Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Schnelle Beute Hörbuch

Schnelle Beute

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Mit Bonustrack:
Dieser Download enthält die Kurzgeschichte "Rotschopf", die sich inhaltlich dem Hörbuch "Schnelle Beute" vom Autor Douane Louis anschließt.

Stille Wasser sind tief: Lennon ist der Wheelman, ein Fluchtfahrer, der bei Banküberfällen am Steuer sitzt. Und er ist stumm. Doch dieses Mal geht so ziemlich alles schief, was schief gehen kann. Als er vor einer Bank auf seine Komplizen wartet, öffnen sich zunächst die Schaltertüren nicht. Und dann überfährt Lennon auf der Flucht auch noch eine Frau. Die Beute lässt die Bande im Kofferraum auf einem Langzeitparkplatz zurück. Doch plötzlich ist die Beute weg und die Kollegen fort. Lennon bleibt alleine zurück und kriegt es mit der russischen Mafia, der italienischen Mafia und kriminellen Cops zu tun, die alle ihren Anteil an der Beute wollen. Man will seinen halb toten Körper in einem Baurohr verschwinden lassen, man droht ihm seine Familie zu töten, wenn er die Beute nicht wiederbeschafft. Aber er bleibt stumm und er will das Geld, das ihm zusteht - und er will sich rächen, an allen die ihn verraten haben.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Audible GmbH; (P)2011 Audible GmbH

Kritikerstimmen

Voller Adrenalin, ein Dampfhammer von einem Roman.
-- Booklist

Louis hat einen feinen Blick für authentische Dialoge und echte Charaktere.
-- The Chicago Tribune


Ein fantastischer Thriller über einen Banküberfall, in der Tradition von Richard Stark's Parker-Romanen und Stanley Kubrick's "The Killing".
-- Philadelphia Inquirer

Hörerrezensionen

Bewertung

3.4 (65 )
5 Sterne
 (15)
4 Sterne
 (20)
3 Sterne
 (13)
2 Sterne
 (12)
1 Stern
 (5)
Gesamt
4.3 (7 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.9 (8 )
5 Sterne
 (7)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Robert Schubert 16.02.2011

    x-cube

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    58
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Naja"

    Ich habe keine Ahnung wie die Personen in diesem Hörbuch aussehen, da diese kaum beschrieben werden. Somit kann man sich die Leute schlecht vorstellen und verliert den Überblick. Mich hat die "möchtegern-cool" Story genervt und ich habe Sie nur wegen Simon Jäger zu ende gehört. (Deshalb die zwei Sterne)
    Man erfährt zwar ein par interessante Dinge über Raubüberfälle aber das war es auch schon. Die Story hetzt ohne jeglichen Tiefgang von Akt zu Akt. Manchmal ist Sie sogar lustig. Aber das scheint aufgesetzt.
    Ich habe mich trotz der "rasanten" Story gelangweilt.
    Schade um die Zeit.

    10 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Petra Netphen, Deutschland 09.03.2012
    Petra Netphen, Deutschland 09.03.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "???"

    Nur wegen Simon Jäger als Sprecher zu Ende gehört. Kein roter Faden. Ich habe bis zum Schluss nicht wirklich den Sinn dieser Geschichte erkannt.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Manuel Roth 03.04.2011
    Manuel Roth 03.04.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    3
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Achterbahnfahrt"

    In diesem (Hör-)Buch wird eine gekonnte Brücke zwischen Spannung und Humor geschlagen. Der Hauptcharakter, der (mit einer übertriebenen ausgebufftheit und coolness) von einer Zwickmühle in die nächste schlittert lässt einen oftmals schmunzeln und man fiebert so natürlich umso stärker mit.

    Sehr gelungene Lesung mit einem der besten deutschen Sprecher. :)

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stephan Augsburg, Deutschland 19.02.2011
    Stephan Augsburg, Deutschland 19.02.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1108
    Bewertungen
    Rezensionen
    55
    43
    Mir folgen
    Ich folge
    12
    0
    Gesamt
    "Flott, aber etwas unübersichtlich"

    Hat mir Spaß gemacht: schnell, cool, spannend und witzig, manche Szenen könnten direkt aus "Pulp Fiction" stammen.
    Allerdings ist ziemliche Konzentration gefragt: Die "überraschenden Wendungen", von denen Krimiautoren meist ein oder zwei einbauen, hat Louis zum Prinzip erhoben. Der ganze Roman ist ein Slalomparcours, die vergleichsweise hohe Zahl der Protagonisten macht den Kurs nicht einfacher - mit den "nicht tief gezeichneten Charakteren" hat Hörer xcube völlig recht.
    Und Simon Jäger: wie immer halt ... unfassbar gut.

    5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stephan Alsleben 25.04.2011

    steph70806

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    169
    Bewertungen
    Rezensionen
    69
    56
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Huch?"

    Also dies ist eines der wenigen Hörbücher, bei denen auch der ansonsten überragende Simon Jäger nichts retten konnte. Die Geschichte ist in einem albernen, sohl wohl cool sein, Stil geschrieben und plätschert langweilig vor sich hin. Sorry meines war es nicht. Kein Totalausfall, aber definitiv nichts für mich, darf ja auch mal sein... :-)

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Gerrit-Leonhard Stein 13.04.2011

    Hörbücher sind meine stetigen Begleiter während der vielen Stunden pro Woche im Auto, die ich auf dem Weg zu meinen Kunden verbringe.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    349
    Bewertungen
    Rezensionen
    204
    178
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Brutalität trifft Humor"

    Das Buch beginnt spannend mit einem Banküberfall und wird doch sehr schnell brutal auf einer skurrilen Art. Es erinnert stark an den Film "Die hart" mit Bruce Willes... auch hier bekommt der Protagonist stetig eines auf die "Mütze" und steht immer wieder auf. Es fliesst viel Blut und eine ganze Menge der handelnden Personen finden den Tod. Ein Buch, welches nicht für zart beseitigte Menschen geeignet ist. Alle anderen haben ihren Spaß und werden mit einem zusätzlichen Buch (quasi eine Art unabhängige Fortsetzung) belohnt. Eine Empfehlung für Menschen, die auch Pulp Fiction lustig finden.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    lendorf Borken, Deutschland 01.03.2011
    lendorf Borken, Deutschland 01.03.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    4
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Simon Jäger kann nicht alles retten"

    Leider muss ich rothaus total widersprechen. Weder schnell, cool, spannend noch witzig, einfach nur chaotisch. xcube, mit der nervenden "möchtegern-cool" Story entspricht eher meinen Empfindungen.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bremshey Neukirchen-Vluyn, Deutschland 03.08.2011
    bremshey Neukirchen-Vluyn, Deutschland 03.08.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Titel ist Programm"

    Von einer in die nächsten Szene wird der Hörer/Leser gehetzt. Keine Minute verliert dieser Roman an Spannung und bis zur letzten Sekunde bleibt die Frage offen: wo ist die Beute.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elisabeth Nussbaumer Klosterneuburg, Oesterreich 17.03.2011
    Elisabeth Nussbaumer Klosterneuburg, Oesterreich 17.03.2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    62
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Flache Handlung"

    Schnelle Beute war eine enttäuschende Erfahrung. Ein Gangster Roman mit sehr seltsamen "Helden", komischer Handlung ohne Spannungsbogen gespickt mit ein paar brutalen Details die das Ganze offenbar etwas aufpeppen sollen. Das Ende der Geschichte paßt dann auch genau in dieses Schema.

    Einzig positive Sache ist der Sprecher, aber er kann die fade Handlung auch nicht wett machen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.