Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Stille des Todes (Berenson 3) Hörbuch

Stille des Todes (Berenson 3)

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

John "Jalal" Wells, ein zum Islam übergetretener Top-Agent einer geheimen Unterabteilung der CIA, muss mitansehen, wie seine Verlobte bei einem Anschlag schwer verletzt wird. Wells schwört Rache und setzt alles daran, die Hintermänner zu fassen. Gleichzeitig gelingt es einer Gruppe von islamistischen Terroristen, zwei Atombomben aus einem entlegenen russischen Depot zu stehlen. Die Attentäter planen, die Bomben über Kanada in die USA zu schmuggeln, um sie während einer Rede des Präsidenten zu zünden. Als sich Top-Agent Wells der Sache annimmt, steht er vor der größten Herausforderung seines Lebens.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2010 Audible GmbH; (P)2010 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Ein weiterer exzellenter Teil dieser herausragenden Serie
-- publishers weekly

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (268 )
5 Sterne
 (121)
4 Sterne
 (107)
3 Sterne
 (31)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.3 (56 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (23)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.4 (58 )
5 Sterne
 (33)
4 Sterne
 (18)
3 Sterne
 (4)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Irene Taylor 05.01.2011
    Irene Taylor 05.01.2011

    ich höre alles, von Liebesschnulzen über Wissensbücher, Komady, Romanen bis hin zum Thriller, Abwechslung ist eben alles.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    250
    Bewertungen
    Rezensionen
    183
    64
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    12
    Gesamt
    "teilweise spannend"

    dieses Hörbuch hat ein sehr interessantes Thema, ein Thema das mich aufrüttelt und mal wieder zeigt, daß wir nur in einer trügerischen Sicherheit leben. Nicht die Tatsache daß es um den Diebstahl einer Atombombe geht ist das eigentlich beängstigende (es handelt sich immerhin um einen Roman der entsprechend düstere Sichtweisen erlaubt) in meinen Augen ist der Terrorismus ansich das eigendlich erschreckende, die Tatsache, daß man die Terroristen unter angesehenen Berufsgruppen findet, in diesem Fall war zum Beispiel ein Chirurg. Die Charaktere sind gut und klar dargestellt, auch der Top-Agent ist eben in erster Linie auch Mensch.
    Was die Spannung sehr getrübt hat waren die langen Phasen von Erklärungen. Es wurde auch zu viel über die Bombe erzählt, wäre vielleicht für Wissenschaftler interessannter, aber selbst da bin ich nicht sicher, weil ich ja als Laie keine Ahnung davon habe. Auch darüber hinaus gab es zu viele Verzettelungen.
    In diesen Phasen habe ich manchmal überlegt diesem Buch nur 3 Sterne zu geben, ansonsten war das Buch aber so spannend, daß ich 5 Sterne gegeben hätte.
    Alles in allem, es lohnt sich!

    8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Leseratte Hagen 07.01.2011
    Leseratte Hagen 07.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    191
    Bewertungen
    Rezensionen
    233
    34
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Überraschend tiefgründiger und vielschichtiger Agententhriller"

    Diesem Metier sonst eher skeptisch gegenüberstehen, habe ich durch positive Rezensionen der Buchversion den Schritt gewagt und mir dieses Hörbuch gegönnt. Und es hat sich gelohnt!
    Dieser Krimi ist für mich wohltuend anders. Ja, es hat eine Weile gedauert, bis ich mich in die Geschichte hineingehört hatte, aber gerade dieser langsame Aufbau macht den Reiz dieses Hörbuches aus. Keine künstlich Spannung erzeugenden Effekte und überflüssige Explosionen oder Morde, die eigentlich nichts mit der Geschichte zu tun haben. Keine reißerische Musikeinspielungen und vor allem kein atemlos durch die Zeilen hetzender Sprecher!
    Nein, hier kann man entspannt gespannt dem Verlauf des Geschehens folgen und der angenehmen Stimme des Sprechers lauschen.
    Und auch der Inhalt der Geschichte ist es wert gehört zu werden. Hier werden nicht einfach hundertfach gehörte Klischees aufgewärmt und zu einem neuen Buch zusammengebastelt. Nein, hier wird wirklich eine dichte Atmosphäre geschaffen, die auch durchaus neue Sichtweisen zu lässt. Natürlich gibt es auch in diesem Roman die üblichen Personengruppen, doch werden diese vielschichtiger und differenzierter dargestellt.
    Mit anderen Worten erhält man hier nicht nur Stunden spannender, sondern auch intelligenter Unterhaltung. Was will man mehr???

    11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    hhaudible08 26.02.2011
    hhaudible08 26.02.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    13
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Wieder ein spannender Berenson-Roman"

    Wie ein klassischer James Bond; Sehr gut und kurzweilig geschrieben und erzählt, Adaption in die 2000er Jahre hat geklappt.

    Beängstigend ist die Version einer von Extremisten geklauten Atombombe jedenfalls.

    Klare Empfehlung für gute Unterhaltung.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Marguerite56 Düsseldorf 08.01.2011
    Marguerite56 Düsseldorf 08.01.2011

    MBX

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    49
    Bewertungen
    Rezensionen
    170
    34
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ein Muss für Freunde des Genres - und ein Genuss für Skeptiker"

    Eigentlich sind Agententhriller nicht meine erste Wahl, aber wenn man einmal mit diesem Hörbuch anfängt, muss man alles andere stehen und liegenlassen. Hier wird eine interessante Story gut erzählt (und gelesen - Detlef Bierstedt lohnt sich immer und ist mir von "Terror" sehr vertraut), es werden Klischees vermieden (bei dem Thema und den Protagonisten gar nicht so einfach) und interessante neue Aspekte aufgegriffen. Ganz klar eine Empfehlung - auch für Nichtfans (wie mich). Machte mir Lust auf mehr von diesem Autoren!

    8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    ky. Salzgitter 13.04.2011
    ky. Salzgitter 13.04.2011

    Zwillitante

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    102
    Bewertungen
    Rezensionen
    97
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Spannende Geschichte mit Hintergrund"

    Während ich beim ersten Teil noch überrascht war, sind im dritten Teil die MusterŽvorhersehbar. Die Spannung bleibt dennoch bis zum Schluss erhalten. Wichtiger ist allerdings die Realitätsnähe. Die beteilgten Personen werden dem Hörer anschaulich vorgestellt. Selbst die Handlungsweise eines russischen LKW-Fahrers wird einem nahe gebracht. In jedem Fall ist das Hörbuch eine gute Empfehlung.

    Detlef Bierstedt ist ein super "Beifahrer" auf langen Touren.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    heawy63 Bielefeld, Deutschland 05.02.2011
    heawy63 Bielefeld, Deutschland 05.02.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    84
    Bewertungen
    Rezensionen
    96
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Thema was nachdenklich macht aber leider teilweise sehr langatmig "

    Ein Thema was zum nachdenken anregt, denn die Täter könnten jeder sein, den wir kennen. Nur leider haben die teilweise ewig langen und ständigen Erklärungen bezüglich der Bombe mir den Spaß am Hören genommen und das Buch verlor dadurch die Spannung.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Manfred 07.01.2011
    Manfred 07.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    384
    Bewertungen
    Rezensionen
    131
    84
    Mir folgen
    Ich folge
    19
    0
    Gesamt
    "Berenson bleibt sich treu"

    Wieder einmal schickt Berenson seinen Superhelden Wells auf unmögliche Mission und wieder einmal vermittelt er eine unglaubliche Fülle an Wissen. Was mir gefällt ist die Art, wie der Autor mit nur wenigen Sätzen komplexe Sachverhalte schildert. Da ist er in seinem journalistischen Metier, das nutzt er voll aus. Ausführlich wird er dort, wo es um menschliches Verhalten geht. Die Anwerbung der beiden Cousins durch Jusuf, die die Bomben stehlen ist fast ziseliert, so genau hat Berenson dies beobachtet. Oder der Verrat an einem Terroristen durch dessen Frau, Diskriminierung durch Familienmitglieder ist in solchen Gesellschaften tatsächlich an der Tagesordnung. Aber auch die Fragen der Terroristen nach der Rechtfertigung für ihr Handeln hat wahre Hintergründe. Selbst Osama Bin Laden war nicht sicher, welchen Weg er einschlagen soll, bis die Amerikaner eine Fabrik in Libyen bombardierten; so beschrieben in "Der Tod wird euch finden" dem Standardwerk zur Vorgeschichte zum 11.09.2001 von Lawrence Wright.
    Es ist Berensons Verdienst, diese Fakten mit der Geschichte eines Helden in James Bond Manier zu verküpfen und interessant zu beschreiben ohne platt zu wirken. Dabei bedient er sich des Spieles mit der Zeit. Vergangenheit, Zukunft, Gegenwart, Alex Berenson beherrscht die Zeit wie ein Jongleur seine Bälle, das gefällt mir sehr gut. Und er verzichtet zum Glück auf einen ausufernden Endkampf Gut gegen Böse. Für die Dimensionen des Plots ist das Ende recht unspektakulär.

    Detlev Bierstedt gibt mit seiner lapidaren Art den Akteuren eine eigene Stimme die mir sehr gut gefällt. Lediglich beim Wechsel der Handlungsplätze liest er oft über den Absatz hinweg. Dies nötigt dem Hörer erhöhte Aufmerksamkeit ab. Eine Pause wäre oft hilfreich gewesen. Aber es schmälert das Hörerlebnis nicht gravierend.

    Ein Wort noch zu Imke Walsh-Araya, der Übersetzerin. Das sie die amerikanischen Masseinheiten ins Deutsche überträgt hilft dem Leseverständnis ungemein. Es sind eben oft die kleinen Dinge.

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    tkosi Hamburg, Deutschland 09.01.2011
    tkosi Hamburg, Deutschland 09.01.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    69
    Bewertungen
    Rezensionen
    70
    38
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Eigentlich nichts Neues, das aber besser als der Durchschnitt"

    Also das Positive vorweg:
    Es ist ein gut aufgebauer Thriller mit linearere Spannungskurve.
    Die Personen sind, für einen Agenthriller relativ vielschichtig. Sogar der obligathorische muslimische Psychopath zeigt ein wenig symphatische Seiten. Herrausragend sind die Idee das jemand einfach einen FatBoy nachbaut und die Schlussfolgerung wie einfach das eigentlich geht. Die phsikalischen Grundlagen dazu werden beschrieben und sind zum Verständnis notwendig (Falls man kein physikähnliches Studium hat). Auch der Diebstahl des radioaktive Materials in Russland, angelehnt am Stil von Rififfi, der deutlich aufzeigt das es kein sicheres System zur Aufbewahrung geben kann, ist beachtenswert. Das Korsett drumherum ist solide Agenten-Thriller Kost. Wer den Film Procect Pacemaker mag und James Bond, der wird auch hier gut unterhalten. Natürlich hat dies alles nur am Rande mit der Realität zu tun, aber wollen wir nun eine Geschichte hören oder einen Tatsachenbericht lesen? Der Sprecher ist nun über jeden Zweifel erhaben und macht seine Arbeit wie immer gut. So gut das ich erst mal nachdenken mußte wie er eigentlich war, da ich nur noch die Charaktere und die Story im Kopft habe.
    Warum gebe ich aber nur 3 Sterne:
    Im Kurztext zur Buchvorstellung wird ausdrücklich darauf hingewiesen das der Hauptprotagonist ein zum Islam konvertierter Agent ist. Das stimmt zwar, hat aber weder in der Story, noch in der Charakterisierung, eine Auswirkung. Die muslimische Sicht der Dinge wird auf die Standart-Verständnisfloskeln reduziert. Amerika wird trotz allen als Maß der Dinge dargestellt und es steht ausser Frage das die Amerikaner das eigentliche Opfer sind und nur in Notwehr handeln. Auf die Bemerkung eines französischen Agenten, das in USA ja auch nicht alles zum besten steht wird nur die Gegenfrage gestellt ob er schon mal da gewesen ist. Das bliebt unbeantwortet und implizierte den Eindruck das es nichts weiter als ein europäisches Vorurteil ist. Der Author ist halt Amerikaner.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Laird Kurt Deutschland 09.04.2012
    Laird Kurt Deutschland 09.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    60
    Bewertungen
    Rezensionen
    169
    69
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Vielleicht auch 4 Sterne"

    Vielleicht war es nicht so richtig den 3.Teil zu kaufen. Nachdem ich den ersten Roman verschlungen ( mit den Ohren aufgesogen) hatte und den 2. Teil noch richtig gut fand,
    ist es mir im 3. Teil so richtig aufgefallen, dass der Pprotagonist alles weiss und nichts falsch macht. Alle anderen können den Job nicht tun, nur er. Das hat mir das Buch ein bisschen verdorben und deshalb auch nur 3 Sterne. Die Geschichte ist spannend und
    meiner Meinung nach auch glaubhaft. Aus einem russischen Kernwaffenlager werden 2 "kleinere" Kernwaffen entwendet. Mit Hilfe der Belegschaft, das heist von 2 miteinander verwandten Personen,. die danach auch folgerichtig umgebracht werden. der Schmuggel nach Amerika ist glaubhaft und natürlich haben auch solche Leute ihre Ressourcen und
    Verbindungen. Und man erwischt alle noch in letzter Minute, aber das hält die Spannung.
    Wie gesagt, ich habe es gern gehört , nur ein bisschen das "alle Anderen können es nicht so" oder "können es gar nicht" hat mir den 4. Stern verleidet.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    tomhtz58 Aachen, Deutschland 04.04.2011
    tomhtz58 Aachen, Deutschland 04.04.2011
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Gesamt
    "Spannender Spionagethriller"

    Spannender Thriller von Alex Berenson, sehr gut recherchiert und die Hintergründe unterhaltsam dargestellt. Alle handelnden Personen sind sehr lebendig beschrieben und in ihren Beweggründen jeweils gut zu verstehen. Wer sich für Spionagethriller interessiert ist hier gut aufgehoben. Ich habe alle drei bisher veröffentlichten Teile "gehört" und fand sie alle gleichermassen spannend.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.