Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Revenge: Eiskalte Täuschung (Pendergast 11) Hörbuch

Revenge: Eiskalte Täuschung (Pendergast 11)

Regulärer Preis:24,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Der Schock trifft Pendergast ohne jede Vorbereitung: Seine Frau Helen, deren mysteriösen Tod er aufzuklären versucht, ist vermutlich noch am Leben! Aber wer liegt dann in ihrem Grab, und warum setzt Helens Bruder Judson Esterhazy alles daran, seinen Schwager auszuschalten? Pendergast beginnt unter Hochdruck zu ermitteln. Dabei kommt er einer skrupellosen Bruderschaft auf die Spur, die ihre dunklen Machenschaften seit langer Zeit erfolgreich verbirgt. Um Pendergast in die Knie zu zwingen, ist ihr jedes Mittel recht - und zum ersten Mal droht der sonst stets kühl kalkulierende Ermittler die Kontrolle zu verlieren...

©2011 Droemer (P)2011 Argon Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (1180 )
5 Sterne
 (576)
4 Sterne
 (426)
3 Sterne
 (139)
2 Sterne
 (27)
1 Stern
 (12)
Gesamt
4.4 (489 )
5 Sterne
 (272)
4 Sterne
 (160)
3 Sterne
 (49)
2 Sterne
 (4)
1 Stern
 (4)
Geschichte
4.7 (492 )
5 Sterne
 (374)
4 Sterne
 (102)
3 Sterne
 (12)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Thomas Wendeburg 07.01.2012
    Thomas Wendeburg 07.01.2012 Bei Audible seit 2007
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    913
    Bewertungen
    Rezensionen
    208
    66
    Mir folgen
    Ich folge
    8
    0
    Gesamt
    "Spannender 2. Teil der neuen Pendergast-Trilogie"

    Im ersten Roman dieser Trilogie "Fever" wurde FBI-Special-Agent Pendergast mit der Tatsache konfrontiert, dass seine Frau Helen vor 12 Jahren nicht durch einen Unfall, sondern durch einen Mord ums Leben kam. Es ging um die Suche nach den wahren Hintergründen dieses Mordes. Am Ende blieb einiges aber unbeantwortet. Dennoch, „Fever“ ist ein spannungsgeladener, actionreicher Thriller, wie nicht anders von Douglas Preston und Lincoln Child zu erwarten.

    "Revenge" beginnt ähnlich furios: Während einer Hirschjagd in Schottland unternimmt Pendergast’s Schwager Esterhazy einen Mordversuch auf ihn. Pendergast überlebt schwerverletzt und ist geschockt von den letzten Worten seines Schwagers: "Helen lebt".

    Für Pendergast’s Partner d’Agosta, Pendergast selbst und dessen Mündel Constance Greene beginnt eine aufreibende und gefährliche Suche nach den Hintergründen des nun vermeintlichen Mordes an Hellen. Gleichzeitig setzt sich Esterhazy mit einem geheimen Verbrechersyndikat in Verbindung, welches offensichtlich den Schlüssel zu allem darstellt.

    "Revenge" ist ein kurzweiliger und spannender Roman, der mächtig Spannung aufbaut. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss gespannt, so dass wir auf den letzten Teil dieser Trilogie „gespannt“ sein dürfen. Ich freu mich drauf.

    52 von 56 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Daniel Marthalen, Schweiz 19.03.2012
    Daniel Marthalen, Schweiz 19.03.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Katastrophe"

    Ich habe alle Pendergest Romane bisher verschlungen, doch dieses hier ist eine Absolute Katastrophe. Die laufrichtung ist erkennbar die details nicht gelöst, gewisse Charaktere plötzlich naiv, unlogische zusammenhänge etc... für mich letztes Buch dieser Reihe " Fazit lächerlich"

    5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Petra Freiburg, Deutschland 27.05.2012
    Petra Freiburg, Deutschland 27.05.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    12
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Enttäuschend"

    Vielleicht interessant wenn auch der 3. und hoffentlich letzte Teil da ist, aber so hört die Geschichte mittendrin auf. Das ist Kundennepp, deshalb werde ich den 3. Teil sicher nicht kaufen.
    Jeder meint jetzt unbedingt eine Trilogie rausbringen zu müssen. Das nervt!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sieglinde Walchsee, Österreich 06.03.2012
    Sieglinde Walchsee, Österreich 06.03.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Etwas langatmig"

    Das ganze Buch ist etwas blutrünstig, also für mich zu detailgenau beschriebene
    Szenen und natürlich muss man jetzt auf den 3. Teil warten damit man weis wie
    die ganze Story endet. Dafür hätte man sich nicht unbedingt 12 Stunden das ganze
    anhören müssen :-(

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bodo S 28.01.2012
    Bodo S 28.01.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    20
    Bewertungen
    Rezensionen
    155
    16
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "trotz kleinem mangel , super !!"

    Als Pendergast-Fan bin ich mal wieder sehr begeistert, fesselnd und spannend, darum 5 sterne. Bin allerdings ein klein wenig verärgert über den total offenen Schluß, so dass man sehnsüchtig auf die Fortsetzung wartet, erinnert mich an die abendlichen Soap-serien-sendungen.
    Aber trotzdem 5 Sterne

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    bücherliebender Filmfreak irgendwie und sowieso 24.01.2012
    bücherliebender Filmfreak irgendwie und sowieso 24.01.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    249
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Mittendrin war Schluß"

    Wieso hört ein Hörbuch mitten in der Geschichte auf?
    Mir hat ein Abschluss gefehlt. So muss man sich wenn der nächste Teil kommt, fast nochmal diesen anhören. Bin enttäuscht.
    Alles was Pendergast in den Vorgängerromanen ausmacht fällt unter den Tisch. Dafür ist er ein unverwundbarer Superhero, der seine Wunden von früher leckt. Und sein Chauffeur wird mehr in den Mittelpunkt gerückt.
    Ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    camicami Ummern, Deutschland 14.07.2012
    camicami Ummern, Deutschland 14.07.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    49
    Bewertungen
    Rezensionen
    11
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "wie immer"

    Mit „Revenge“ ist es wie mit den anderen Teilen:. Natürlich oft unglaubwürdig, aber nach ein paar Minuten ist mir das egal und die Sucht ist wieder da. Ich weiß nicht, wie die Autoren das machen...aber ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Ach ja, vielleicht liegt es auch am Sprecher, Bierstadt ist (wie immer) ganz ausgezeichnet.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Stefanie Steinmauern, Deutschland 03.04.2012
    Stefanie Steinmauern, Deutschland 03.04.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Eiskalte Enttäuschung!"

    Nach dem furiosen Auftakt ("Fever") hatte ich sehnlichst auf die Fortsetzung des Dreiteilers um Pendergast und Helen gewartet. Doch was für eine Enttäuschung! Ich kann nur hoffen, dass der dritte und letzte Teil wieder an das Niveau des ersten heranreicht. Ansonsten kann man dem geschätzten Special Agent bald vielleicht nur noch wünschen, er möge bei einem der vielen Anschläge auf sein Leben selbiges demnächst in Würde aushauchen, bevor die traurige Demontage dieses amüsanten Charakters noch weiter fortschreiten kann...
    Lieber Douglas, lieber Lincoln: das konntet Ihr aber schonmal viel, viel besser!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    wortreich Deutschland 21.02.2012
    wortreich Deutschland 21.02.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    80
    Bewertungen
    Rezensionen
    68
    44
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "no go - sorry"

    Ehrlich, ich bin ein echter Pendergast Fan - so richtig - ich sehe (pardon höre) über kleine Unstimmigkeiten gern hinweg, aber schon im letzten Band schlug diese Reihe eine Richtung ein, der ich nur mit Mühe folgen konnte /bzw. wollte. Inhaltlich klar verständlich, nur leider verliert mein Lieblingscharakter immer mehr von dem was ihn eben ausmacht - das ist als wenn Sherlock Holmes plötzlich beginnen würde Hula zu tanzen. Und dann die Story - fällt den Autoren nach etlichen Jahrzehnten immer noch nichts Besseres ein als der ultimativ böse, sadistische Nazi?!? Was kommt im nächsten Band? Russische Ufos? Nur um zu wissen wie die ganze Sache ausgeht werde ich es mir wahrscheinlich nicht verkeifen können, auch den dritten Band dieser Triologie zu kaufen. Ich bereuhe es jetzt schon. Schade.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Hierkaufichein Remscheid, Deutschland 03.02.2012
    Hierkaufichein Remscheid, Deutschland 03.02.2012 Bei Audible seit 2016

    AUDIBLE ist ein wundervoller Garten, in dem man ständig in einer großen Auswahl pflücken kann und Zufriedenheit findet.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    19
    Bewertungen
    Rezensionen
    59
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Das Buch war einfach ein "Muss"...."

    Was sollte auf den ersten Teil noch weitere 16 Stunden füllen? Das erste Buch war so umwerfend, dass ich dieses schon vorab bestellte. Ich wurde nicht enttäuscht. Einfach Klasse, wie diese Folge wieder erzählt wird. Sprecher Bierstädt ist bei mir sowieso erste Klasse. Ich bin begeistert über diese Form der Unterhaltung.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.