Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Todesfrist Hörbuch

Todesfrist

Regulärer Preis:11,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Beschreibung von Audible

Wenn ein Mörder den "Struwwelpeter" als Blaupause für grausame Morde nutzt...

"Todesfrist" von Andreas Gruber ist der zweite Teil um die Kommissare Nemez und Sneijder - und ein Hörbuch-Thriller, bei dem jede Minute vollgepackt ist mit Hochspannung und Gänsehaut-Momenten.

Denn der Serienmörder, der in diesem Hörbuch sein Unwesen treibt, hat das berühmte Kinderbuch um den "Struwwelpeter" seiner abschreckenden Funktion enthoben. Vielmehr sieht er die Kurzgeschichten als Vorlage für spektakuläre, schreckliche Morde an. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder betoniert sie bei lebendigem Leibe ein. Der Fall ist eine Herausforderung für die Kommissarin Sabine Nemez. Doch als ihr Vater ihr aufgelöst von der Entführung ihrer Mutter berichtet, wird die Jagd nach dem Mörder zum Wettlauf gegen die Zeit und Nemez ruft ihren Kollegen Sneijder zur Hilfe.

Gelesen von Doris Wolters ist "Todesfrist" von Andreas Gruber ein packender und ungewöhnlicher Thriller für alle Fans schauriger, rasanter Kriminalfälle.

Inhaltsangabe

Kurz vor Beginn ihres Nachtdienstes nimmt der Abend für die Münchner Kriminalkommissarin Sabine Nemez eine schreckliche Wendung: Ihr Vater paßt sie ab und berichtet unter Tränen, daß ihre Mutter seit zwei Tagen verschwunden ist. Entführt! Für Sabine werden die nächsten Stunden zum Albtraum - doch sie gibt nicht auf und beginnt zu ermitteln. Zusammen mit dem Wiesbadener BKA-Beamten Maarten S. Sneijder heftet sie sich an die Fersen des Entführers.

©2013 Goldmann Verlag (P)2013 AUDIOBUCH Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.5 (1373 )
5 Sterne
 (784)
4 Sterne
 (480)
3 Sterne
 (89)
2 Sterne
 (14)
1 Stern
 (6)
Gesamt
4.5 (1244 )
5 Sterne
 (769)
4 Sterne
 (378)
3 Sterne
 (82)
2 Sterne
 (8)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.1 (1247 )
5 Sterne
 (564)
4 Sterne
 (370)
3 Sterne
 (237)
2 Sterne
 (55)
1 Stern
 (21)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Vera Deutschland 06.06.2013
    Vera Deutschland 06.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Von Anfang bis Ende Spannung pur"

    Als ich mir das Hörbuch angehört hatte, war klar, dass ich es weiterempfehlen sollte.
    Eine durch und durch spannende Erzählung, dabei immer realitätsnah und vom Prolog an bis Ende bleibt man "am Ohr". Spannung pur. Der Autor bringt es sogar fertig, die Spannung innerhalb des Hörbuches noch einmal zu steigern, nämlich dann, wenn man meint, der Fall sei eigentlich schon gelöst. Auch die Sprecherin verdient ein Lob. Immer sehr präsent und nie langweilig.
    Sicherlich gibt es zwischendurch einige brutale Passagen, insbesondere was das Täterverhalten angeht, dies muss man schon mögen. Wenn man sich selbst dabei aber in eine gemütliche Kuschelecke zurückziehen kann, ist es doch genau so richtig - oder?

    Vera aus Solingen, Deutschland

    19 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ingo Moegling Bad Wildungen 30.04.2015
    Ingo Moegling Bad Wildungen 30.04.2015

    Sharp57

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    29
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Es geht sicher besser"
    Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Andreas Gruber und/oder Doris Wolters versuchen?

    Andres Gruber ist ein Autor der nach meinem Geschmack schreibt, leider ist Doris Wolters hier überfordert. Wer den Roman Todesurteil, gelesen von Achim Buch gehört hat, wird hier enttäusch sein. Doris Wolters gelingt es nicht die Person Maarten S. Sneijder "lebendig" werden zu lassen.


    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Die Handlung empfand ich als logisch durchdacht und spannend geschrieben. Die Macken von Maarten S. Sneijder bringen einen immer wieder zum Schmunzeln.


    Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

    Einen anderen Sprecher verpflichten, der in der Lage ist Dialekte oder Akzente besser vorzutragen. Hier war Frau Wolters sicher nicht die erste Wahl, ihr Lesestil ist angenehm aber hier nicht passend.


    Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

    Keine, es ist ehedem schon bedauerlich dass dieses Hörbuch die gekürzte Fassung ist. Da ich zuerst den zweiten Roman "Todesurteil" gehört habe war ich neugierig auf den ersten Roman. Ich hoffe daher auf eine ungekürzte Neuaufnahmen mit Achim Buch als Vorleser. So kann man diese Hörbuch besser vergessen machen.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Wer gut geschriebene Thriller mag wird sicher seine Freude an diesem Roman finden. Ich denke aber, dass man auf eine ungekürzte Fassung warten sollte.

    27 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Manuela Dresden, Deutschland 26.02.2015
    Manuela Dresden, Deutschland 26.02.2015

    Dresden

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hörenswert"

    Mein zweiter Gruber... Und auch der hat mir wieder gut gefallen.

    Ist, wie alles, eine Frage des Geschmacks. Ich würde dieses Hörbuch unbedingt weiter empfehlen

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    R. Englert 06.03.2015
    R. Englert 06.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    7
    7
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannende Story"

    Dieses Hörbuch ist sehr spannend und der Vorgehensweise des Mörders liegt eine sehr gute Idee zu Grunde. Die Morde sind schon erschreckend da manchmal auch von Opferseite her erzählt wird...also eher nichts für schwache Gemüter. Das Hörbuch Todesurteil vom gleichem Autor wird von Achim Buch gesprochen . Dieser Sprecher ist top, Doris Wolters dagegen eher schwach, vor allem wenn sie Maarten S. Snejder spricht.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian 12.02.2015
    Christian 12.02.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannung ohne Ende"

    Das Buch ist von Anfang bis Ende spannend. Gut gesprochen. Der Kauf hat sich gelohnt.

    4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    I. Tassler-Gerstner Essen, NRW 25.06.2013
    I. Tassler-Gerstner Essen, NRW 25.06.2013 Bei Audible seit 2013

    Beim Walken benutze ich Hörbücher bzw. Hörspiele und es ist immer eine wahre Freude!

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    92
    Bewertungen
    Rezensionen
    71
    71
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Voll der Hammer!"

    Ich höre ja Hörbücher grundsätzlich beim Walken um den über 16km langen See. Und dieses Buch hat mir mehr als gefallen. Die Stimme weich und angenehm, perfekt vorgelesen. Die Handlung spannend und abwechslungsreich, aber auch stellenweise humorvoll. Da hat sich der etwas höhere Einkaufspreis, den ich sonst eigentlich nicht tätige, wirklich gelohnt. Ein wirklich spannender und interessanter Thriller. Stellenweise sicherlich etwas grauselig, aber nun ja, es ist ein Thriller. Frau Wolters versteht es, super gut vorzulesen und jeder Person einen anderen Ton und "Stimme" zu geben. So kann man wirklich lange zuhören.

    9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Saarpirat Saarbrücken 05.02.2016
    Saarpirat Saarbrücken 05.02.2016

    Jahrgang 1963 und schon ewig süchtig nach Büchern. Seit einigen Jahren auch nach Hörbüchern.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2228
    Bewertungen
    Rezensionen
    639
    389
    Mir folgen
    Ich folge
    153
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Tolle Story - leider gekürzt"

    Nach Todesurteil musste ich natürlich auch erfahren, wie Maarten "S" Sneijder und sein Eichkätzchen Sabine Nemez zusammengekommen sind. Natürlich meine ich den ersten Fall des Duos, nämlich Todesfrist.

    Ich muss sagen, die Geschichte gefällt mir sogar noch besser. Sie ist viel logischer, als der zweite Band. Nur leider, leider deutlich gekürzt. Das macht sie zwar rasant und von der ersten bis zur letzten Minute spannend, aber ich würde doch zu gerne wissen, was mir da entgeht. Ich bin von der Story zwar rundweg begeistert, aber durch die Kürzung verliert die Produktion einen Stern.

    Doris Wolters gefällt mir als Sprecherin eigentlich sehr gut. Ja, ja, eigentlich zählt ja alles, was nach eigentlich kommt nicht mehr. Nein, sie gefällt mir wirklich sehr gut, allerdings bis auf eine Einschränkung. Ihre Interpretation von Maarten "S" (das S bitte nie vergessen) Sneijder behagt mir nun wirklich nicht. Wenn man da noch kurz davor Achim Buch gehört hat, fällt das noch mehr auf. Aber sonst ist sie eine hervorragende Sprecherin und bekommt auch volle fünf Sterne von mir.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mila Marl, Deutschland 26.03.2015
    Mila Marl, Deutschland 26.03.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Toll! Danke!"

    Eine großartige Sprecherin und eine fesselnde Storyline. Starke Frauencharaktäre und Männer die aus dem Raster fallen. Ich war nach einigen Fitzeks aufgrund der schrecklich unintetessanten, oberflächlichen und sexistisch gezeichneten Figuren so angeödet von deutschsprachigen Thrillern. Und dann habe ich Todesurteil und Todesfrist gefunden, bin richtig begeistert und verdanke Autor und beiden Lesern nach echter Müdigkeit wieder ganz viel Hörbuchfreude. Danke!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    prizzibilla Deutschland 25.06.2013
    prizzibilla Deutschland 25.06.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    66
    Bewertungen
    Rezensionen
    118
    17
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Tja ..."

    ... es gibt Hörbücher , die sind nur aufgrund ihres Inhalts toll , aber der Sprecher schwächelt oder ist völlig fehlbesetzt....
    Dann gibt es Hörbücher , die haben beides : das Buch ist super und der Sprecher auch!
    Und dann gibt es Hörbücher wie dieses : das Buch an sich finde ich mäßig (interessantes Thema , aber mäßig umgesetzt ) ABER : die Sprecherin ist RICHTIG gut!!! In der Hörprobe fand ich sie nicht so toll , aber beim Hören fand ich Doris Wolters von Minute zu Minute besser ! Sehr angenehm und glaubwürdig (auch bei den männlichen und holländischen Parts !)
    Kurz: ein mäßiger Inhalt stimmlich sehr gut umgesetzt ! Das Hörbuch gewinnt SEHR durch die Sprecherin !!!! Sehr unterhaltsam und kurzweilig !
    Kaufempfehlung .

    8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rico 14.01.2016
    Rico 14.01.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Männlicher Sprecher würde mehr Geltung verleihen"

    super Geschichte, jedoch ist Teil 2 besser, da Sneijder durch einen Männlichen Sprecher besser zur Geltung kommt.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.