Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Schutzlos Hörbuch

Schutzlos

Regulärer Preis:29,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Sein Name ist Corte, und er ist ein "Hirte". Im Auftrag des Staates übernimmt er die Fälle, bei denen normale Bodyguards nichts ausrichten können. Als er erfährt, dass die Familie Kessler von Henry Loving - einem berüchtigten Entführer und Folterer - bedroht wird, ist er sofort bereit, ihren Schutz zu übernehmen. Zwischen Corte und Loving ist noch eine alte Rechnung offen. Um den Kesslers wirklichen Schutz bieten zu können, muss Corte allerdings erst einmal herausfinden, worauf Loving es eigentlich abgesehen hat. Denn in dieser Familie ist niemand, was er auf den ersten Blick zu sein scheint...

©2012 Edge (P)2012 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (405 )
5 Sterne
 (201)
4 Sterne
 (145)
3 Sterne
 (46)
2 Sterne
 (10)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.3 (207 )
5 Sterne
 (105)
4 Sterne
 (67)
3 Sterne
 (29)
2 Sterne
 (6)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (206 )
5 Sterne
 (174)
4 Sterne
 (24)
3 Sterne
 (6)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Matthias Berlin, Deutschland 03.04.2012
    Matthias Berlin, Deutschland 03.04.2012

    Bin im richtigen Leben Musikjournalist. Die heimliche Liebe ist Literatur.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2921
    Bewertungen
    Rezensionen
    458
    216
    Mir folgen
    Ich folge
    477
    9
    Gesamt
    "Mittelmäßiges Buch spitzenmäßig gelesen"

    Krimifans alter Schule werden die nase rümpfen. Die falschen Spuren sind schlampig ausgelegt, die Wendungen so konstruiert, daß der Hörer unfairerweise nicht mitkombinieren kann, weil er keine Hinweise bekommt. Überhaupt kaschiert Vielschreiber Deaver gern durch zügiges Tempo die Schwächen seiner Plots. Husch, schon ist die unlogische stelle vorüber, wir bekommen es kaum mit.
    Deaver ist (Hier) auch ziemlich humorlos; die Späße, die er treibt, sind von der Art, wie sie vermutlich Polizisten nach Feierabend austauschen.
    Macht aber nichts - denn Dietmar Wunder reißt alles raus, er bringt den Humor mit, den Deaver nicht hat. Göttlich gelesen! In Hochgeschwindigkeit, mit vielen Stimmen, und hübschen Räusperern, Lachern und Hustern, die so nicht im Text stehen - das hat wirklich Freude gemacht!
    Und das sage ich, obwohl ich lange nicht richtig von wunder überzeugt war - manchmal stieß er auch an seine Grenzen; er ist für mich noch nicht in der Superliga Nathan-Jäger-Teschner-Bierstedt-Kaminski angekommen. Aber nach diesem Hörbuch habe ich den Enidruck, es dauert nicht mehr lange! Tolle Arbeit!

    15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tobias 07.06.2012
    Tobias 07.06.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    272
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    26
    Mir folgen
    Ich folge
    23
    0
    Gesamt
    "Erheblich spannend"

    Da braucht es nicht viel Worte. Ein Deaver ist und bleibt konstant mit seiner Schreibleistung. Es ist IMMER spannend. Dieser hier ist SEHR spannend. Der Sprecher wie immer genau passend.

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Myriam Gelderblom Deutschland 26.03.2012
    Myriam Gelderblom Deutschland 26.03.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    653
    Bewertungen
    Rezensionen
    95
    69
    Mir folgen
    Ich folge
    29
    0
    Gesamt
    "toller Deaver"

    Wieder wundere ich mich, wie vielfältig Deaver ist.

    Schutzlos ist ein Roman mit einem besonders spannenden Hintergrund.

    Corte ist ein „Hirte“ und er beschützt Menschen, denen Gefahr droht.
    Interessant fand ich die Haltung von Corte, den es nicht zu interessieren
    scheint, ob er „gute“ oder „böse“ Menschen beschützt.
    Er bekommt den Schutzauftrag und macht es.

    In diesem Roman beschützt er die Familie Kessler.
    Die Kesslers wirken zuerst sehr langweilig. Haltet euch fest,
    die haben es faustdick hinter den Ohren.

    Der Gegenspieler von Corte ist Loving. Loving ist ein „Lifter“.
    Er wird dafür bezahlt, bestimmte Menschen ins Jenseits zu befördern.
    Im wahrsten Sinne des Wortes geht er über Leichen.
    Loving ist ein harter Brocken, mir standen oft die Haare zu Berge.
    Um an gewisse Informationen zu kommen, foltert Loving Menschen.
    Ich war baff erstaunt, mit welch simplen Mitteln er unglaublich effektiv arbeitet...

    Die Spannungsschraube dreht in Schutzlos unaufhörlich nach oben.
    Ich war froh, das Wochenende war und ich den Roman in einem durchhören konnte.

    Die einzelnen Charaktere sind gut beschrieben, nichts wirkt
    unglaubwürdig oder unverständlich. Alles top!

    Deaver und Wunder sind ein tolles Paar.
    Ich mag die Stimme von Dietmar Wunder sehr!

    Sogar der Schluss war toll :-)

    19 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sonja Blaichach, Deutschland 27.07.2012
    Sonja Blaichach, Deutschland 27.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    13
    Bewertungen
    Rezensionen
    154
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Absolut nicht meins!"

    Schade! Komme mir vor wie in einer billigen amerikanischen Krimi-Action-Serie.Viel zu oberflächlich für meinen Begriff. Hab es nicht geschafft es bis zu Ende zu hören,da keine Besserung in Sicht war.

    6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Jan Bonke 17.12.2012
    Jan Bonke 17.12.2012

    vereinsmeier

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    54
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Ungewohnte Perspektive, ungemein spannend!"

    Krimi mal anders herum, hier geht's nicht mit der Leiche los und der Leser (Hörer) begleitet den Detektiv bei der Suche nach dem Täter, sondern der Personenschützer versucht die nächsten Schritte des Angreifers vorauszuahnen und zu vereiteln.
    Ein spannendes Katz- und Mausspiel oder besser noch: "Papier, Stein oder Schere".

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    quidolin Detmold, Deutschland 23.11.2012
    quidolin Detmold, Deutschland 23.11.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    7
    Bewertungen
    Rezensionen
    83
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Besserwissender Snob aus der ICH Perspektive"

    Ich habe bereits die gesamte Lincoln Rhyme Reihe und einige andere Hörbücher von Jeffery Deaver gehört und finde die meisten sehr gut.
    Dieses Hörbuch strengt aber durch die ICH-Erzähler Perspektive und die andauernde Klugscheißerei extrem an.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    sly 03.04.2012
    sly 03.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Nicht mein Ding"

    Habe das Hörbuch erst halb durch,aber möchte schon jetzt kurz meine Kritik loswerden. Finde die Handlung nicht besonders und die Erzählweise ist oft Grauenhaft. Erklärungen hören sich ständig an wie von irgendwo hergezogen.Mir kamen viele Geschehnisse unlogisch vor.Fehlkauf für mich persönlich. Durch diesen Eindruck der Geschichte leidet auch auf Dauer die Atraktivität der Stimme. Werde trotzdem versuchen bis zum Ende zu kommen. Leider überhaupt nicht auf meiner Wellenlänge geschrieben.

    11 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bücherwurm Deutschland 29.09.2012
    Bücherwurm Deutschland 29.09.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    58
    Bewertungen
    Rezensionen
    81
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    9
    0
    Gesamt
    "Grandios!"

    Man sieht hier mal wieder deutlich an den Bewertungen wie unterschiedlich Geschmäcker sind. Dieses Buch ist hervorragend inszeniert und gibt genau die von Deaver gewollte Stimmung wieder.
    Und bitte: Klassik-Krimi-Fans sollten grundsätzlich die Finger von amerkanischen Autoren lassen!!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    coffeequeen82 Adliswil, Schweiz 03.08.2012
    coffeequeen82 Adliswil, Schweiz 03.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    35
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "laangweilig"

    sorry es ist Langweilig und Vorhersehbar
    Spannung gibt in diesem Buch keine sobald so etwas wie Spannung aufgebaut wird kommt ein Vergleich mit der Spieltheorie und dahin ist sämtliche Spannung. Ist sicher ein Buch für etwas schwächere Nerven
    Das Buch eignet sich für mich zum einschlafen

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Thea Oberle 16.05.2012
    Thea Oberle 16.05.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    12
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    20
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Deaver wie immer empfehlenswert"

    Wie jedes Hörbuch von Deaver, ist auch diese wieder sehr gut. Dietmar Wunder liest auch dieses Hörbuch für meinen Geschmack sehr gut.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.