Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Todesurteil (Sneijder & Nemez 2) Hörbuch

Todesurteil (Sneijder & Nemez 2)

Regulärer Preis:8,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Packendes Rätsel um ein kleines Mädchen und einen mysteriösen Killer

Das "Todesurteil" von Andreas Gruber trifft eines der unschuldigsten Geschöpfe dieser Erde: ein kleines Mädchen aus Wien, das spurlos verschwindet. Als die Kleine ein Jahr später wieder auftaucht, ist sie völlig verängstigt - und ihr Rücken über und über tätowiert mit Phrasen aus Dantes "Inferno".

Zur selben Zeit untersucht der Profiler Maarten S. Sneijder an der Hochschule des BKA eine Reihe ungelöster Mordfälle. Eine seiner Schülerinnen, die beste in der Klasse, entdeckt einen Zusammenhang zwischen den offenen Ermittlungen und dem aktuellen Fall der kleinen Clara. Sie rekonstruiert die Verbindungen, bis eine Spur sie nach Wien führt. Dort weiß nur das junge Mädchen, wie der Täter aussieht.

Mit "Todesurteil" legt Andreas Gruber einen weiteren packenden Thriller vor, brillant gelesen von Schauspieler Achim Buch. Ein Muss für Gruber-Fans und Thriller-Liebhaber mit starken Nerven. Ein Hörerlebnis mit Gänsehaut-Faktor!

Inhaltsangabe

Die falsche Spur führt in den Abgrund...

In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört an einem nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert - und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen den Fällen - und das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien - wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat...

©2015 Goldmann Verlag (P)2015 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.7 (9643 )
5 Sterne
 (7280)
4 Sterne
 (1984)
3 Sterne
 (282)
2 Sterne
 (53)
1 Stern
 (44)
Gesamt
4.6 (8981 )
5 Sterne
 (6333)
4 Sterne
 (2098)
3 Sterne
 (435)
2 Sterne
 (67)
1 Stern
 (48)
Geschichte
4.8 (8996 )
5 Sterne
 (7479)
4 Sterne
 (1295)
3 Sterne
 (181)
2 Sterne
 (26)
1 Stern
 (15)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Cornelia Krog 23.02.2015
    Cornelia Krog 23.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    52
    Bewertungen
    Rezensionen
    10
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Genial gelesene Spannung"

    Man hat das Gefühl mitten in ein Hörspiel geraten zu sein, so unglaublich gut hat Achim Buch den einzelnen Charakteren ihre eigene Stimme gegeben.

    48 von 57 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nathalie Dieburg, Deutschland 28.02.2015
    Nathalie Dieburg, Deutschland 28.02.2015 Bei Audible seit 2013

    Fantasy, Humor, Spannung, Rätselhaftes - das ist es was mich reizt. Ich bin immer auf der Suche nach neuen, spannenden Büchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    49
    Bewertungen
    Rezensionen
    22
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hat mich absolut gefesselt"
    Würden Sie Todesurteil noch mal anhören? Warum?

    Ja, absolut. Die Geschichte hat mich gefesselt und bestimmt habe ich einiges beim ersten hören gar nicht so genau mitbekommen. Die Handlung war stellenweise so komplex dass es wohl erst beim zweiten hören/lesen genauer wird.


    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    Martin S. Sneider! Ein sehr interessanter Charakter.


    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Achim Buch gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    Das war mein erstes Buch von Achim Buch. Aber ich werde mir direkt mal ein zweites holen.


    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Es hat mich gefesselt und ich habe es innerhalb von 2 Tagen (Dank Urlaub) durchgehört. Ich musste unbedingt wissen, wie es weitergeht. Und ob ich mit meinem Verdacht recht hatte - aber ich war oftmals auf der falschen Spur.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ein tiefgründiger Krimi, der in viele Richtungen geht und erst gegen Ende wirklich zueinander findet.

    37 von 44 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martina 21.02.2015
    Martina 21.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    49
    Bewertungen
    Rezensionen
    26
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Macht Lust auf mehr."

    Ich schreibe sonst keine Rezensionen, denn der Geschmack eines jeden ist individuell, aber dieses Hörbuch hat mich so gefesselt, dass ich hier eine Ausnahme machen muss. Dies ist mein erstes Buch von Andreas Gruber und es wird nicht mein letztes sein. Geschichte, Sprecher, Erzählstil einfach fantastisch. Ein Muss für jeden Thriller-Fan.

    49 von 59 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 08.01.2016
    Saarpirat Saarbrücken 08.01.2016

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2373
    Bewertungen
    Rezensionen
    666
    406
    Mir folgen
    Ich folge
    170
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Richtig guter Krimi, mit Einschränkungen"

    Kaum zu glauben, wie schnell fünfzehn Stunden Hörbuch vorbei sein können. Wer es wissen will, sollte es vielleicht mal mit Todesurteil versuchen.

    Das Buch fesselte mich nicht nur durch die hervorragende Lesung von Achim Buch, auch der Inhalt ist von vorne bis hinten spannend und lässt die Hörer nicht mehr los. Wirklich ein Thriller der Extraklasse.

    Zwei Schauplätze, Wien und Wiesbaden, drei wirklich interessante Hauptfiguren, Sabine Nemez, Maarten S. Sneijder und Melanie Dietz, die einem regelrecht ans Herz wachsen. Dazu eine haarsträubende Verbrechensserie. Durch immer neue Wendungen kann der Hörer wirklich bis kurz vor dem Ende mitfiebern und mitbangen ohne das Schicksal der Protagonisten wirklich vorhersehen zu können, auch wenn die Lösung schon frühzeitig absehbar scheint. Und dabei geht es wirklich um harte Kost. Positiv dabei ist aber, dass Andreas Gruber dabei auf eine allzu ausführliche Schilderung des Grauens verzichtet und keine bluttriefende Splattergeschichte schreibt. Trotzdem läuft dem Hörer manchmal ein Schauer den Rücken herunter. Klasse!

    Aber: Rundum logisch und realistisch ist die Geschichte freilich nicht. Der Plot steht teilweise doch auf sehr tönernen Füßen. Manches ist auch übertrieben und einfach unglaubwürdig. Da hat sich der Autor einige Freiheiten genommen. Trotzdem hat mich die Geschichte aber ansonsten rundweg begeistert. Wer gesteigerten Wert auf Realismus legt, ihr hier falsch. Ich muss zugeben, dass ich das BKA nicht näher kenne. Aber ich bin sicher, Andreas Gruber kennt es auch nicht. Macht aber nichts. Das ist ein Roman und kein Tatsachenbericht. Daher gibt es bei mir nur einen Abzug in der B-Note.

    Und noch eine Warnung: Bei Todesurteil handelt es sich um die zweite Geschichte des Gespanns Maarten "S" Sneijder und Sabine Nemez. Ihr erstes Abenteuer "Todesfrist" spielt davor und ist leider mit einer anderen Sprecherin erhältlich. Ich werde es sicher auch noch hören. Aber Todesurteil ist auch so verständlich.

    6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tanja 08.03.2015
    Tanja 08.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    17
    Bewertungen
    Rezensionen
    54
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Genial! Spannend und fesselnd!"

    Das Hörbuch war genial! Spannend und fesselnd von Beginn an bis zum Ende. Absolut empfehlenswert! Auch der Sprecher hat die einzelnen Darsteller meisterhaft gesprochen.

    13 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Anja Werneuchen, Deutschland 05.03.2015
    Anja Werneuchen, Deutschland 05.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    32
    Bewertungen
    Rezensionen
    103
    15
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Maarten "S" Sneijder heißt es....."

    Ein HAMMER Hörbuch Ich konnte mein Handy kaum weglegen.Sprecher TOP
    Bis zur letzten Silbe, Spannung.
    Ich kann dieses Hörbuch nur empfehlen und hoffe auf eine baldige Fortsetzung!!!

    19 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    denise 26.02.2015
    denise 26.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    55
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Maarten "S"Sneijder... Heißt es!!!"

    Ein wunderbares Buch! Ich konnte mich von meinen Kopfhörern nicht mehr trennen.
    Bis zur letzten Seite hält der Autor die Spannung auf einem hohen Niveau.
    Ich hatte bei den Protagonisten jeweils ein genaues Bild vor Augen.
    Ich empfehle dieses Buch unbedingt !!!:)
    ...und hoffe auf eine baldige Fortsetzung gemeinsamer Ermittlungen von Maarten S. Sneijder und Sabine Nemetz.

    55 von 71 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    M. Harb Graz 20.03.2015
    M. Harb Graz 20.03.2015

    No Fate but what you make....

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    70
    Bewertungen
    Rezensionen
    62
    61
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr guter Thriller, unglaublich guter Sprecher!"

    Todesurteil war mein erster Gruber-Thriller und wird wohl nicht der letzte gewesen sein. Die Story, welche von 2 Haupthandlungssträngen, die sich gegen Ende langsam und auf sehr gute Weise treffen, getragen wird bleibt bis zum Schluss spannend und man fiebert streckenweise wirklich mit den Figuren mit.
    Die Stärken des Buches liegen weder in einer besonders innovativen Geschichte (Ähnliches gab es schon, ein Hauch Schweigen der Lämmer ist in der Story ohnehin omnipräsent) noch in der Besonderheit von Orten oder Brutalität.
    Die Stärken des Buches liegen in der Komplexität der Handlung, der sich gleichzeitig (und das ist eine gute Sache) sehr angenehm und unkompliziert lauschen und folgen lässt, weiters sind die Figuren pointiert und interessant.
    Weiters hat der Autor scheinbar lange und gut recherchiert und spart im Buch nicht mit Einblicke in Kriminalistik, Forensik, und vor allem Psychologie, gerade die Psychologe des Verbrechens scheint des zentrale Anliegen gewesen zu sein.
    Ich habe teilweise 4-5 Stunden durchgehört und keine Minute des Hörbuches bereut.
    Das Highlight ist aber der Sprecher, der vor allem der Figur des Martin S. Sneijder als auch dem VerdächtigenNull (oder so ähnlich) in den toll gelungenen Rückblicks-Sequenzen so viel Leben einzuhauchen vermag, dass man es streckenweise mit einer kleinen Portion Angst zu tun bekommt (Vor allem die kurzen Prologe, in denen man weitere Details erfährt) ;-)

    FAZIT: Uneingeschränkte Empfehlung für einen tollen Thriller, der aus meiner Sicht eigentlich NICHT in der Tradition des österreichischen Krimi steht, sondern viel mehr stilistische Anleihen bei seinen amerikanischen Vorbildern (Katzenbach, Thomas Harris) nimmt, was ich in diesem Fall ausgesprochen toll finde!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A. Stoffers Rosenheim 19.02.2015
    A. Stoffers Rosenheim 19.02.2015

    Geli

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    36
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Im Bann gezogen"

    Kein wirklich neues Ding aber durchaus spannend und mit gewissen Sucht Faktor. "Vorleser" top!!Freu mich auf mehr vom Gruber. ..

    16 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Martin H. 22.07.2015
    Martin H. 22.07.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Jugendbuch für Mädchen im Backfisch-Alter?"
    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Ich bin mir immer noch unsicher. Handelt es sich bei „Todesurteil“ vielleicht um ein Jugendbuch für Mädchen im Backfisch-Alter? Die Story an sich ist ja prinzipiell nicht schlecht, aber gespickt mit Plattitüden, einem verstörenden und unrealistischen Frauenbild und vor allem mit sinnlosen und absolut naiven Dialogen und Handlungen à la „Hanni und Nanni“. Leider ein sehr schlechtes Buch und das Geld nicht wert! Achim Buch als genialer Sprecher ist über weite Strecken wirklich zu bedauern…

    7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.