Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Purpurdrache Hörbuch

Purpurdrache

Regulärer Preis:20,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Der Drache ist erwacht! Diese anonyme Botschaft versetzt den Journalisten Marlon Kraft in höchste Alarmbereitschaft. Der Purpurdrache, der vor drei Jahren für ein schreckliches Geiseldrama verantwortlich war, hat Marlons Leben immer noch fest im Griff. Als mehrere Frauen aus Krafts Umfeld bestialisch ermordet werden, ermittelt dessen bester Freund Marcus zusammen mit der Polizeipsychologin Alexandra und die beiden stoßen auf ungeheuerliche Verwicklungen im Zeichen des Drachen. Sind die Morde das Werk eines Wahnsinnigen? Das eines eiskalten Killers? Oder könnte es sein, dass Marlon selbst zum unberechenbaren Psychopathen mutiert?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Audible GmbH (P)2011 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.0 (202 )
5 Sterne
 (68)
4 Sterne
 (90)
3 Sterne
 (34)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (7)
Gesamt
3.9 (66 )
5 Sterne
 (19)
4 Sterne
 (27)
3 Sterne
 (17)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (3)
Geschichte
4.4 (68 )
5 Sterne
 (37)
4 Sterne
 (24)
3 Sterne
 (7)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Leserin 10.08.2013
    Leserin 10.08.2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    61
    Bewertungen
    Rezensionen
    25
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    "Blut trieft ... Serientäter?"

    Alles spricht für einen Serientäter, der im Zeichen des Purpurdrachen den Ort in Angt versetzt. Eine Polizeipsychologin und ein Reporter versuchen, dem Serientäter auf die Spur zu kommen, der Reporter aus höchst eigenem Interesse, da alle Indizien auf ihn als den Täter hinweisen und er selbst nicht ausschließen kann, dass er die Taten während eines seiner Blackouts begangen hat.
    Das Ende ist etwas überraschend, obwohl es einige Hinweise auf den Täter gibt.
    Die Geschichte leidet darunter, dass viele Klischees verwendet werden, insbesondere wenn es um die Familie der Psychologin geht.
    Die Kolonien der Mennoniten in Paraguay, wo medizinische Versuche gemacht werden, werden - leider - ohne Hintergrundkenntnisse so ähnlich wie die Colonia Dignidad beschrieben, was sicherlich auch bei den Lesern/Hörern zu falschen Vorstellungen führen wird.
    Störend war die ständige Abfolge von Schlächtereien.
    Gute Arbeit des Vorlesers, dem zwei der drei Punkte gebühren.

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Inselfan Sassnitz, Deutschland 12.02.2012
    Inselfan Sassnitz, Deutschland 12.02.2012

    Inselfan

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    4
    Bewertungen
    Rezensionen
    5
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannend bis zum Schluß!!"

    Ich bin begeistert. Wir Deutschen können auch tolle Krimis schreiben!

    Handlung nachvollziehbar und spannend aufgezogen. Die verschiedenen Charaktere sind gut dargestellt und halten einen beim Zuhören. Auch bedingt durch die tolle Stimme von Martin Keßler (WOW!! I love it!!)

    Spannend, spannend und nochmals spannend! Mit einem überraschendem Ende! Warte auf das nächste Buch...her damit!

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Oesel 09.10.2011
    Oesel 09.10.2011

    oesel

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    22
    Bewertungen
    Rezensionen
    201
    17
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Drei Sternchen für den Drachen"

    Spannend mit Twist. Manchmal etwas kontruiert und von den Figuren her mit arztromanigem Beigeschmack, vom Text und Schreibstil manchmal etwas schwülstig und too much, aber Martin Kessler holt mit seiner Top-Stimme alles aus dem Buch raus. Kann man machen, nett und spannend, aber nicht mehr als drei Sternchen.

    4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Amazon Customer 13.09.2011

    gatemen

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    73
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    22
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "Spannung bis zum Schluss..."

    Selten hat mich ein so langes Hörbuch so in seinen Bann gezogen.
    Es lässt nicht schon bald den Täter ahnen...die Spannung steigt kontinuierlich an.
    Ganz grosses Kino mit einem hervorragenden Sprecher.
    Sehr zu empfehlen!

    5 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Galja 27.12.2015
    Galja 27.12.2015
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    36
    Bewertungen
    Rezensionen
    120
    55
    Mir folgen
    Ich folge
    1
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Oh Gott, wie langweilig!"
    Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

    Mehr als einen guten Sprecher. Dieses Hörbuch ist der Beweis dafür.


    Was hat Sie am meisten an Sven Kochs Geschichte enttäuscht?

    Die Handlung war derart an den Haaren herbeigezogen, das hatte für mich das Niveau eines Groschenromans. Ich hab das Buch nach etwa 3 Stunden abgeschaltet und vom Player gelöscht, nachdem ich etliche Male beim Hören eingeschlafen war.


    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Klonkrieger67 15.12.2015
    Klonkrieger67 15.12.2015 Bei Audible seit 2011
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    8
    Bewertungen
    Rezensionen
    53
    19
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Marlon Kraft & Alexandra von Stietencron 1"

    Vor drei Jahren war der Polizeireporter Marlon Kraft in ein Geiseldrama verwickelt, welches ihn traumatisiert hat. Der Geiselnehmer bezeichnete sich als Purpurdrache und ist seitdem in psychiatrischer Behandlung. Nun scheint der Drache erwacht, zu sein

    im Umfeld von Marlon sterben mehrere Frauen auf bestialische Weise und der Mörder bezeichnet sich selbst als Purpurdrache. Marlons Freund Marcus ermittelt in dem Fall wie auch die Polizeipsychologin Alexandra von Stietencron. Als weitere Morde geschehen, weisen die Indizien immer mehr auf Marlon als Täter hin.

    Für Alexandra von Stietencron ist es der erste große Fall in Lemfeld, frisch zur Truppe gestoßen, muss sie um Anerkennung kämpfen. Recht schnell hat sie eine Theorie zur Motivation des Täters, doch diese stößt nicht gerade auf viel Verständnis bei ihrem Chef Markus, der lieber konventionelle Wege einschlägt und von der Unschuld seines Freundes Marlon alles andere als überzeugt ist. Ganz im Gegensatz zu Alex, die den Polizeireporter als Opfer in dem perfiden Spiel des Mörders sieht.

    Mir hatte das Buch von Sven Koch sehr gut gefallen ich werden mir auch im neuen Jahr die andern beiden teilen von Marlon Kraft und Alexandra von Stietencron Kaufen.

    Geschichte und Handlung kriegt von mir die Volle Punktzahl 10 Sterne

    Auch Martin Keßler kriegt die volle Punktzahl 10 Sterne

    Ich kann nur das Hörbuch nur Empfehlen

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Samay Schweden 17.08.2012
    Samay Schweden 17.08.2012
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    138
    Bewertungen
    Rezensionen
    246
    56
    Mir folgen
    Ich folge
    2
    0
    Gesamt
    "Hatte mehr erwartet..."

    Vom Prinzip her war er ja schon nicht schlecht, man kann ihn anhören. Aber für mich gab es dann doch etliches was mich störte.
    Erst dacht ich, mit dem Reporter hat die Geschichte einen Antihelden zum Helden gemacht. Nicht zu sehr ansehnlich, der Charakter weisst Mängel auf.....
    Aber dann kam mal wieder die bildhübsche, kluge Frau mit ins Spiel, die alles hin bekommt und sooo mutig ist. Das ist für mich Schema F und davon habe ich eigentlich genug. Na ja und es zeichnete sich doch auch ab, wer als wahrer Täter in Frage kommt, bevor er uns im eigentlichen grossen Show-Down präsentiert wurde.

    0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Juergen Teuber grub am wald 28.07.2014
    Juergen Teuber grub am wald 28.07.2014

    jueteu

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    17
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Selten so gelangweilt"
    Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

    Die Geschichte ist ja sowas von an den Haaren herbei gezogen, das tut schon weh. Wer denkt sich das eigentlich aus. Sind Polizisten wirklich so durchgeknallt? Dann gute Nacht Marie. Von Sven Koch habe ich schon besseres gehört.


    Was hat Sie am meisten an Sven Kochs Geschichte enttäuscht?

    Der Schluss war voll peinlich.


    Würden Sie sich auch für ein anderes Hörbuch interessieren, das Martin Keßler spricht?

    Ja warum nicht


    Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

    Eigentlich hätte ich das Buch überhaupt nicht veröffentlicht.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Keine Ahnung, Mir gehen einfach die Geschichten auf die Nerven, bei denen nur über die psycho Probleme von Kriminalern gesprochen wird. Wenn die wirklich Alle so nen Schaden haben, sollte man lieber als Polizeipräsidenten einen Psychiater einstellen.

    1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Praeriehase Troisdorf 31.08.2012
    Praeriehase Troisdorf 31.08.2012

    Erzählen Sie anderen Hörern was von sich.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    35
    Bewertungen
    Rezensionen
    168
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    3
    0
    Gesamt
    "Super Spannend"

    Auch wenn ich im ersten drittel des 2 Teils schon ne Ahnung hatte wer ist ist.

    0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Nicole Brinkmann Kiel, Germany 10.10.2011
    Nicole Brinkmann Kiel, Germany 10.10.2011

    sisternb

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    14
    Bewertungen
    Rezensionen
    49
    28
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    "... schade, wenn man das Ende vergisst..."

    Ich habe das Hörbuch erst diesen Sommer gehört und kann mich jetzt trotzdem nicht mehr an das Ende erinnern... Keine Ahnung ob das bei der Kaufentscheidung hilft. Es war jedoch spannend, das weiß ich noch.

    3 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.