich, dass ich beim Hören die Luft vor lauter
    Hitze flimmern höre.

    Es scheint so, als ob dieses Klima auch das Tempo der Story beeinflusst.
    Unaufhaltsam aber leicht träge geht es voran, stetig, nie langweilig, voller Details.

    Penn Cage ist ein interessant aufgebauter Charakter.
    Überhaupt sind alle Personen von Iles bildhaft beschrieben.
    Ich komme mir in diesem Hörbuch vor, wie in einem Film.

    Cage, der eigentlich ganz in Ruhe seine Trauer um seine vor kurzem
    verstorbene Ehefrau verarbeiten möchte, indem er mit seiner Tochter
    bei seinen Eltern einzieht, wird durch einen unbedachten Satz, im Gespräch
    mit einer Journalistin, in sehr unruhiges Fahrwasser geleitet.

    Hin und her gerissen, zwischen der Angst um seine Familie und dem
    Drang, ein altes Verbrechen aufzuklären, gerät er immer tiefer in die
    Ermittlungen herein, die vor dreißig Jahren so unglaublich schlampig
    ausgeführt wurden.

    Ein Mitarbeiter der Batteriefabrik, ein Schwarzafrikaner, wurde auf dem Firmengelände getötet. Eine Autobombe kostete ihm das Leben.
    Die Ermittlungen rund um den Fall waren mehr als schlampig.
    Vieles wurde vertuscht. Die Akten sind verschwunden.

    Nun nimmt Cage den Fall wieder auf und bringt damit nicht nur sich selbst in Gefahr.
    Er hofft damit, einen alten und sehr mächtigen Feind der Familie zum Fall zu bringen.
    Ob ihm das gelingt?

    Cage prall gegen eine Mauer des Schweigens. Im wahrsten Sinne des Wortes.
    Niemand redet, jeder deutet nur an. Das ist schon ziemlich anstrengend für die Hörer.
    Teilweise ziemlich zäh. Aber gerade das fand ich so interessant.

    Unter Verschluss ist sehr politisch angehaucht, ebenfalls wird die Familienehre
    darin sehr hoch gehalten.

    Mir hat die Interpretation der Mentalität aus dem Land der Sümpfe, Alligatoren
    und Moskitos sehr gut gefallen.

    Was Iles in „Bisswunden“ versucht hat, ist ihm in „Unter Verschluss“ gelungen.

    43 von 49 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Krasche Schweiz 19.07.2013
    Krasche Schweiz 19.07.2013

    live your life with lightness

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Südstaatenspannung"

    Überraschungen und Action, gut verpackt in einem langen Buch, das den Spannungsbogen bis zum Ende durchhält. Die Spannung und Abwechslung ist auf jeden Fall dem Sprecher, Uve Teschner, zu verdanken. Danke! Die diversen Stimmen, Eindringlichkeit und klare Modulation, machen das Hören zum reinen Thriller.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ulf C. Deutschland 17.03.2013
    Ulf C. Deutschland 17.03.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    454
    Bewertungen
    Rezensionen
    58
    56
    Mir folgen
    Ich folge
    27
    0
    Gesamt
    "Literarischer Südstaaten-Krimi"

    Greg Iles, Bestseller-Autor dieses Buches, ist Sohn eines Arztes, studierte an der University of Mississippi ("Ole Miss") und lebt in Natchez, einer Stadt im Südwesten dieses US-Bundestaates. Sein Held, Penn Cage, ist Sohn eines Arztes, Bestseller-Autor, studierte an der Ole Miss und erlebt sein Abenteuer in der Stadt seiner Kindheit und Jugend – Natchez.

    Diese Parallelen sollte man kennen, bevor man sich der eingängigen Story dieses Buches nähert. Denn sie sagen viel über die Authentizität des Erzählten. Und noch etwas ist vor dem Genuss dieses (Hör-)Buches empfehlenswert: Wer die Südstaaten der USA nicht aus eigenem Erleben kennt, sollte sich zumindest in deren Geschichte einlesen. Denn nur so werden die Hintergründe und Nuancen der Story wirklich verständlich.

    Die zahlreichen überraschenden Wendungen der Handlung auch nur anzudeuten wäre den Neu-Hörern gegenüber unfair. Nur so viel sei gesagt: Die Figur Penn Cage ist glaubwürdig, die Geschichte spannend und sehr unterhaltsam.

    Cage, ein ehemals knallharter Staatsanwalt, der viele Gangster in die Todeszelle brachte, wird durch den frühen Krebstod seiner Frau fragil und nachdenklich. Mit seiner 4-jährigen Tochter sucht der inzwischen zum Bestseller-Autoren gewordene Jurist Trost und Unterstützung bei seinen Eltern in Natchez. In einem Zeitungsinterview wühlt er dabei unabsichtlich einen ungeklärten Mordfall aus dem Jahr 1968 wieder auf.

    Zu jener Zeit war das "N-Wort" die gängige Bezeichnung der Weißen für die schwarzen Bürger der Stadt. Das Mordopfer war einer von ihnen. Wie gesagt: Wer an dieser Stelle wenig oder nichts über den inneren Zustand der USA in den 60er und 70er Jahren weiß, verpasst die Chance vollends zu verstehen, wie geschickt Iles seine Hörer/Leser anfangs auf eine völlig falsche Fährte lockt. Cage kommt zu der Überzeugung, dass dieser Mord auf das Konto eines Südstaaten-Adligen geht, der einst aus unerklärlichen Gründen versuchte, Cage's Vater zu ruinieren.

    Iles erzählt ruhig, kontinuierlich ohne Zeitsprünge und in einfühlsamen Bildern. Was nicht heißt, dass keine Spannung aufkommt! Immer dann, wenn es scheinbar ruhig zugeht, tun sich plötzlich Abgründe auf, die der Handlung neue Dynamik verleihen. So entstand ein im besten Sinn literarischer Südstaaten-Krimi.

    Erzähler Uve Teschner, der bereits mit 70 Hörbüchern bei Audible vertreten ist und schon bei Iles Bestseller "E.R.O.S" zeigte, was er kann, empfiehlt sich mit seinem Inszenierungs-Talent unbedingt für weitere 70 Einsätze.

    Übrigens – auch hier eine interessante Parallele: Teschner spielt E-Gitarre und singt. Greg Iles war vor seiner Schriftsteller-Karriere Rockmusiker (E-Gitarre, Gesang) und spielt heute aus Spaß in einer Band prominenter Drehbuch- und Krimi-Autoren mit...

    11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Susanne Deutschland 09.05.2013
    Susanne Deutschland 09.05.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    39
    Bewertungen
    Rezensionen
    28
    23
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Story mit coolem Ende"

    Ich liebe diesen Sprecher - seine Stimme ist einzigartig. Er gibt jeder Person in dieser Geschichte eine Indiviualität. Man meint, man sei mitten in der Story. Die Geschichte selbst - aus dem Leben gegriffen, nichts abgehobenes und doch sehr verwoben, nachvollziehbar und doch verstrickt. Wer gerne diese Art Genre genießt, ist hier genau richtig. Greg Iles hält die Spannung bis zum Schluss. Die letzten Stunden musste ich in einem Stück hören, damit ich endlich wusste, wie das Gericht entscheidet.
    Danke für diesen Hörgenuss.

    9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Niklas Buchholz / Aller, Deutschland 16.06.2013
    Niklas Buchholz / Aller, Deutschland 16.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Das beste Buch von Greg Iles!"

    Greg Iles hat eine einmalige Erzählweise. Man fühlt sich in die Konflikte im Süden der Staaten mehr als reinversetzt! Das Buch ist auf vielen Ebenen spannend, so kombiniert er den Schwarz/Weiß-Konflikt mit medizinisch interassanten Aspekten, juristischen Geniestreichen und komplexen Liebesspielerein.
    Ich war am Ende des Buches begeistert!! Bitte Anhören!!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Steve Cottbus, Deutschland 10.06.2013
    Steve Cottbus, Deutschland 10.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Famos"

    Mit den ersten Worten von Uve Teschner, war ich in den Bann gezogen. Greg Iles schreibt spannend und unvorhersehbar. Und die Stimme von Uve Teschner verleiht dem Hörbuch ein tolles Flair. Man fühlt sich als Teil der Geschichte.

    Großes Lob an Autor und Sprecher

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    larifari Deutschland 04.06.2013
    larifari Deutschland 04.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    42
    Bewertungen
    Rezensionen
    80
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Überbewertet"

    Die Figuren, die Iles in seinem Thriller beschreibt sind total eindimensional, vom Aussehen her bis hin zu ihrem Verhalten. Das Ganze langweilt mich leider so sehr, dass ich die Geschichte nach knapp 4,5 Stunden aufhöre zu hören. Vielleicht ist der Rest des Plots ja interessanter, aber ich kann einfach nicht mehr hören wie er die Figuren beschreibt. Für mich ist Iles ebenso überbewertet wie S. Beckett, der auch so eindimensionale Figuren entwirft.
    Nur Uve Teschner überzeugt wie immer.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  • Anzeigen: 1-10 von 158 Ergebnissen ZURÜCK1216WEITER

    Leider liegen hier noch keine Rezensionen vor.

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.