Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Töte mich Hörbuch

Töte mich

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Sei bereit. Sei schnell. Sei gnadenlos.
Nathan Stiedowe hat einen Plan: der perfekte Killer zu werden. Seine Vorbilder sind "Meister" ihres Faches, kaltblütige Monster wie Charles Manson. Nathan ahmt ihre Taten nach und begeht die grausamsten Morde der Geschichte ein zweites Mal, jedoch ohne die Fehler zu machen, deretwegen seine Idole geschnappt wurden. Sein Meisterwerk soll eine Frau werden, die ihm vor vielen Jahren entkommen ist. Sie ist ein schwieriges Opfer, denn ihr Job ist es, Serienkiller zur Strecke zu bringen.

Dana Whitestone ist dem "Cleveland-Slasher" auf der Spur. Er hat in zwei Wochen vier kleine Mädchen hingerichtet. Er ist der beste Killer, der ihr je untergekommen ist. Dana ahnt, dass dies ihr letzer Fall sein könnte. Denn der Killer hat jedem seiner Opfer einen Plastikbuchstaben in die Bauchhöhle eingenäht. Zusammengefügt ergeben sie ein Wort: D A N A

©2011 Bastei Lübbe (P)2011 Lübbe Audio

Kritikerstimmen

Erschreckend, spannend, absolut originell!
-- Karin Slaughter

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (48 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (20)
3 Sterne
 (10)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.5 (8 )
5 Sterne
 (5)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (8 )
5 Sterne
 (6)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Andrea - Buechereule.de 21.07.2011

    “Ich lese und höre sehr viel. Ihr findet mich hier und in meinem Bücherforum www.buechereule.de. Ich freue mich auf eure Hörbuch-Tipps.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2133
    Bewertungen
    Rezensionen
    141
    134
    Mir folgen
    Ich folge
    39
    0
    Gesamt
    "Töte mich - Super spannender Thriller"

    Nathan Stiedowe hat Frau und Tochter durch einen Serienkiller verloren. Dana Whitestones Eltern fielen ebenfalls einem Serientäter zum Opfer, als sie 4 Jahre alt war. Nathan hat nach dem Tod seiner Familie nur noch ein Ziel: er will der perfekte Killer sein. Er ahmt Serienmörder nach und umgeht dabei alle deren Fehler, um das perfekte Verbrechen zu begehen. Dana wiederum hat das Ziel, als FBI-Ermittlerin Serienkiller wie Nathan zur Strecke zu bringen. Ihr aktueller Fall: ein Mörder hat seinen Opfern Plastikbuchstaben in die Körper eingenäht, zusammengesetzt ergeben sie den Namen Dana....

    Der Autor Jon Osborne hat seinen Debütroman "Töte mich" aus wechselnden Perspektiven geschrieben: er erzählt aus der Sicht des Serienkillers Nathan im Wechsel mit der FBI-Ermittlerin Dana. Nach und nach erfährt man bruchstückhaft immer mehr Details aus den Privatleben der beiden Protagonisten, während man parallel Nathan bei seinen Morden und Dana bei ihren Ermittlungen begleitet. Erst zum Ende des Thrillers setzen sich die vielen Puzzlestücke richtig zu einem großen Ganzen zusammen. Kurz vor dem Finale hat mich der Autor noch einmal auf eine völlig falsche Spur gelockt, was mir sehr gut gefallen hat, da er damit die Verbindungselemente noch einmal schön durcheinander gewirbelt und gleichzeitig auch die Spannungsschraube noch einmal ordentlich angezogen hat.

    Jon Osborne schreibt zur Zeit seinen 2. Roman. Ich hoffe, es handelt sich dabei um einen weiteren Teil rund um die toughe FBI-Agentin Dana Whitestone, die sich auch hervorragend als Serienheldin eignen würde.

    Nicole Engeln hat das Hörbuch eingelesen und mir dabei wieder einmal sehr gut gefallen. Sie verleiht allen Figuren auf Grund ihrer vielfältigen Stimmenvariationen eine eigene Identität und unterstützt damit den sehr spannenden und empfehlenswerten Thriller.

    14 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anja Schmidt 08.08.2011
    Anja Schmidt 08.08.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    73
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannender Erstling mit Schwachstellen"

    Zunächst einmal sei gesagt, dass ich das Hören dieses Buchs genossen habe: Nicole Engeln, die ich bis dato nicht kannte, liest wirklich sehr gut und versteht sich darauf, den unterschiedlichen Charakteren Leben einzuhauchen. Ich konnte der Story sehr gut folgen, die Vortragsweise wirkt nie langweilig.

    Der Plot an sich ist nicht ganz neu, aber dennoch gut, zumal Osborne sich hier nicht auf fiktive, sondern real existierende Serienkiller und deren Morde bezieht.
    Die Schilderungen der Morde sind teilweise allerdings schon ziemlich detailiert; Leute, denen sich leicht der Magen umdreht, sollten also lieber Abstand nehmen.

    Die Charaktere haben gute Ansätze, sind mir persönlich allerdings etwas zu flach geraten. Da wurde das Potential nicht ganz ausgeschöpft, wenngleich gute Ansätze vorhanden sind.
    Ich stimme meinem Vorschreiber jedoch in der Hinsicht zu, dass Dana Whitestone sich durchaus als Serienheldin eignen würde, sofern man die Person etwas mehr ausbauen würde.

    Manches Mal allerdings handeln die Charaktere leider widersprüchlich und/oder sogar unglaubwürdig (die Schluss-Sätze sind da die Krönung des Ganzen).
    Die Story enthält einige interessante, spontan aufflammende Ansätze, die aber leider nicht weiter verfolgt werden. Schade, da hätte man ansetzen und somit subtiliere Aspekte zufügen können.
    Die Story weist nicht direkt Lücken auf, jedoch wären tiefergehende Schilderungen aus bestimmten Zeitabschnitten wünschenswert gewesen und hätten die Chance geboten, die Charaktere mehr zu formen.

    Leider war mir persönlich bereits nach einem Drittel klar, wie sich die Puzzlestückchen zusammensetzen würden. Hier wurde das Stichwort zu früh genannt. Ich hätte mir noch ein paar falsche Fährten mehr gewünscht.
    Spannend war es dennoch.
    Das Tempo nimmt zum Ende der Geschichte nochmal zu, leider lassen zeitgleich Sprachniveau und Atmosphärendichte etwas nach.

    Trotz seiner leichten Schwächen ein kurzweiliges Hörbuch, für das ich eine Kaufempfehlung aussprechen würde.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sabine bornheim, Deutschland 06.09.2011
    sabine bornheim, Deutschland 06.09.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend, beklemmend, absolut hörenswert"

    Hallo.ich fand dieses Hörbuch von Anfang bis Ende spannend.Die Sprecherin vermittelt ein absolut spannendes mitreißendes Flair,sodass ich das Hörbuch innerhalb von 2 Tagen einfach durchhören musste.Ich finde es wirklich toll geschrieben und empfehle es definitiv mit 5 Sternchen weiter.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Summasumarum 29.07.2015
    Summasumarum 29.07.2015
    Bewertungen
    Rezensionen
    52
    2
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ganz Gut"

    Ich finde die Geschichte ganz nett als Fan vin spycho- Thrillern. Kann man sich auf jeden Fall mal anhören wenn man das Genre mag.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    heawy63 Bielefeld, Deutschland 13.11.2011
    heawy63 Bielefeld, Deutschland 13.11.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    84
    Bewertungen
    Rezensionen
    96
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Naja"

    Der Titel bzw. das Thema lies mehr erwarten. Leider sehr durchsichtig und vorhersehbar. Auch die Stimme von Nicole Engeln spricht mich persönlich nicht an.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.